Dummy

Autor Thema: Rehleiten am 08.12.2013  (Gelesen 1027 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline wim43

  • roBergler
  • Beiträge: 428
  • Geschlecht: Männlich
  • Soweit die Füße trugen...
Rehleiten am 08.12.2013
« am: 08.12.2013, 17:58 »
Heute von der Regau/Sudelfeld-Mautstraße aus zum Rehleiten. Über den Forstweg an der Jägerhütte  vorbei ging's zunächst problemlos mit Grödeln im und Schneeschuhen am Rucksack  ;) in guter Spur zügig nach oben. Bald hatte ich eine Gruppe mit fünf Wanderern eingeholt und überholt, danach war die Spur bei zunehmender Schneetiefe nicht mehr ganz so komfortabel, aber dank Gamaschen blieben die Füsse trocken  :).

Am Sattel oberhalb der Regau, wo sich die Wege vom Bichlersee und Tatzelwurm treffen und weiter zur Hohen Asten führen, entschied ich mich, in den unverspurten Weg nach links zum Rehleiten abzubiegen. Ab da ging's dann nur noch mit Schneeschuhen auf die weiten Weideflächen unterhalb dem Rehleitenkopf, den ich mir heute schenkte :P. Das Aufsteigen und Queren Richtung Hohe Asten war dann ein Wechsel aus Wind gepresster Altschneedecke mit geringer Tragfähigkeit  ;D und tiefem Neuschnee, habe mich dabei schon etwas plagen müssen :(. Weit und breit keine Menschenseele  8).

Eine schmackhafte Pfannkuchensuppe und das obligatorische Weißbier im Gasthof Hohe Asten hat mich schnell wieder aufgebaut und zügig ging es danach über den Weg zurück zur Regau.

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 08.12.2013, 17:58 »