Bildinfo

Autor Thema: Chiemgau-Loipe

    0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
    (Aufrufe: 1130,  Antworten: 2)

Offline Reinhard

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *
  • 4365
    • Hüttenwandern
Chiemgau-Loipe
« Antwort #0 am: Sa, 17. Jan 2015, 20:38 »
17.01.2015:
Heute Nachmittag habe ich mal die Chiemgau Loipe zwischen Reit im Winkl und Seegatterl getestet.

Schneebeschaffenheit: zwischen Reit im Winkl und Seegatterl sehr gut, obwohl die Schneedecke nicht zu hoch war. Man konnte sich durchgehend ohne Gehstellen fortbewegen.
Im Bereich Blindau (mein Startpunkt war der PP Hindenburghütte) sowie die nächsten 20 Minuten nach dem Schlepplift gab  es schon größere, fast freie Stellen sowie Blätter oder Äste in der Spur, mehrmals für einige Meter kein Schnee.

Ich war "klassisch" unterwegs, das ging größtenteils recht gut, und auch die Skater sahen nicht unglücklich aus.

Wer das Naturerlebnis sucht, ist hier aber fehl am Platz, am Ortsrand von Reit im Winkl und bei den Sprungschanzen natürlich immer wieder Fußgänger am Loipenrand unterwegs, und neben der knapp 4 km langen, geraden Strecke zwischen Schwarzlofer und Seegatterl verläuft eine Autostraße. Das Verkehrsaufkommen war allerdings recht gering.

Trotzdem eine schöne Halbtagestour, die ich sicher mal wieder in der einen oder anderen Variante machen werde.

Wetter: leichter bis mittelstarker Schneefall
Länge: insgesamt 15,4 km, 275 Höhenmeter (teilweise recht hügelig).

Mehr Info zur Chiemgau-Loipe gibt’s in dem Langlaufführer Münchner Loipen unseres roBerge-Mitglieds Gerhard Hirtlreiter, den Führer kann ich allen Interessierten Münchner Loipenn empfehlen!

Foto: auf der langen Geraden zwischen Schwarzlofer/Aubauer und Seegatterl
Karte: urheberrechtefrei erstellt mit http://geo.dianacht.de/topo/

Offline korsikafan

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 577
Re: Chiemgau-Loipe
« am: Fr, 13. Feb 2015, 21:55 »
Hallo Reinhard,
war vorgestern von Seegatterl die Weitseerunde unterwegs ist schöner als von Reit im Winkl auch landschaftlich sehr schön,allerdings etwas kürzer,bin sie halt dafür 2mal gelaufen.(klassisch)
Servus,
Korsikafan

Offline abi

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *
  • 191
Chiemgau-Loipe am 26.1.2019
« am: Sa, 26. Jan 2019, 17:09 »
Heute gings nach Reit im Winkl zur Chiemgau-Loipe. Es schneite ständig, war aber windstill und die Temperaturen lagen leicht im Minus. Start war der kostenpflichtige Parkplatz "Frühlingstraße" beim Touristinfo.

Beim Benz-Eck-Skilift kam ein Stück, das aufgrund eines querliegenden Baums nicht spurt werden konnte. Wenn man beim Lift auf der nach Osten führenden Loipe bleibt, wird das ungespurte Stück umgangen. Einkehr war bei der Seegatterl Alm (zumindest war das der Plan, bis ich kurz vor der Bestellung bemerkte, dass ich meinen Geldbeutel im Auto vergessen hatte => Mitgebrachte Brotzeit). 

Die Loipe war so gut ein Loipe sein kann, wenn es ständig schneit. Am Auto zurück lagen ca. 30cm Neuschnee auf dem Dach.