Dummy

Heute haben wir eine Software-Änderung vorgenommen. Bitte teilt uns evtl. Fehlermeldungen mit an info@roberge.de. Vielen Dank!

Autor Thema: Feldberg + Stripsenkopf / Kaiser  (Gelesen 1658 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline mh

  • roBergler
  • Beiträge: 253
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.steinundkraut.de
Feldberg + Stripsenkopf / Kaiser
« am: 16.05.2013, 17:10 »
Servus beisammen,

war gestern im Kaiser unterwegs und zwar auf der bekannten Runde Feldberg/Stripsenkopf/Stripsenjochhaus. Also quasi wie bei http://www.roberge.de/tour.php?id=799 beschrieben, nur eben in umgekehrter Richtung. Wir haben die Richtung umgedreht, weil man so immer das spektakuläre Kaiser-Szenario vor Augen hat und nicht das Flachland und weil wir die Einkehr eher am Nachmittag nötig haben als in der Früh....

Route also: 300m hinter der Fischbach-Alm zweigt der Anstieg zum Feldberg ab; über die Ranggen-Alm hinauf zum Gratrücken (kleiner Abstecher zum Schneebichl) und entlang des meist angenehm breiten Rückens über ein paar Aufschwünge und Einsattelungen zum Feldberg. Diesen überschreiten und immer am Grat entlang in Richtung Stripsenjochhaus; kurz vor selbigem auf dem Panoramasteig noch auf den Stripsenkopf; Abstieg zur Griesener Alm

Verhältnisse: obwohl in den Ammergauern und im südl. Rofan schon schneefreie Touren bis 2000m möglich sind, hat man auf dieser südseitigen Runde noch häufig mit Schneefeldern zu tun. Im Aufstieg liegen schon ab ca. 1400m mehr oder weniger große Schneefelder, die aber gut zu begehen sind; hier ist das Gelände auch nicht exponiert. Am Grat zwischen Feldberg und Stripsenjoch stößt man aber auch auf dicken Wechten und Schneefelder an Stellen, wo sie wirklich ein bissl stören. An einzelnen, exponierten Stellen bleibt nur der Kampf durchs Latschendickicht, weil der Weg durch überhängende Wechten blockiert ist und es darunter senkrecht nach unten geht. Dazwischen aber auch längere, schneefreie Strecken. Zwischen Stripsenkopf und Stripsenjochhaus müssen noch 3 Lawinenstriche mit harten Bollern gequert werden. Auch im Abstieg vom Stripsenjochhaus zur Griesener Alm muss man sich fast bis zur Talsohle immer wieder mit lästigen Altschneefeldern herumplagen, die leider nur ab und zu "Abfahrtspotential" haben.

Gefahreneinschätzung: es sind einige Altschneefelder zu queren, auf denen man nicht abrutschen sollte. Die Seilsicherungen helfen derzeit noch nicht, da noch unter dem Schnee verborgen. Stöcke sind ratsam.
 Zum Stripsenkopf sollte man derzeit nicht den Direktanstieg nehmen, auf den man gleich nach Überschreitung des Feldbergs trifft. Dort müsste man ein sehr steiles Schneefeld hinaufturnen, das kein Ausrutschen verzeiht. Das ist das Risiko nicht wert, denn auf dem etwas weiter in Richtung Stripsenjochhaus gelegenen Panorama-Steig lässt sich der Gipfel schneefrei und harmlos erklimmen.

Fazit: wunderschöne Rundtour mit fast "dolomitösem" Kaiser-Panorama; eigentlich ohne Schwierigkeiten, nur die vielen Altschneefelder bergen derzeit ein gewissen Gefahrenpotential und dürfen nicht unterschätzt werden.

Sonstiges: Griesener Alm, Fischbachalm und Stipsenjochhaus geöffnet; Hans-Berger-Haus und Anton-Karg-Haus lt. Aushang auch.
Und eine dumme Nuss hatte ihre Kamera vergessen  >:(....

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 16.05.2013, 17:10 »

Offline StefanMuc

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 362
Re: Feldberg + Stripsenkopf / Kaiser
« Antwort #1 am: 16.05.2013, 22:47 »
Hallo Margit,

waren die Klettersteige am Stripsenkopf schneefrei?


Danke!

Stefan

Offline mh

  • roBergler
  • Beiträge: 253
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.steinundkraut.de
Re: Feldberg + Stripsenkopf / Kaiser
« Antwort #2 am: 17.05.2013, 11:46 »
Servus Stefan,

wie gesagt, sind wir ja über den Panoramasteig auf den Stripsenkopf gestiegen. Die Teile des KS, die ich von dort einsehen konnte, waren schneefrei, aber in alle Winkel sieht man halt auch nicht hinein bzw. ich habe nicht sonderlich darauf geachtet - also ohne Gewähr. Vielleicht zur Sicherheit doch den Wirt vom Stripsenjochhaus fragen....

Gruß,
Margit

Offline MichiRO

  • roBergler
  • Beiträge: 433
  • Geschlecht: Männlich
    • www.wikiberge.de
Re: Feldberg + Stripsenkopf / Kaiser
« Antwort #3 am: 17.05.2013, 16:09 »
Hallo Margit,

waren die Klettersteige am Stripsenkopf schneefrei?


Danke!

Stefan

würde mich auch interessieren! Falls du gehst wäre es super, wenn du das kurz posten könntest :-)

Offline Ameranger

  • roBergler
  • Beiträge: 360
    • Bergsucht
Re: Feldberg + Stripsenkopf / Kaiser
« Antwort #4 am: 17.05.2013, 20:37 »
Hallo Stefan

wäre dir auch sehr über Infos dankbar. Beobachte die Verhältnisse am Stripsenkopf schon eine weile auch wegen des KS. FAlls wer geht, bitte Bescheid geben  :D

VG Ameranger

Offline StefanMuc

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 362
Re: Feldberg + Stripsenkopf / Kaiser
« Antwort #5 am: 19.05.2013, 22:00 »
Servus Margit,

danke für die Auskunft. Ich denke schon, dass es gehen sollte. Dieses WE ist zwecks Technikumzug bei uns auf der Arbeit leider keine Zeit. Aber läuft ja alles nicht davon  :P


Stefan

Offline elli pirelli

  • roBergler
  • Beiträge: 298
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wenn es an der Zeit ist neue Geschichten zu ersch.
Re: Feldberg + Stripsenkopf / Kaiser
« Antwort #6 am: 20.05.2013, 14:01 »
A wenn i den Kaiser "vor der Nase habe", bin erst morgen wieder dahoam ;)

kann mir wer sagen ob der Übergang (Höhenweg) von der Kaiserfeldenhütte zum Stripsenjochhaus geht

 #dankeschön#

lg
elli