Dummy

Autor Thema: Bergbeiträge in Mediatheken  (Gelesen 18608 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline geroldh

  • roBergler
  • Beiträge: 891
  • Geschlecht: Männlich
  • "Berg ist niemals Alltag"
    • climbing Chulu Far East (6059m), Annapurna Himalaya, Nepal (Okt.2007)
Re: Bergbeiträge in Mediatheken - Der unheimliche Untersberg
« Antwort #100 am: 24.01.2021, 19:05 »
Am Nachmittag im Fernsehen Bergsendungen anzuschauen mag nicht immer passend sein...
...aber zum Glück gibt's neben dem Videotext die Mediatheken, um das Verpasste bei nächster Gelegenheit nachzuholen.

Eine sehr interessante Dokumentation, bzw. vielmehr ein Portrait eines "hohlen" Bergstocks, wurde gestern auf 3sat gesendet und kann nun einen Monat lang "die Zähne lang machen" für einen hoffentlich wieder (fast) normalen Bergsommer - ohne Quarantänepflicht beim Überschreiten der grünen Grenzlinie...

Zitat
Der Salzburger Untersberg zählt zu den gefährlichsten Bergen der Ost-Alpen, ein hochalpiner Berg mit 1.800 Metern am Rande der Landeshauptstadt.

Der unheimliche Untersberg (26 Min. / ORF 2020 / verfügbar bis 23.02.2021)

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« Antwort #100 am: 24.01.2021, 19:05 »

Offline efs

  • roBergler
  • Beiträge: 232
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bergbeiträge in Mediatheken
« Antwort #101 am: 24.01.2021, 20:29 »
Halle gerold,

danke für den Tip. Ich habe den Film angeschaut. Ist sehenswert- schon allein wegen der tollen Bilder :-) weckt Sehnsüchte nach  #mountain#

Liebe Grüsse efs

Offline MANAL

  • roBergler
  • Beiträge: 1153
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bergbeiträge in Mediatheken
« Antwort #102 am: 27.01.2021, 21:03 »
Bei Youtube gibt es ja unzählige Videos über Touren. Mindestens 98% sind einfach nur Schrott und reine Selbstdarstellung die man sich nicht anschauen kann. Aber es gibt immer wieder einzelne richtig gut gemachte Videos.

Gestern habe ich einen entdeckt von einem jungen Paar dass von München nach Venedig gewandert ist. Sehr schön gemacht, gut gefilmt, geschnitten und vertont. Diese Tourenvideo kann sich mit professionellen Produktionen messen. Ist aus meiner Sicht sogar besser als vieles andere was die Profis mit enormen Aufwand und Kosten auf die Beine stellen. Dazu ist es sehr persönlich und man merkt richtig die Stimmung von Wetterfrust bis zur Begeisterung. Auch das Gesprochene ist wie ich finde sehr angenehm und unaufdringlich. Teils sehr intelligente und nachdenkliche Kommentare.
Ich hasse zwar diese Drohnen die manche in den Bergen mitnehmen, aber wenn wenigstens solch schöne Aufnahmen die jedem offen stehen rauskommen ist es zu verzeihen.

Man kann nur den Hut ziehen vor der Tour und vor diesem Youtube-Video.

https://www.youtube.com/watch?v=xe51qfu3tl8#

Offline geroldh

  • roBergler
  • Beiträge: 891
  • Geschlecht: Männlich
  • "Berg ist niemals Alltag"
    • climbing Chulu Far East (6059m), Annapurna Himalaya, Nepal (Okt.2007)
Re: Bergbeiträge in Mediatheken - Natur am Königssee
« Antwort #103 am: 04.02.2021, 22:59 »
Sonntag, 1. September, 14:30 Uhr, BR
natur exclusiv - Die Berchtesgadener Alpen

Im bayerischen Feriensommer wurde so mancher (Berg-)Beitrag aus dem BR-Archiv ausgegraben – so auch diese bildgewaltige Doku von Jan Haft (BR 2011) über Deutschlands einzigen Alpennationalpark Berchtesgaden.
Nun also wieder bis 31.08.2020 direkt anklickbar in der Mediathek (43 Min).
Interessant war damals auch das anschließend gesendete "Making-Of" von dieser Doku.

Da diese Natur-Doku vor wenigen Tagen im BR erneut gesendet wurde, funktioniert der Link wieder - diesmal online bis 01.02.2022.


Und da es ihm dort vmtl. so gut gefallen hat, gab's im "Corona-Jahr 2020" einen erneuten Besuch mit wunderbaren Aufnahmen und tw. unbekannten Informationen:
Zitat von: rosenheim24.de (04.02.2021 11:45)
Dokumentarfilm „Natur am Königssee“: Naturfilmer Jan Haft unterwegs im Nationalpark Berchtesgaden
...
Die Erstausstrahlung des rund 45 Minuten langen Films ist am 4. Februar um 20.15 Uhr auf Arte. Im Internet kann der Film in voller Länge noch bis zum 4. Mai in der Arte-Mediathek gestreamt werden.

Oder lt. arte-Hinweis: "Nächste Ausstrahlung am Dienstag, 9. Februar um 18:30"

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4936
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Bergbeiträge in Mediatheken
« Antwort #104 am: 05.02.2021, 07:01 »
Ich habe mir gestern noch den Dokumentarfilm "Natur am Königssee" von Jan Haft auf Arte angesehen. Er zeigt beeindruckende Aufnahmen vom Königssee, darunter auch sehr schöne Unterwasser- und Zeitrafferaufnahmen. Absolut sehenswert!

Offline MANAL

  • roBergler
  • Beiträge: 1153
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bergbeiträge in Mediatheken
« Antwort #105 am: 11.02.2021, 08:17 »
Gestern hat der BR spätabends eine Doku über die aktuelle Situation in Ischgl mit einem Blick zurück gezeigt. Schon kurios wie gelacht wurde, als der Reporter im Januar 2020 der Dorfmafia die "hypothetische" Frage gestellt hat was in Ischgl los wäre wenn auf einmal keine Touristen mehr kommen würden...  ::)

https://www.br.de/mediathek/video/dokthema-politische-doku-das-grosse-schweigen-wie-ischgl-versucht-image-und-wintersaison-zu-retten-av:5fe1d4337b8114001ae58b02

Zitat
DokThema | Politische Doku
Das große Schweigen - Wie Ischgl versucht, Image und Wintersaison zu retten

In Ischgl ringt man um einen Neustart in die Skisaison. Ohne Après-Ski, dafür mit Alkoholverbot, Abstandsregeln und desinfizierten Gondeln. "Wir sind uns in Ischgl bewusst, dass heuer alle auf uns schauen", sagt Günther Zangerl, Vorstand der Silvrettaseilbahn AG. Daher hat sein Unternehmen 700.000 Euro in die Corona-Prävention investiert. Die Reportage zeigt, wie Österreichs Wintersportzentrum versucht, Corona hinter sich zu lassen und wieder erfolgreich zu sein.

Offline geroldh

  • roBergler
  • Beiträge: 891
  • Geschlecht: Männlich
  • "Berg ist niemals Alltag"
    • climbing Chulu Far East (6059m), Annapurna Himalaya, Nepal (Okt.2007)
Re: Bergbeiträge - Reinhold Messner im Live-Stream
« Antwort #106 am: 19.02.2021, 20:29 »
...
#mountain# #pfeilrechts#  https://livestream.weltundwir.de

Nachtrag (6. Jan.): In Spitze ca. 3.900 (4.000?) Teilnehmer...  #prost#
Nicht nur der Vortrag selbst war interessant, die m.E. entscheidenderen "Stand"-Punkte gab's in den beiden Interviews.

... ja das stimmt vollkommen, sehr informativ und kurzweilig gestern  :)

#secret# WIEDERHOLUNG - ALEXANDER HUBER
BEST OF BERGE - HIGHLIGHTS EINER LEIDENSCHAFT
SONNTAG, 18.04.21 | 14.00 Uhr #guteidee#
(Online anschauen am 18.4.21 zwischen 14 und 23 Uhr)
Klick zur Info


#ueberraschung# #mountain#  Doch morgen Abend => SAMSTAG, 20.02.21 | 20.00 Uhr <=
präsentiert "Altmeister", "Bergsteiger-Legende" und "Yeti" Reinhold Messner im Online-Stream seinen wohl erfolgreichsten Vortrag "ÜberLeben":
Klick zum Live-Stream  #bier# #bier2#