Dummy

100 Touren für E-Biker / Mountainbiker:
EMTB-Führer Band 1 südlich München und Band 2 südlich Chiemsee

Autor Thema: "Über den Wolken..." Hochgern am 02.10.2013  (Gelesen 1452 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4642
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
...muss die Sicht ja wohl grenzenlos sein!"   Oder auch nicht  ::)
Servus beinand

auf dem viel gepriesenen Chiemgauer Aussichtsberg, der gestern allerdings aufmuckte. Irgendwie ist roskins  aktuellerTourenbericht vom Gruberhörndl - Gamsknogel wettermassig gesehen ein déjà - vu.

Auf besonderen Wunsch von zwei guten Freunden bin ich mit ihnen gestern von Unterwössen auf den Hochgern gestiefelt; ich, wenn ich mich recht entsinne, nicht zum 1. Mal. ;D
Die Beiden ( Bild a ) aus der Gruppe der Ziegenartigen beim Wieser (  :'( ) dachten sich ihren Teil: "Welche Schaferl gengn bei der Suppn an Gern auffi?"
Bild b: Zwei Schaferl - biologisch korrekt muss das wohl heißen: 2 Hammel - am versteckten Steig im Hochwald. Au weh, hoffentlich lesen meine Begleiter diese Zeilen nicht!  :o
Nix los auf der Agergschwendt ( Bild c ). Wen wundert`s, wenn die Küche nur Nebelsuppe bietet  >:D Und am Hochgernhaus ( Bild d ) die selbe Tristesse. Kein Wirt, keine Mankeis, aaaber a bisserl ein blauer Hoffnungsschimmer.  :)
Der Winterweg oberhalb des Sattels war dann weder winterlich noch besonders herbstlich, aber der raue Weg unterhalb der blauen Wände wunderschön einsam und schon von ersten Sonnenstrahlen gestreichelt.

Hawedere

eli

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 03.10.2013, 10:39 »

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4642
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: "Über den Wolken..." Hochgern am 02.10.2013
« Antwort #1 am: 04.10.2013, 08:55 »
Servus beinand!

Auf den letzten Metern vor dem Gipfel stapften wir dann vorbei an sonnengebräunten Schwalbenwurzenzianen und durch wabernde Wasserdampfgespinste. Gebe zu, klingt nach sprachlichen Hirngespinsten!  ;D ( Bilder f und g )
Am Gipfelkreuz dann leider immer noch kein Wind, deshalb riss auch die gewaltige Nebeldecke nur für wenige Augenblicke auf. Großes Ooh und Aah und Daa!   #angel# , aber bis der Foto schussbereit war, waren die Gipfelspitzen ringsum schon wieder in ihren weichen Pfühlen verschwunden.  >:(
( Bilder h und i und j ) "Typische Oktoberbilder"  ;) Mal messerscharf wie das Ufo, mal unscharf wie `ne Rentnerband.

Na hawedere

eli

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4642
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: "Über den Wolken..." Hochgern am 02.10.2013
« Antwort #2 am: 05.10.2013, 09:44 »
Servus beinand

"in den Wolken" Da schindet man sich frohgemut über 1100 Hm den Hochgern hinauf - und dann diese grandiose Aussicht!  >:(

Bild k: Blick über Bischofsstuhl und Rötlwandkopf zur Taborkapelle auf dem Felln  #angel#
Bild l spezial:  Für Kaiserkenner!  >:D Und ganz hinten der Großvenediger#angel#
Bild m: Mini - Montagsrätsel am Samstag: Wer kennt denn diesen Gipfel, da wo Fuchs und Hase sich "Gute Nacht" sagen?   ::)
Bild n: "Siehst du die Hand vor Augen nicht, das Kircherl strahlt im besten Licht!  8) Immer " bella figura"  ;D

Beim Abstieg sind meine guten Freunde und ich dann den waschmittelindustriefreundlichen Sommerweg gegangen  >:(, und hörten dann ein unterdrücktes Glucksen und Kichern.  ::) War wohl der Petrus in der gewaltigen Felsenhöhle oben, der sich eins ins Fäustchen lachte ob seiner Wetterkapriolen.  >:D

Hawedere bis zum grandiosen Schlussakkord. Da kommt ihr nie drauf!  ;D

eli

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4642
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: "Über den Wolken..." Hochgern am 02.10.2013
« Antwort #3 am: 07.10.2013, 20:01 »
Servus beinand,

jetzt hätte ich beinahe den Schlussakkord verschlafen.  :( Unten am P. stand ja großmachtig auf dem Hüttenaushang, dass die Hochgernhütte an diesem Tag nicht geöffnet hat.  :o

Entweder haben wir so mitgenommen ausgeschaut - oder der Hüttenwirt wollte sich die grandiose Einnahme unseres Verzehrs nicht entgehen lassen. Jedenfalls war der Wirt da, die Hütte offen und Kuchenstückerl gab`s gleich in Großfamilienportionen!  :)
Nachdem es auch flüssige Nahrung gab ( Bild aah), fiel ich bald in Trance und träumte von phantastischen Fernblicken!  #angel# " Über den Wolken... "

Na hawedere

eli