Dummy

Autor Thema: Rodel- und Hüttenschmankerl  (Gelesen 1942 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline steff

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1147
  • Geschlecht: Männlich
  • Spare in der Schweiz, dann hast Du in der Not
Rodel- und Hüttenschmankerl
« am: 19.02.2012, 22:55 »
Vergesst Vitali Klitschko gegen Dereck Chisora. Der einzig wahre Kampf am Fasching 2012 wurde heute am Samerberg ausgetragen. Bei widerwärtigsten Wetterverhältnissen traten zwei bekannte Rodeltouren gegeneinander ein.

Today we are going to witness the most anticipated match in the history of sledding for the championship of the WORLD....ARE YOU READY? RODEL FANS, ARE YOU RRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRREAADY?? For the thousands of attendance and the millions watching in the Internet, from the Samerberg, Rosenheim County - Bavaria.......LADIES AND GENTLEMAN....LEEEET'SSSS GET REEEEEEEEAAAAADYYYYYYYYYYY TO RUBMBLEEEEE

Die beiden Herausforderer:

In der einen Ecke die Rodelbahn zur Doaglalm
Hausberg: Hochries
Start: Parkplatz Spatzenau
Länge 2,1 km
Höhenunterschied 230 hm

Und auf der anderen Seite die Rodelbahn zu den Daffnerwaldalmen
Hausberg: Heuberg
Start: Parkplatz Schweibern
Länge: 2,5 km
Höhenunterschied: 310 hm

Die Disziplinen:

Parkplatz


Bei den heutigen Verhältnissen sowohl Spatenau als auch Schweibern nur schwach belegt. Beide Parkplätze gut geräumt und gut erreichbar. Der Parkplatz Spatenau (liegt auf Samerberger Gemeindegebiet) ist jedoch im Vergleich zum Parkplatz (Gemeinde Nussdorf) gebührenpflichtig.
Damit 0 Punkte für Doagl, 1 Punkt für Daffner

Frequentiertheit




Zur Doaglalm ist mir nur beim Aufstieg ein Mann mit Hund entgegengekommen. Auf dem Weg zur Daffnerwaldalm waren viel mehr Leute unterwegs. Rodler und Skifahren kamen mir entgegen. Und auch beim Runterfahren musste ich auf mehrere Personen acht geben
1 Punkt für Doagl, 0 Punkte für Daffner

Einkehrmöglichkeiten




Eine geöffnete Hütte gegen zwei geöffnete Hütten
Damit 0 Punkte für Doagl, 1 Punkt für Daffner

Rodelbahn




Obwohl bei der Rodelbahn zur Doaglalm um unteren Bereich teilweise der Teer rausschaute war die Bahn durchgängig befahrbar. Im oberen Teil Traumbedingungen und durchgängig gut präpariert. Die Abfahrtszeit von 6 Min 32 sec verdeutlicht wie rasant die Bahn war.
Bei der Daffnerwald deutlich mehr Buckel, viele Kurven, allerdings mehrere Gehstrecken im unteren Bereich. Die Abfahrtszeit: 13 min 38 sec. Bei der Daffnerwald muss man aufpassen, dass man vor die Abzweigung nach Schweibern nicht übersieht und nach Nussdorf runterfährt.
Insgesamt war heut die Abfahrt von der Doaglalm rasanter und hat mir besser gefallen, daher
1 Punkt für Doagl, 0 Punkte für Daffner

Sichtverhältnisse




Beide Rodelbahnen ohne schöne Ausblicke. Der Nebel verschleiert die beiden Gipfelziele Hochries und Heuberg.
0 Punkte für Doagl, 0 Punkte für Daffner

Rodelbegleiterscheinungen, Ausblicke während des Aufstiegs




Auf dem Weg zur Doaglalm keinerlei Ausblickspunkte oder Rastplätze. Bei dem Schneetreiben sowieso Sicht gleich Null
Auf dem Weg zur Daffneralm auch keine nennenswerten Ablenkungen während des Aufstiegs, bis man an diesem schönen Holzstoss vorbei kommt. Klarer Sieg für Daffner.
0 Punkte für Doagl, 1 Punkt für Daffner

Damit knapper Sieger beim ersten Doagl-Daffner Faschings-Rodelchallenge 2012

Die Rodelbahn zu den Daffnerwaldalmen am Heuberg#gerngesch#

An scheenan Faschingsausklang wünscht Eich
Steff

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 19.02.2012, 22:55 »

Offline Pacchi

  • roBergler
  • Beiträge: 186
  • Geschlecht: Männlich
  • Aufi muaß i
Re: Rodel- und Hüttenschmankerl
« Antwort #1 am: 22.02.2012, 19:22 »
Super Reinhard.

Das ist mal ein Kampf!  ???
Hier ist wenigstens was geboten.
Und ein evtl. Nachspiel ist sicherlich auch interessanter... ;D

Servus

Pacchi

Offline Brixentaler

  • roBergler
  • Beiträge: 1684
  • Geschlecht: Männlich
    • Homepage/Fotoalbum mit u.a. vielen Fotos aus den Alpen
Re: Rodel- und Hüttenschmankerl
« Antwort #2 am: 22.02.2012, 20:42 »
...
An scheenan Faschingsausklang wünscht Eich
Steff

Wer hat diesen Eintrag jetzt verfasst... ??? Doch eher der Steff - wer sonst würde denn einen Holzstoß am Wegesrand als Plus für eine Rodelbahnbewertung zählen ;D Aber wieso muss eigentlich Reinhard diesen Bericht veröffentlichen?

Egal, es ist ein schöner Bericht. Ich habe jedenfalls gleich eine neue Bahn zum ausprobieren für nächstes Jahr im Gedächtnis gespeichert:

...
Hausberg: Heuberg
Start: Parkplatz Schweibern
Länge: 2,5 km
Höhenunterschied: 310 hm
...

Das durchschnittliche Gefälle von 12,4% hört sich gut an! Ich erwarte jedoch weniger als 6 Minuten dafür zu brauchen, denn die 3,6 km von der Haagalm (Gefälle 11,7%) lege ich bei guten Bedingungen auch in 6 min zurück.

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4830
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Rodel- und Hüttenschmankerl
« Antwort #3 am: 22.02.2012, 21:42 »
Hallo Leute,

der Beitrag stammt natürlich von Steff!
Es gab Probleme beim Hochladen, da habe ich ihn kurzerhand übernommen.

Reinhard