Dummy

Autor Thema: Rodeln in Südtirol  (Gelesen 1132 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Isländer

  • roBergler
  • Beiträge: 31
  • Geschlecht: Männlich
  • Untn is ma schneller ois wia obn
Rodeln in Südtirol
« am: 31.01.2012, 11:31 »
Servus beieinand,
Wenn ich hier schon dabei bin und immer wieder mal reinschau, hab ich mir gedacht ich schreib jetzt auch mal was ;)
Also, wir waren vom 27.2-29.2 in Sterzing zum Rodelwochenende.
Nach der Anreise am Fr. Abend, ging es am Sa.los. Erstes Ziel der Rosskopf (monte Cavallo).
Nach 10 minütigen Aufstieg von unserer Unterkunft  #schwitz# stiegen wir direkt in Kehre 8 in die Bahn ein.
Von da ging es in rasanter Fahrt 3,5km ins Tal wobei man schon sah daß der größte Teil Kunstschnee war, aber noch verhältnismäßig gut Präpariert.Der obere teil ist "echter Schnee" ;)
Bei der einzigen Straßenquerung steht man direkt unter der Brennerautobahn die man auch unterquert  :o,
Der obere Teil der 10 km lange Strecke gibt alles was das Rodlerherz begehrt,flotte Stücke, schöne Kurfen, aber auch Zeit zum cruisen #angel#.
Leider ist die Bahn am We. sehr gut mit Hobbyrodlern(400 Verleihrodel) ::) gefüllt die sich am liebsten in Kurven und unübersichtlichen Stellen sammeln. ???
Das Liftpersonal ist sehr freundlich und zuvorkommend, behandelt auch die Rodel pfleglich!!!!
Der Rodeltagespaß kostet 23€
Am So. fuhren wir nach Ratschings, wo es dann auch richtig Schnee hatte!!!!! 8)
Verletzungsbedingt wurd ich leider an der Talstation geparkt #schade# aber nach dem Grinsen von den anderen
war die Bahn( 6km lang) in perfektem Zustand!!!  >:D Auch hier geht´s mit der Gondel direkt rauf zum Einstieg,und die Bahn ist NUR Rodlern vorbehalten ;D
Auch hier ist das Liftpersonal sehr freundlich, als meine Freundin ihre Rodel komplett im Drehkreuz versenkt hatte, ::)
gab`s nur ein freundliches Grinsen und "dös hamma glei"   ;)
5er Karte kostet 25€ ansonsten Stunden oder Tageskarten.
Dort haben wir in der Pistenkarte  entdeckt, daß es seit 2010 in Ladurns auch noch eine 6,5km lange Bahn gibt, die wir bei unserm nächsten Besuch sicher auch noch in`s Programm aufnehmen werden #int#
Wer also ein reines Rodelwochenende starten will, ist in dieser Gegend bestens aufgehoben!!! ;)
Gruß Helli


roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 31.01.2012, 11:31 »

Offline Isländer

  • roBergler
  • Beiträge: 31
  • Geschlecht: Männlich
  • Untn is ma schneller ois wia obn
Re: Rodeln in Südtirol
« Antwort #1 am: 31.01.2012, 11:33 »
Sorry, waren natürlich vom 27.1-29.1 in südtirol #sorry#