Dummy

Autor Thema: Oberaudorf  (Gelesen 2111 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline rennschnecke

  • roBergler
  • Beiträge: 651
  • Geschlecht: Männlich
Oberaudorf
« am: 31.01.2005, 20:54 »
Hallo,

mein Schneebericht ist noch vom Samstag:
Die Bahn war recht gut befahrbar, nur in den Innseiten der Kurven war es etwas eisig.
Aber trotzdem auch für Familien mit Kindern gut und ohne große Probleme befahrbar.  :)

Ein anderes Thema das ich hier mal ansprechen möchte ist die "Freiluftdisco", der man sich beim Nachtrodeln (natürlich genauso wie beim Nachtskifahren) in Oberaudorf hingeben muss. Mir ist das nämlich entschieden zu laut, und auch der einem aufgezwungene Musik(nennt man das noch so?)geschmack mit der Techno-Version von der "kleinen Kneipe", etc. auf den ersten 20 Gehminuten nach oben ist nicht jedermanns Sache. Aber vielleicht bin ich dafür auch schon zu alt ? ???

Viele Grüße
rennschnecke


roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 31.01.2005, 20:54 »

Offline huhu

  • roBergler
  • Beiträge: 207
  • Geschlecht: Männlich
Re: Oberaudorf
« Antwort #1 am: 01.02.2005, 13:45 »
Ohoh, da sag´ ich jetzt lieber nix dazu...
Vermutlich gehört zu einer ordentlichen Anlage mit Beschneiung, Flutlicht und unter bzw. übertunnelter Rodelbahn einfach die passende Musik.

Früher sind wir zu Fuss am Abend hoch und wir haben ohne Flutlicht den Weg nach unten gefunden, und der knirschende Schnee war uns Musik genug


Offline Hannes

  • roBergler
  • Beiträge: 223
  • Geschlecht: Männlich
  • Motive gibt's immer
Re: Oberaudorf
« Antwort #2 am: 01.02.2005, 19:34 »
Früher hat man sich am knirschen Schnee unter den Sohlen erfreut und hat damit die Natur (Kälte,Pulverschnee etc) in sich aufgenommen.
Bei der heutigen Beschallung merkt man erst beim Aufprall gegen den Lichtmasten, daß man nicht in der Disco ist......
Aber damit wirds zum Event   :o
Grüße
Hannes