Dummy

Autor Thema: Schneeschuhtour: Grosser Gebra am 18.02.2013  (Gelesen 1008 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline mh

  • roBergler
  • Beiträge: 259
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.steinundkraut.de
Schneeschuhtour: Grosser Gebra am 18.02.2013
« am: 19.02.2013, 16:18 »
Servus beinander,

wohl dem, der gestern frei hatte und den Traumtag nutzen konnte! Den Großen Gebra in den Kitzbühelern hatten wir schon länger im Auge und gestern hat's dann geklappt.
Der Forstweg vom Pp. Wildalmgraben zur Hochwildalm war vom Skidoo gespurt und von den Skifahrern des Wochenendes zusätzlich geplättet; es bietet sich auch des öfteren eine Abkürzung der langen, flachen Schlaufen an. Die Alm selber hat derzeit nur Sa+So offen, es stehen aber Getränkekisten und eine "Spendenbox" für die Selbstbedienung bereit.
Oberhalb der Alm gibt es jede Menge unverspurten Pulverschnees, der Anstieg hinauf zum W-Rücken des Gebra ist daher mühsam, aber problemlos. Der nun folgende felsdurchsetzte Steilhang ist derzeit etwas ungut zu gehen, da der völlig zerwühlte Tiefschnee nur wenig Halt für die Schneeschuhe biete und man hier tunlichst auch nicht unkontrolliert abrutschen sollte. Gottlob ist dieses Stück aber nur kurz, schon bald lehnt sich das Gelände wieder ewas zurück und man erreicht bequem den Vorgipfel und über den kurzen Verbindungsgrat auch das Kreuz.
Fernsicht gestern vom Feinsten mit Gipfelschau vom Kaiser bis zum Großglockner; nur eine Handvoll anderer Wintersportler getroffen!

Gestern dank perfekter Verhältnisse nur geringe Lawinengefahr; anderenfalls müsste die Querung unter dem Gipfelstock hindurch kritisch beurteilt werden.
Hinweis (nicht diese Route betreffend): unter dem Bischofsjoch befindet sich derzeit ein ganzes Gewirr von Schneemäulern (von unten nicht sichtbar) - Bereich bitte vorerst weiträumig meiden!

Viel Spaß beim Bergeln,
Margit

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 19.02.2013, 16:18 »