Dummy

Autor Thema: Frage Rauschberg - Sandreiße  (Gelesen 2411 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline AbseitsAufwärts

  • roBergler
  • Beiträge: 778
  • Geschlecht: Männlich
  • "Geheimtipps" im WWW sind Allgemeintipps
    • Abseits-Aufwärts Blog
Frage Rauschberg - Sandreiße
« am: 04.11.2012, 19:53 »
Vom Rauschberg zieht doch eine Riesen Sandreiße in Richtung Fritz am Sand.
Die endigt knapp unterhalb vom Gipfel in Felsabbrüchen, zumindest schaut's so aus. Ich war zwar schon am Rauschberg, hab aber den Seilbahngipfel immer gemieden, war also am Hinteren.
Wie schwer ist denn der Ausstieg aus der Reiße bzw. der Einstieg von oben ? Wär' ja bestimmt ein Riesenspaß das Ding mal abzufahren, falls das Geräll kleinkörnig genug ist. Hat das schon jemand mal gemacht, weiß jemand Bescheid? (pinke Linie im Bild)

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 04.11.2012, 19:53 »

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4827
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Frage Rauschberg - Sandreiße
« Antwort #1 am: 04.11.2012, 20:05 »
Servus Roskin,

bin vor Jahren mal dort runter:
http://www.roberge.de/tour.php?id=80

Seitdem nie wieder auf dem Rauschberg gewesen, weil ich mich Sachranger's Tourenkommentar voll anschließe (siehe unterhalb der Tourenbeschreibung).

Offline AbseitsAufwärts

  • roBergler
  • Beiträge: 778
  • Geschlecht: Männlich
  • "Geheimtipps" im WWW sind Allgemeintipps
    • Abseits-Aufwärts Blog
Re: Frage Rauschberg - Sandreiße
« Antwort #2 am: 04.11.2012, 20:10 »
Danke, wenn ich das richtig lese, handelt es sich dabei aber nur um den unteren Teil der Reiße, mich würde halt auch der obere Teil inkl. Ausstieg interessieren.

Das mit der Forststrasse ist natürlich ätzend.

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4827
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Frage Rauschberg - Sandreiße
« Antwort #3 am: 04.11.2012, 20:40 »
Wenn Dir niemand weiterhelfen kann, dann wende Dich mal gelegentlich an den Kaitl-Sepp von der Kaitl-Alm.
Der ist da in seiner Jugend mit den Ski runtergefahren.

Musst natürlich einen guten Tag erwischen, man kennt ja seine Launen  ... wennst Pech hast gibt's einen Anschiss  ;D

Gruß
Reinhard

Offline Bergfuzzi

  • roBergler
  • Beiträge: 1639
  • Geschlecht: Männlich
  • "Aufrichtig Bergsüchtig."
Re: Frage Rauschberg - Sandreiße
« Antwort #4 am: 04.11.2012, 21:34 »
Servus roskin

Vom Rauschberg zieht doch eine Riesen Sandreiße in Richtung Fritz am Sand.
.....
Wär' ja bestimmt ein Riesenspaß das Ding mal abzufahren, falls das Geräll kleinkörnig genug ist.


Sandreiße is guad..... #cheesy#

Der untere Teil wo der schwere Weg quert ist zum abfahrn ungeeignet........ #kopfhoch#

Im oberen Bereich von der Aussichtsplatte, mußt Du dich in die Rinne abseilen....... #secret#
Steil und kein Sand vorhanden..... :o

Anbei ein paar Bilder:







Geben tut´s immer wieder welche die daß machen........... #secret#

Gruß fuzzi

Offline AbseitsAufwärts

  • roBergler
  • Beiträge: 778
  • Geschlecht: Männlich
  • "Geheimtipps" im WWW sind Allgemeintipps
    • Abseits-Aufwärts Blog
Re: Frage Rauschberg - Sandreiße
« Antwort #5 am: 07.11.2012, 19:34 »
Schade, scheint ja nicht die Sommer-Geröll-Traumabfahrt zu sein. :'(
Naja, die Rossgasse ist auch ganz nett.

Google sagt mir, das die Reiße im Winter öfters mit Skiern gemacht wird (Max. 45 Grad steht da/ 1000 HM Abfahrt)
Was für die Könner hier...
Link hab ich grad nicht da - selber suchen