Dummy

Autor Thema: Sonnenaufgang 3.Oktober  (Gelesen 692 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline indian_summer

  • roBergler
  • Beiträge: 1368
  • Geschlecht: Weiblich
Sonnenaufgang 3.Oktober
« am: 03.10.2013, 13:14 »
Heute hat es mich mal wieder früh gepackt  8) Um halb fünf Uhr morgens los von Rosenheim in Richtung Berge!  Während es in Rosenheim sternenklar war,  wurde es auf der Anfahrt so ab Brannenburg immer nebliger  >:(  Ziel sollte das Wildalpjoch sein, also wiedermal die Sudelfeldstraße hinaufgefahren und gleich nach der Brücke in der langgezogenen Kurve geparkt. Dichter feuchter Nebel also... Der Wiesenhang bis zur Teerstraße natürlich recht schmierig und auch die Orientierung so im Dunkeln nicht ganz einfach. Gut dass ich tags zuvor schonmal auf der Soin war und mir den Wegverlauf eingeprägt hatte. Aber wie auch beim letzten Mal durchbrach ich den Nebel so ca. ab der Teerstraße. Und hier tat sich dann ein wahnsinnig klarer, dunkler Sternenhimmel auf. Über den Chiemgauern der Mond. Einfach gigantisch! Leider kann meine Kamera das nicht festhalten... Da ich nicht alleine unterwegs war, musste ich aber immer wieder auf meine Begleitung warten, die heute gesundheitlich nicht fit war. Langsam wurde es dann auch heller im Osten und wir kamen nur schleppend voran. Das blöde am Wildalpjoch ist, ist wenn man den Aufstieg nicht rechtzeitig schafft, einem der Berg ansich das ganze Sonnenaufgangsspektakel verdeckt. Und so haben wir uns schweren Herzens gegen das Weitergehen entschieden. Wir haben uns in den Wiesenhang oberhalb der Lacheralmen gesetzt, wo man einen sehr schönen Blick nach Osten hat. Das Hell werden dauert eine gute Stunde, ehe es dann binnen Sekunden passiert bis die Sonne da ist. Immer wieder ein Schauspiel der besonderen Art! Nach einem heißen Kaffee und Frühstück sind wir dann wieder langsam in Richtung Auto, wo ganze Heerscharen an Menschen dahergekommen sind. Auch auf der Heimfahrt war es in Richtung Berge Kolonnenverkehr. Da ist heute wohl mal wieder alles und jeder in den Bergen unterwegs...

Auch wenn wir das eigentliche Ziel heute nicht erreicht haben, war es wieder ein wunderschönes Erlebnis!

Elisabeth


roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 03.10.2013, 13:14 »