Dummy

Autor Thema: Fagstein und Windschartenkopf ?  (Gelesen 1369 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline wander-christian

  • roBergler
  • Beiträge: 267
  • Geschlecht: Männlich
Fagstein und Windschartenkopf ?
« am: 29.07.2012, 23:42 »
Servus,

am Freitag habe ich von Hinterbrand aus die kleine Reib'n über den Schneibstein, Seeleinsee, Priesbergalm zum Königssee gemacht. Eine sehr schöne Tour.

Ich würde das nächste Mal gerne einen Abstecher auf den Windschartenkopf und den Fagstein machen. Den Abzweiger zum Windschartenkopf habe ich nicht gesehen. Wo geht es hier rauf? Wo geht man denn am besten zum Fagstein hinauf? Vielleicht über die Bergwachthütte oder kommt man dazu von der Priesbergalm und biegt hier ab? Und, darf man das im Nationalpark?

Schon mal vielen Dank für Eure Hinweise.

Grüße,
Christian

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 29.07.2012, 23:42 »

Offline schneerose

  • roBergler
  • Beiträge: 912
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fagstein und Windschartenkopf ?
« Antwort #1 am: 30.07.2012, 13:13 »
Windschartenkopf: In der Windscharte, dort wo der Schlumsteig nach Osten abzweigt, nach oben. Da sind Steigspuren drin.

Fagstein: Von der Kleinen Reibn weglos abzweigen und zum Grat ansteigen, ab und zu Stoamandl. Linkerhand vom Grat rauf zum Gipfelkreuz. Abstieg ein Stück nach Süden und dann den Pfad nach rechts runter über die Rossfelder zur Priesbergalm nehmen. Vorsicht bei Nässe. Weg ist oben recht steil und abschüssig.


Und, darf man das im Nationalpark?

Logisch darf man  :D. Auch wenn die Wege nicht markiert sind, sind sie schließlich trotzdem da.  ;)