Dummy

Autor Thema: hocheisspitze ( berchtesgadener )  (Gelesen 1803 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline michi

  • roBergler
  • Beiträge: 298
  • Geschlecht: Männlich
hocheisspitze ( berchtesgadener )
« am: 11.08.2003, 20:14 »
man kann die tour vom hintersee in der ramsau beginnen und mit dem bus zum hirschbichl hochfahren,der 1. geht leider erst um 8.30.
ich bin die tour vom österreichischen aus gegangen, von weißbach bei lofer.einfach bis sperrschild hochfahren und parken.dann leider 30 minuten auf der teerstraße zum gasthof hirschbichl gehen.daran vorbei und nach ca. 100m rechts ab in richtung bindalm.kurz vor der alm ist ein schild kammerlinghorn/hocheis ,dem folgen.wieder kurz vor den mittereisalmen ( 2 stck.) links abbiegen bis zu einer jagdhütte auf einer lichtung,hier den rechten pfad nehmen .er ist an der hütte ausnahmsweíse schlecht zu erkennen,wird aber gleich wieder besser.dann einfach dem weg bis zum gipfel folgen.wenn man ins kar kommt sieht man gleich den gipfel (mit kreuz) in der mitte.
runter wie rauf.
die tour ist erstaunlicher weise nicht markiert ( ab der jadghütte - steinmännchen ),aber trotzdem ganz leicht zu finden . landschaftlich abwechslungsreich und schön.am gipfel selber muß man ein bißchen hinlangen,nicht schlimm.das schotterfeld vor dem gipfel ist rauf zwar anstrengend ,dafür runter sehr bequem !
viel spaß !

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 11.08.2003, 20:14 »

Offline michi

  • roBergler
  • Beiträge: 298
  • Geschlecht: Männlich
Re:hocheisspitze ( berchtesgadener )
« Antwort #1 am: 11.08.2003, 20:18 »
nochwas vergessen:
gehzeit rauf 4 std - runter 2 1/2 std.
parkplatz 1060 m
gipfel 2523 m
höhenunterschied  1463 m
an den mittereisalmen  ( 1325 m ) ist ein brunnen