Dummy

Autor Thema: Tasche oder Rucksack für SLR-Kamera und Brotzeit?  (Gelesen 6709 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Schwäble

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 86
  • Geschlecht: Männlich
  • Viele Wege führen zu Gott - einer über die Berge
    • Schwäble auf Facebook
Servus Berg- und Fotofreunde, ich habe seit kurzem eine Spiegelreflex-Kamera aber noch keine "Verpackung" um das edle Stück mit auf den Berg zu nehmen. Welche Erfahrungen habt Ihr: Eignet sich eine Gürteltasche, ein Toploader oder ein Rucksack besser für Tageswanderungen in den Bergen?
Danke für Eure Tipps.
Gruß Schwäble

Berghexe

  • *
  • Gast
Re: Tasche oder Rucksack für SLR-Kamera und Brotzeit?
« Antwort #1 am: 06.02.2005, 21:03 »
Servus Schwäble,

gute Frage - mit dem Problem hab ich mich auch schon rumgeplagt...  ;)  Und weil es wie immer die "Eierlegende Wollmilchsau" nicht gibt, besitze ich mittlerweile beides: Ich hab als Rucksack den Orion von Lowepro, da paßt unten die SLR und dazu noch 2-3 Objektive und Kleinkram rein, und oben ist Platz für die Brotzeit und Wechselwäsche (solange Du nicht versuchst, eine Daunenjacke reinzustopfen  :D ). Problem ist dabei das wirklich etwas kleine Oberteil, das reicht z.B. auf keine Fall für Winterausrüstung (Grödel, Gamaschen und und...), und eine 1-Liter-Trinkflasche paßt auch nicht rein (max. 0,5 l).
Deshalb hab ich mir vor kurzem die Off Trail 1 (auch von Lowepro) zugelegt. Das ist ne Hüfttasche für die SLR plus Kleinkram und mit zwei Objektivköchern. Die nehm ich halt dann mit, wenn ich meinen normalen Wanderrucksack dabeihab. Hat außerdem den Vorteil, daß ich beim Objektivwechsel nicht immer den Rucksack abnehmen muß - wenn man öfter wechselt, ist das extrem nervig...

Ähm - was für eine SLR hast Du Dir denn gekauft?

Liebe Grüße
Anke

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4827
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Tasche oder Rucksack für SLR-Kamera und Brotzeit?
« Antwort #2 am: 06.02.2005, 21:18 »
Hallo Anke,

wo gibts denn die Hüfttasche zu kaufen und was kostet sie?

Ich hab zwar eine recht kompakte Digitalcam, will mir aber (dank Hannes  ;)) eine neue zulegen. Finde die Idee mit der Hüfttasche recht gut, denn erst den Rucksack abnehmen, aufmachen, Kamera rausnehmen, und nach dem Fotografieren wieder alles nochmal - also da find ich eine Hüfttasche viel praktischer.

Oder hat da jemand noch eine bessere Idee?


Offline Schwäble

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 86
  • Geschlecht: Männlich
  • Viele Wege führen zu Gott - einer über die Berge
    • Schwäble auf Facebook
Re: Tasche oder Rucksack für SLR-Kamera und Brotzeit?
« Antwort #3 am: 06.02.2005, 21:50 »
Servus Anke, servus Reinhard, danke für eure Rückantwort: Also ich habe jetzt die digitale NIKON D70 mit dem 18-70 Objektiv (ich hoffe die "Canon-Fraktion" buht mich nicht aus :-)) und bereits die ersten starken Fotos geschossen (im Vergleich mit meinen kleinen kompakten Nikons). Nun zum "Transportgefäß": Es liegt mir der Lowepro-Katalog vor. Genau die Argumente die ihr vortragt sind mir auch durch den Kopf gegangen. Vermutlich werde ich, wie Anke, mir wohl auch auch eine Gürteltasche (Toploader) und einen Fotorucksack (übrigens habe ich auch schon festgestellt, dass es nützlich ist 2 Digitale mitzunehmen!) zulegen, da es eben nicht die eierlegende Woll-Milch-Sau gibt. Was die Preise angeht bin ich im Internet auf folgenden Link gestoßen: http://www.directshopper.de/fo_doe_tnr_fototaschen-und-koffer. Wenn man/frau weiß was man/frau möchte, ist sicherlich der Online-Kauf der günstigste.
Bis demnächst, viele Grüße euer Schwäble

Offline rennschnecke

  • roBergler
  • Beiträge: 651
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tasche oder Rucksack für SLR-Kamera und Brotzeit?
« Antwort #4 am: 06.02.2005, 21:54 »
Hallo Reinhard,
die Hüftasche ist eine gute Sache, weil die Kamera meistens schnell zur Hand ist. Was Du beachten solltest, ist dass sie evtl. mit dem Beckengurt Deines Rucksackes kollidieren kann und der meiner Meinung größte Nachteil ist im Falle eines Sturzes. Die Kamera ist im Rucksack in der Regel besser geschützt Vielleicht noch zu beachten, dass die um die Hüfte ausgebeulten Bergjacken optisch immer etwas gewöhnungsbedürftig sind. ;D
Ansonsten: Schreib auf jeden Fall mal Deine Erfahrungen und wenn Du Lust hast: Auf welche Kamera hast Du es denn "abgesehen"?
Viele Grüße
rennschnecke

Offline rennschnecke

  • roBergler
  • Beiträge: 651
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tasche oder Rucksack für SLR-Kamera und Brotzeit?
« Antwort #5 am: 06.02.2005, 21:57 »
Hallo Schwäble,
rigendwie ist mir Deine Anrede bei meinem letzten Beitrag unten durchgerutscht.
Also auch bei Dir wäre ich auf einen Praxisbericht neugierig, denn was man von anderen lernen kann, muss man nicht mehr selbst ausprobieren ! ;D
Viele Grüße
rennschnecke

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4827
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Tasche oder Rucksack für SLR-Kamera und Brotzeit?
« Antwort #6 am: 06.02.2005, 22:06 »
Hallo rennschnecke,

meine Erfahrungen teile ich dir mit, wenn ich das Teil erworben und benutzt habe.

Habe noch keine bestimmte Kamera iin der nähereren Auswahl, da ich mit dem Neukauf noch etwas warten will.
Ich erstelle zur Zeit eine Checkliste,  wo drin steht, was auf alle Fälle für die Kamera zutreffen soll:

- handlich / kompakt
- optischer Zoom mindestens 10 x (ist mir klar - kollidiert mit vorgenanntem Punkt)
- Panorama-Funktion mit entspr. Software
- Videofunktion
- Akku-Art: Li-ion (also leicht und kompakt)
- Blendenwahl (mind. 16)
- mind 4 Mio Pixel
- Optischer Sucher (falls es mal sehr hell ist)
- gute Makro-Aufnahmen
- Filtergewinde oder andere Filtermöglichkeit

Vmtl. werde ich noch mehr Punkte in die Liste einfügen, aber momentan fällt mir nicht mehr ein.
Ach ja- zu teuer sollte sie auch nicht sein ....   :)

Gruss Reinhard



Offline Hannes

  • roBergler
  • Beiträge: 223
  • Geschlecht: Männlich
  • Motive gibt's immer
Re: Tasche oder Rucksack für SLR-Kamera und Brotzeit?
« Antwort #7 am: 07.02.2005, 20:56 »
Servus zusammen,
wer von Euch bei der Fotowanderung dabei war konnte sich bei mir abschauen, wie man schnell zugriff auf die Kamera hat:
mit einer Topload-Tasche (gibt's von LowePro in ca. 4 versch. Grössen/Samsonite sogar als "Slip-Lock"-Tasche), die man auf den Rucksackhüftgurt aufschiebt (LowePro) oder von oben in den Hüftgurt des Rucksackes einschiebt und mit einem Klett-/Druckverschluss sichert (Samsonite).
Die reinen Hüftgurte wie die Orion-Tasche von LowePro finde ich persönl. nicht so gut, weil dann 2 Gurte (u.U. ziemlich dicke auch noch, da gepolstert) übereinander liegen. Dagegen kann man sich mit den Toploadern und entspr. Gurten auch eine Befestigung an den Rucksackösen basteln, dass die Fototasche genau vor dem Bauch fixiert ist - gewöhnungsbedürftig aber ungemein praktisch und schneller Zugriff ist gewährleistet.
Die seitliche Lösung bevorzuge ich persönlich, weil einem durch die Tasche nicht der Blick auf den Boden versperrt wird und ausserdem bleibt die Beinfreiheit beim Bergaufsteigen erhalten. Ausserdem fixiere ich die Tasche nocheinmal mit einem Karabiner oder Klettband seitl. am Rucksack, damit beim Gehen die Fototasche nicht in die Mitte des Bauchgurtes wandert. Es gibt einige Taschen Modelle von LowePro, die sogar einen Schlechtwetter-"Pariser" serienmäßig dabei haben.
Der Fantasie, wie man die Fototasche am Rucksack befestigt, sind keine Grenzen gesetzt.
Nur eines zum Schluss: eine Kamera im Rucksack kommt nicht zum Einsatz - ausser: man ist ein typischer Gipfelbildknipser und macht nur eine Aufnahme (zur Beweissicherung  ;D) - aber dann wäre ein Photohandy idealer, weil man sich zum Gipfelbild gleich noch gratulieren lassen könnte. :D  :D

Viele Grüsse
Hannes

Nachtrag: Ein Fotorucksack ist sinnvoll, wenn man gezielt auf Fotoexkursion (Blumen/Botan. Garten/Tierpark) geht, denn dann hat man seine gesamte Foto-Ausrüstung einschl. Stativ zur Hand.

Offline Schwäble

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 86
  • Geschlecht: Männlich
  • Viele Wege führen zu Gott - einer über die Berge
    • Schwäble auf Facebook
Re: Tasche oder Rucksack für SLR-Kamera und Brotzeit?
« Antwort #8 am: 07.02.2005, 21:06 »
Hallo Schwäble,
rigendwie ist mir Deine Anrede bei meinem letzten Beitrag unten durchgerutscht.
Also auch bei Dir wäre ich auf einen Praxisbericht neugierig, denn was man von anderen lernen kann, muss man nicht mehr selbst ausprobieren ! ;D
Viele Grüße
rennschnecke

Hallo rennschnecke, leider habe ich nicht verstanden ob sich deine Frage auf meine Erfahrungen mit der Fototasche oder meine DSLR-Kamera bezieht. Gib mir bitte einen kurzen Hinweis.
Gruß Schwäble   

Offline Hannes

  • roBergler
  • Beiträge: 223
  • Geschlecht: Männlich
  • Motive gibt's immer
Re: Tasche oder Rucksack für SLR-Kamera und Brotzeit?
« Antwort #9 am: 07.02.2005, 21:16 »
Ich erstelle zur Zeit eine Checkliste,  wo drin steht, was auf alle Fälle für die Kamera zutreffen soll:
- handlich / kompakt
- optischer Zoom mindestens 10 x (ist mir klar - kollidiert mit vorgenanntem Punkt)
- Panorama-Funktion mit entspr. Software
- Videofunktion
- Akku-Art: Li-ion (also leicht und kompakt)
- Blendenwahl (mind. 16)
- mind 4 Mio Pixel
- Optischer Sucher (falls es mal sehr hell ist)
- gute Makro-Aufnahmen
- Filtergewinde oder andere Filtermöglichkeit

Hallo Reinhard,
diese Kamera gibt's leider noch nicht  ;D (die hätte ich nämlich dann auch)
Denn mit Blende 16 auf deinem Wunschzettel spielst Du autom. in der digitalen Spiegelreflex-Liga.
Alle anderen Wünsche werden von einigen Modellen bereits erfüllt (Sony/Canon/Nikon/Panasonic). Aber zw. 600-800 Euronen
musst Du bei dieser Wunschliste schon auf die Seite legen.
Aber wie ich dich inzwischen kenne soll die Kamera auch noch
-eine kurze Auslöseverzögerung
-ein schwenkbares Display
-eine Fernbedienung
-einen eingebauten, kräftigen Blitz
-fast kein Gewicht
-RAW-Daten Speicherung paralell zu JPEG
-S/W-Modus
-integrierte Filter
u.v.m
haben. ;D  ;) evtl. gibt's das dieses Jahr nach der Photokina-Messe  ;)

Wenn du entpr. Zeitschriften (mit den Tests) haben möchtest kann ich dir gerne einige leihen.
Viele Grüsse
Hannes


 

Berghexe

  • *
  • Gast
Re: Tasche oder Rucksack für SLR-Kamera und Brotzeit?
« Antwort #10 am: 07.02.2005, 21:27 »
Servus zusammen,

also erstmal @ Reinhard: Ich hab meine Hüfttasche von Foto Koch, das ist ein Versender aus Düsseldorf, mit dem ich super Erfahrungen gemacht hab (www.fotokoch.de). Da kostet sie knapp 50€. Rennschnecke hat natürlich recht, eventuell gibt´s Probleme mit zwei Hüftgurten. Muß man einfach ausprobieren.

@ Schwäble: Buuuh  ;D ! Nee, bitte nicht ernstnehmen!!! Bei mir war die D70 auch in der engeren Wahl - es ist dann aber doch Canon geworden, weil ich meine schon vorhandenen Objektive weiter nutzen wollte.

Was die Taschen angeht, hab ich zuerst auch an eine zum Aufschieben auf den Hüftgurt vom Rucksack gedacht (wie Hannes geschrieben hat), aber irgendwie hab ich da nicht das Passende gefunden. @ Hannes: Ich hab Dir bei unserer Wanderung nicht so genau auf die Tasche geschaut  :D - was für eine hast Du denn?

Liebe Grüße
Anke

Offline Hannes

  • roBergler
  • Beiträge: 223
  • Geschlecht: Männlich
  • Motive gibt's immer
Re: Tasche oder Rucksack für SLR-Kamera und Brotzeit?
« Antwort #11 am: 07.02.2005, 21:40 »
Servus zusammen,

Was die Taschen angeht, hab ich zuerst auch an eine zum Aufschieben auf den Hüftgurt vom Rucksack gedacht (wie Hannes geschrieben hat), aber irgendwie hab ich da nicht das Passende gefunden. @ Hannes: Ich hab Dir bei unserer Wanderung nicht so genau auf die Tasche geschaut  :D - was für eine hast Du denn?
Liebe Grüße
Anke
Hallo Anke,
ich hab folgende Taschen:
TopLoad Zoom mini / TopLoad Zoom 1 / TopLoad Zoom 2 /  TopLoader 75 AW / Phototrekker Classic / Samsonite Slip Lock
Viele Grüsse
Hannes

Berghexe

  • *
  • Gast
Re: Tasche oder Rucksack für SLR-Kamera und Brotzeit?
« Antwort #12 am: 07.02.2005, 21:55 »
@Hannes: Hatte ich mir fast gedacht als Du Lowepro erwähnt hast... Aber in diese Toploader paßt halt "nur" die Kamera mit Objektiv rein - und zum Objektiv wechseln müßte ich dann doch im Rucksack kramen. Deshalb ist es bei mir die Offtrail geworden.

Mit dem Fotorucksack hast Du übrigens absolut recht - ich hatte meinen (von Tamrac) auf unserer Fotowanderung dabei. Aber da paßt halt - zumindest bei mir - nicht mehr wirklich eine Brotzeit mit rein (außer einem Müsliriegel vielleicht...  ;) ).

Liebe Grüße
Anke

Offline Hannes

  • roBergler
  • Beiträge: 223
  • Geschlecht: Männlich
  • Motive gibt's immer
Re: Tasche oder Rucksack für SLR-Kamera und Brotzeit?
« Antwort #13 am: 07.02.2005, 21:59 »
Zu meinem vorherigen Beitrag:
2 Fototaschen im Einsatz (am Hüftgurt des Rucksacks befestigt)
links digital, rechts analog

Offline Unreal

  • roBergler
  • Beiträge: 3
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tasche oder Rucksack für SLR-Kamera und Brotzeit?
« Antwort #14 am: 09.02.2005, 17:18 »
Servus Robergler,

als Toploaderalternative zu Lowepro ist die Wolfskin Tenere eventuell interessant. Soweit ich mich erinnere ist sie gegenüber den Lowepro-Modellen die preislich attraktivere Variante.

Zitat Wolfskin: "... Die Tenere kann an einem mehrschichtig gepolsterten, anatomischen Hüftgurt getragen. ... Auch Zubehörtaschen wie Objektivköcher u.ä. können wohl mit einer verstärkten Lasche und doppelten Klettverschlüssen an den Hüftgurtschlafuen befestigt. So lassen sich an der Kameratasche noch weitere Taschen anbringen. Neben der Spiegelreflexausrüstung ist also auch die Digicam griffbereit. ...".

Je nach Rucksack und Geschick lässt sich die Tasche aufgrund diverser Laschen/Ringe auch Aufschnallen. Vervollkommnet wird das ganze durch einen Raincover (Rucksacklike), oder auch Schlechtwetter-"Pariser" genannt ;D@Hannes.

Ich habe selbst die Tenere L (auch in/als M erhältnlich) in Gebrauch (Preis ca. 54,95 €). Sie bietet ausreichend Platz für eine EOS 30 (incl. Batteriepack) mit Reisezoom 28-300 und aufgesetzter Sonnenblende. Hatte bei der letzten Tour auch die Digitale (Canon A75) noch in der aufgesetzten Tasche verstaut.

Viel Spass bei der Qual der Wahl

Falk

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4827
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Tasche oder Rucksack für SLR-Kamera und Brotzeit?
« Antwort #15 am: 04.04.2005, 21:39 »
-RAW-Daten Speicherung paralell zu JPEG
-integrierte Filter
evtl. gibt's das dieses Jahr nach der Photokina-Messe

Servus Hannes,

nachdem nun meine schon etwas ältere Digitalkamera vmtl. defekt ist und eine Reparatur möglicherweise unrentabel,  muss ich mich früher als geplant mit einer Neuanschaffung beschäftigen.

Zu Deinem o. g. Text hätte ich ein paar Fragen, wäre schön wenn Du mir weiter helfen könntest.
- Was ist "RAW-Daten Speicherung paralell zu JPEG"
- Integrierte Filter: Welche Filter sind denn da meistens integriert?
- Wann findet die Photokina statt?

Vielen Dank, Reinhard


Offline Hannes

  • roBergler
  • Beiträge: 223
  • Geschlecht: Männlich
  • Motive gibt's immer
Re: Tasche oder Rucksack für SLR-Kamera und Brotzeit?
« Antwort #16 am: 05.04.2005, 18:55 »
Hallo Reinhard,

RAW-Daten sind unkomprimierte bzw. unverfälschte Bilddaten, d.h. es ist keine kamerainterne Bildschärfung, Kontrast etc. in den Bilddaten enthalten.
Diese RAW-Daten werden i.R. für die nachträgliche Bildbearbeitung verwendet, da sie den grössten Spielraum lassen. Ein Bild mit höchster Auflösung bei einer 8 MPix Kamera hat ca. 8 MB im TIFF-Format ca 14-16 MB und im JPEG-Format ca. 3 MB. Du siehst, dass JPEG ganz schön komprimiert. Für Bilder bis 20x30cm ist dieser Verlust aber nicht relevant. Gute Kameras erlauben eine "entweder-oder" Aufzeichnung bzw. eine "und"-Speicherung der Daten, d.h. ich kann vorwählen ob ich die Daten als RAW, TIFF (Nikon) oder JPEG-Datei haben möchte. Canons Digitale Spiegelreflex-Kameras ermöglichen die paralelle Aufzeichnung von RAW und JPEG-kostet allerdings viel Speicherplatz.

Zu den Filtern: Canon hat z.B. bei der Pro 1 einen ND-Filter "eingebaut" (elektron.), dieser Filter verhindert das Überstrahlen bei Blitzlicht im Nahbereich, oder verringert das vorhandene Licht um 2 Blendenstufen um lange Belichtungszeiten zu erreichen (Wasserrfall).
Bei der EOS 20 kann man im schwarz-weiss-Modus die Filter orange, gelb usw. "dazuschalten" um höhere Kontraste zu erreichen.

Die Photokina ist immer im Herbst.

Viele Grüsse
Hannes

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4827
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Tasche oder Rucksack für SLR-Kamera und Brotzeit?
« Antwort #17 am: 06.04.2005, 22:55 »
Hallo Hannes,

danke für die hilfreiche Antwort.
Auf die Photokina werd ich allerdings nicht warten ...

Gruss
Reinhard