Dummy

Autor Thema: In der Pfeis - Tag 1  (Gelesen 2302 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4808
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
In der Pfeis - Tag 1
« am: 28.08.2016, 14:51 »
Die letzten 2 Tage hat es mich nochmals in die Pfeis verschlagen, einem landschaftlich schönen Gebiet mit toller Hütte. Aber das wisst Ihr ja schon  ...

Bin also am Freitag mit der Nordkettenbahn hinauf zum Hafelekar, und von dort über den Hermann-Buhl-Weg (Goetheweg) Richtung Pfeishütte. Den Goetheweg hatte ich ja bereits vor kurzem besprochen.

Das Foto 342a zeigt die Mannlscharte, es ist die Verbindung zur Preis. Links im Bild das Inntal mit Innsbruck. Im Vordergrund die Mannlscharte und dahinter die Roßzähnen und mit der Mannl-Spitze. Rechts der Scharte das Mühlkar mit dem westlichen Teil der Nordkette. Der höchste Spitz  müsste der Kleine Solstein sein. Ganz rechts das Wetterstein.

Diesmal machte ich einen kurzen Abstecher auf das (Südliche) Gleirschtaler Brandjoch. mit 2374 m zwei Meter höher als das "Nördliche". Der Abstecher erfordert nur einen zusätzlichen Aufstieg von ca. 50 Höhenmetern. Man stößt auf den Aufstieg kurz hinter der Mannlscharte. Dort führt ein nicht beschilderter Steig zu dem kaminähnlichen, steilen Aufstieg, der durch Drahtseile gesichert ist (Bild 641a). Wenige Meter unterhalb des Gipfels befindet sich ein Unterstand (Bild 053a).

Direkt auf dem Gipfel steht das im Jahr 2012 renovierte Denkmal der Melzer Knappen (Bild 438 a).

Auf dem Abstieg zur Pfeishütte steht ein Ehrenmal zum Gedenken an die vier jungen Leute, die am 3. Oktober 1970 während eines Schneesturms ums Leben kam - nur ca. 20 Minuten von der Hütte entfernt (Bild 254a).

In der Hütte buchte ich dann das für mich reservierte Lager. Leider waren die Duschen wegen Wassermangel außer Betrieb.  :(

Zweiter Teil folgt ...


roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 28.08.2016, 14:51 »

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4808
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Südliches Gleirschtaler Brandjoch
« Antwort #1 am: 04.10.2016, 22:26 »
Und nun findet Ihr die Tour auf das Südliche Gleirschtaler Brandjoch auch in der roBerge-Tourendatenbank:

klick

Offline Brixentaler

  • roBergler
  • Beiträge: 1684
  • Geschlecht: Männlich
    • Homepage/Fotoalbum mit u.a. vielen Fotos aus den Alpen
Re: In der Pfeis - Tag 1
« Antwort #2 am: 10.10.2016, 18:29 »
Danke für die interessanten Berichte und Tourbeschreibungen aus dieser (mir noch unbekannten) wunderschönen Gegend. Mir scheint, ich muss das südliche Karwendel in den nächsten Jahren auch mal etwas intensiver erkunden...

Aber........ wo bleibt Tag 2?

 #fotos#

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4808
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
In der Pfeis - Tag 2
« Antwort #3 am: 10.10.2016, 22:54 »
Danke, Brixi  ;) , für den Hinweis.

Ja, das hatte ich vergessen im Urlaubsstress. Der zweite Tag ging auf die Sonntagskarspitze. Allerdings ist die Tour bereits in die Datenbank eingegeben, hier kann man sie nachlesen.

Ich habe auch noch ein paar zusätzliche Bilder auf GooglePhotos veröffentlicht (habe aber nicht viele gemacht):
https://goo.gl/photos/p4uvk1mDkR7uocBH6
Zur besseren Ansicht und Info das jeweilige Bild durch Klick in die Großansicht stellen und rechts oben das "i" anklicken.

Ergänzend ist noch mitzuteilen, dass ich am gleichen Tag mit der Nordkettenbahn wieder nach Innsbruck gefahren bin. D.h. es ging zurück über den Goetheweg. Zeitlich wurde es recht knapp, habe es aber eine halbe Stunde vor der letzten Talfahrt noch geschafft.

Zitat
Mir scheint, ich muss das südliche Karwendel in den nächsten Jahren auch mal etwas intensiver erkunden...

Wie schon an anderer Stelle geschrieben, kann ich diese Region nur empfehlen. Vom Brixental ist außerdem weniger weit zu fahren als von Rosenheim-Nord.

Reinhard