Dummy

Autor Thema: Kaindlhütte-Walleralm  (Gelesen 2909 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline bergsemmel

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 3
  • Geschlecht: Männlich
Kaindlhütte-Walleralm
« am: 13.06.2005, 10:22 »
Hallo, kann mir jemand Info geben, ob  mit dem Mountainbike der Weg von der Kaindlhütte zur Walleralm möglich  ist.
Vielen Dank

Offline thomas_kufstein

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 690
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Kaindlhütte-Walleralm
« Antwort #1 am: 13.06.2005, 14:02 »
Hallo Bergsemmel,

Also prinzipiell kann man den Übergang schon machen, aber ich hab damals sicher auf 80% der STrecke mein Fahrrad getragen. Also wenn du mich fragst ist die Unternehmung nicht wirklich lohnend.

Servus,
Thomas

Offline bergsemmel

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 3
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kaindlhütte-Walleralm
« Antwort #2 am: 13.06.2005, 16:28 »
Hallo Thomas
vielen Dank für die Info
Schönen Gruß

Offline raphaela2203

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 18
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kaindlhütte-Walleralm
« Antwort #3 am: 19.06.2005, 17:49 »
hi :)
es stimmt, dass man den großteil tragen muss, aber wenn einem das nichts ausmacht, ist es eine schöne tour...
ich hab sie schon ein paar mal gemacht, schadet ja nix, wenn man auch mal tragen muss  ;D und wenn man technisch anspruchsvolle single trails mag, kann man ein paar teile hinunter schon machen, gute übung ...
glg
raphaela

Offline «MM»

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 19
Re: Kaindlhütte-Walleralm
« Antwort #4 am: 24.10.2008, 18:21 »
Ich kann mich den Vorrednern und -rednerinnen nur anschließen: Sehr fahrbar ist's nicht - beginnt auch schon gleich mit einer Bergaufschiebepassage; dafür erhält man aber ein schönes Techniktraining, wenn man's denn auf eines anlegen möchte. ;)
Die kuppelhafte Gegend rund ums Kreuz oben am Übergang ist übrigens ein beliebter Treffpunkt von so manch behuftem Alpengetier... ;)