Dummy

Autor Thema: Sonntagshorn am 06.10.2012  (Gelesen 833 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline maisalm

  • roBergler
  • Beiträge: 156
Sonntagshorn am 06.10.2012
« am: 09.10.2012, 16:47 »
Servus beinand,
bei schönstem Herbstwetter und strahlendem Sonnenschein  8) bin ich am Samstag mit meinen beiden Nachbarinnen auf das Sonntagshorn (vom Heutal aus) gewandert.
Außer uns hatten seltsamerweise noch zig andere Leute dieselbe Idee.  :o
Nach knapp 2 Stunden Anfahrt (ich habe leider im Ggensatz zu vielen Mitgliedern dieses Forums immer ein Minimum von ca. 100km zu bewältigen, bis sich auch nur ein etwas passabel begehbarer Berg auftut). Geparkt haben wir am Parkplatz 2 an der Kletterwand im Heutal. Und schon ging es los, den Bach entlang, Richtung Hochalm.
Nach einer kurzen Trinkpause weiter über die Alm und auf ausgewiesenem Steig und in vielen Serpentinen über den Südhang zum Gipfel des Sonntagshorns. Gott sei Dank ist die Gipfelwiese groß genug, denn die lange Schlange, die sich den Berg raufwand, musste ja schließlich auch Platz haben da oben.
Nach ausgiebiger Gipfelrast machten wir uns an den Abstieg auf gleichem Weg und entschlossen uns an der Abzweigung Richtung Heutal, dem nahegelegenen Peitingköpfl noch einen Besuch abzustatten. Durch tiefe morastige Riesen-Kuh-Spuren und viel Batz ging es noch eine gute halbe Stunde via Roßkarsattel zum Peitingköpfl, wo wir wieder einige uns vom Sonntagshorn bekannte Gesichter antreffen konnten.
Der Tag war einfach zu schön und die Vorhersage für Sonntag zu schlecht, um gleich wieder abzusteigen.
Über den grasigen, teilweise sehr aufgeweichten Wiesenhang steil und wieder sehr batzig zurück zur Hochalm, wo wir uns noch Kaffee bzw. ein kühles Radler gönnten.
Abstieg erst ein Stück die Forststraße, bis der Weg 19a einen auf der anderen Seite des Baches ins Heutal zurückführt.
Ich war zum 3.Mal auf dem Sonntagshorn, habe aber bisher nie die volle Aussicht genießen können, weil wir jedesmal in einer dicken Wolke standen. So konnte ich zum ersten mal die herrliche Rundumsicht genießen.

pfüat euch
maisalm


roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 09.10.2012, 16:47 »