Dummy

Autor Thema: Watzmannüberschreitung am 24.06.2012  (Gelesen 2546 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline schneerose

  • roBergler
  • Beiträge: 905
  • Geschlecht: Weiblich
Watzmannüberschreitung am 24.06.2012
« am: 25.06.2012, 11:17 »
Servus,

bevor der Besucheransturm in der Ferienzeit kommt, gestern die Watzmannüberschreitung gegangen.
Wieder in der für mich angenehmeren/schöneren Süd-Nord Richtung.
Wimbachgrieshütte - Südspitze - Mittelspitze - Hocheck - Watzmannhaus - Wimbachbrücke
Allein war ich natürlich trotzdem nicht unterwegs, aber es gab auch keine Massenprozession über den Grat rüber.  :D
Schneekontakt = 0

Ein paar Bilder folgen noch.

Brigitte

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 25.06.2012, 11:17 »

Offline schneerose

  • roBergler
  • Beiträge: 905
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Watzmannüberschreitung am 24.06.2012
« Antwort #1 am: 26.06.2012, 21:47 »
Ein paar Bilder folgen noch.






















Offline adldorfer

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 2
Re: Watzmannüberschreitung am 24.06.2012
« Antwort #2 am: 27.06.2012, 13:11 »
Hallo Schneerose

Ich habe schon wieder eine Frage an dich: Warum gehst Du den '' umgekehrten Weg '',
also zuerst Wimbachgries statt Watzmannhaus. Du bist ja scheints ohne Übernachtung
gegangen.


Danke  Sepp

Offline schneerose

  • roBergler
  • Beiträge: 905
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Watzmannüberschreitung am 24.06.2012
« Antwort #3 am: 27.06.2012, 14:49 »
Servus,

doch, ich hab schon übernachtet und bin Sonntag früh von der Wimbachgrieshütte los.

Warum gehst Du den '' umgekehrten Weg '',

1.   Einsamkeit ist am Watzmann ja eh ein Fremdwort, aber von Süd nach Nord ist man im Normalfall wenigstens beim Aufstieg zur Südspitze allein.
2.   Ich find den Weg zur Südspitze besser zum Rauf- als zum Runtergehen (das Geröllfeld am Oberen Schönfeld mal ausgenommen.  :'()
3.   Wenn ich dann mal am Hocheck bin, wartet nur noch der zwar auch lange, aber einfache Abstieg zur Wimbachbrücke. Das ist doch was anderes, als wenn ich von der Südspitze runter in´s Gries muß.
4.   Mir wär der Weg vom Watzmannhaus rauf zum Hocheck zu langweilig. >:D  Der zieht sich runter schon genügend.

Aber das ist sicher Ansichtssache, mir taugt´s halt besser so.  ;)

Brigitte