Hochalm

Autor Thema: Montagsrätsel Nr. 271

    0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
    (Aufrufe: 8187,  Antworten: 36)

Offline Zwerch

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 286
Montagsrätsel Nr. 271
« Antwort #0 am: So, 20. Feb 2011, 18:40 »
Servus liebe Rätsel-Robergler,

ich habe die Ehre das 271. Montagsrätsel, ein after-eli-Montagsrätsel, zu stellen. Ich hoffe euere Erschöpfung hält sich in Grenzen, und die „Almen im Winterschlaf“ haben euch nicht in den selbigen versetzt.
 
Meine ersten Infos zum neuen Rätsel gibts bereits heute, da ich erst irgendwann morgen abend wieder online sein kann.

Gesucht wird ein Begriff/Bezeichnung/Wort aus den robergen, bzw. der/die/das damit zu tun hat.

Mit meinem Rätsel möchte ich etwas an das 260. Montagsrätsel von Helixstone anschließen. Neben der medizinischen, bzw. Sanitätsausbildung durchläuft ein Bergwachtanwärter noch weitere Bereiche. Unter anderem bekommt er eine Ausbildung in „Wetterkunde“ und „Orientierung im Gelände“. Aus diesen beiden Bereichen werde ich euch in den nächsten Tagen Fragen stellen. Jeder Antwort ist ein Buchstabe zugeordnet. Aus den Buchstaben der jeweils richtigen Antworten setzt sich dann das Lösungswort zusammen. Also ganz einfach…

Die Fragen stammen zum Großteil aus dem Fragenkatalog der Bergwacht Bayern. Ein paar andere habe ich selbst hinzugefügt und/oder etwas verändert.
Bei allen Fragen gibt es jeweils nur eine richtige Antwort.
Gewinner ist, wer als erstes das Lösungswort hier im Forum nennt.
Solltet ihr am Ende meiner Fragen das Lösungswort noch nicht gefunden haben (was ich nicht glaube), dann geht’s mit eueren Fragen weiter.

Viel Spaß
Zwerch

roBerge.de

  • Werbung
    •  
Montagsrätsel Nr. 271
« am: So, 20. Feb 2011, 18:40 »
      


Offline Zwerch

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 286
Re: Montagsrätsel Nr. 271
« am: Mo, 21. Feb 2011, 18:23 »
Servus Rätselrater,

wie versprochen hier die beiden ersten Fragen:

1. Welchen Schluss ziehst Du, wenn der Höhenmesser eine zu große Höhe anzeigt?
e) Der Luftdruck ist gefallen, es droht Wetterverschlechterung.
f) Der Höhenmesser ist kaputt.
g) Du bist zu langsam aufgestiegen.
h) Der Luftdruck ist gestiegen, es ist mit stabilem Wetter zu rechnen.


2. Was ist ein Zwischenhoch?
b) Ein warmes Hoch zwischen zwei ortsfesten Zyklonen.
c) Der Warmsektor einer in voller Entwicklung befindlichen Zyklone.
d) Der hohe Luftdruck auf der Luvseite eines Gebirges.
e) Relativ niedriger Druck zwischen Hochruckgebieten.

Viel Spaß beim Raten



Offline Zwerch

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 286
Re: Montagsrätsel Nr. 271
« am: Di, 22. Feb 2011, 05:58 »
Guten Morgen!
Hier die Fragen Nr. 3 und 4:

3. Welche Farbe haben Wiesen und Weiden auf topographischen Karten?
d) dunkelgrün
e) hellgrün
f) gelb
g) weiß


4. Welcher Länge auf einer Karte mit Maßstab 1 : 25 000 entsprechen 0,5 km?
d) 5 cm
e) 2 cm
f) 0,5 cm
g) 1 cm

Offline Zwerch

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 286
Re: Montagsrätsel Nr. 271
« am: Di, 22. Feb 2011, 17:42 »
5. Wie ändert sich der Luftdruck mit der Höhe?
h) Er nimmt etwa alle 11.000 m um die Hälfte ab.
i) Er nimmt über alle Höhen konstant um 1 hPa pro 8 m ab.
u) Er nimmt näherungsweise alle 2200 m um 25% ab.
v) Er ändert sich nicht.


6. Welchen Schluss ziehst Du aus dem Vorhandensein von breiten Kondensstreifen am
Himmel?

g) Die Luft in großer Höhe ist extrem trocken, es ist mit stabilem Wetter zu rechnen.
h) Die Luft in großer Höhe ist bereits feuchtigkeitsgesättigt, es droht Schlechtwetter.
i) Kondensstreifen sind keine natürlichen Wetterphänomene und für die Wetterbeobachtung irrelevant.

Offline Zwerch

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 286
Re: Montagsrätsel Nr. 271
« am: Mi, 23. Feb 2011, 05:57 »
Doch Winterschlaf? ???

7. Welche der folgenden Wettererscheinungen tritt häufig im Sommer an Kaltfronten auf?

s) Landregen
t) Gewitterschauer
u) Nebel
v) Nieselregen


8. Welcher Begriff bezeichnen die Abweichung der magnetischen von der
geographischen Nordrichtung?

c) Verweisung
d) Verwesung
e) Deklination
f) Konjugation

Offline Zwerch

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 286
Re: Montagsrätsel Nr. 271
« am: Mi, 23. Feb 2011, 18:10 »
9. Wie genau ist die UTM- Angabe 32U NT 547 874?
c) 1 m
d) 10 m
e) 100 m
f) 1000m

10. Welcher Abstand zu Felswänden sollte während eines Gewitters gehalten werden, um der
Gefahr durch „Erdströme“ vorzubeugen?

s) 0,5 Meter
t) 3 Meter
u) 10 Meter
v) möglichst dicht an die Felswand stellen


Offline Zwerch

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 286
Re: Montagsrätsel Nr. 271
« am: Do, 24. Feb 2011, 05:37 »
Guten Morgen!
...so, die Halbzeit ist vorbei. ;)
Sind euch die Fragen zu leicht? (..oder zu schwer? ???)

11. Welche Auswirkungen hat das Vorliegen einer Nordstau-Lage auf die Durchführung von
Bergtouren in den Alpen?

e) Auf der Alpen-Nordseite ist mit ergiebigen Niederschlägen und Abkühlung zu rechnen.
f) Auf der Alpen-Nordseite sind bei klarem Wetter oft kürzere Bergtouren möglich.
g) Meist ist das ganze Alpengebiet von Starkniederschlägen betroffen.


12. Unter welchen meteorologischen Voraussetzungen kommt eine Süd-Föhnlage zustande?
r) Ein Hoch liegt über Osteuropa, während sich von Frankreich her ein Tief nähert.
s) Das Zentrum eines Tiefs liegt über dem Golf von Genua.
t) Ein Tief liegt über Skandinavien, ein Hoch über Irland.


Offline eli

  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *
  • 4421
Re: Montagsrätsel Nr. 271
« am: Do, 24. Feb 2011, 09:59 »
Sind euch die Fragen zu leicht? (..oder zu schwer? ???)

Servus Zwerch, vulgo Frühaufsteher,  :D

Zwischen Zyklonen, Erdströmen und Nordstaulage pendelnd stecke ich hier im Zentralstau ähnlich gelagerter adiabatischer bzw. diabolischer Fragen!  ::)
 Es macht aber Spaß, sein diffuses, vermeintliches Wissen von Wettererscheinungen etc. mal wieder etwas auf Vordermann zu bringen.

hawedere eli

Offline Zwerch

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 286
Re: Montagsrätsel Nr. 271
« am: Do, 24. Feb 2011, 18:37 »
Servus Zwerch, vulgo Frühaufsteher,  :D
...tja, was tut man nicht alles für roberge und das Montagsrätsel... #angel#

ähnlich gelagerter adiabatischer bzw. diabolischer Fragen!  ::)
Echt so schlimm??? :o
Wenn du das schon sagst eli, dann gibt mir das echt zu denken. #gruebel#

Dann werde ich mal in mich gehen und versuchen maximal nur noch eine diabolische Frage zu stellen.


...vielleicht eineinhalb...

Offline Zwerch

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 286
Re: Montagsrätsel Nr. 271
« am: Do, 24. Feb 2011, 19:38 »

13. Welche Auswirkungen hat eine Genuatief-Lage für den Alpinisten?
r) Ein Genuatief kann viele Tage Schlechtwetter bringen.
s) Auf der Alpen-Südseite herrscht Schlechtwetter, dagegen sind im Norden Bergtouren meist möglich.
t) Auf der Alpen-Nordseite herrscht Schlechtwetter, im Süden ist es meist kühl, aber sonnig.


14. Wie sind die Höhenlinien auf topographischen Karten beschriftet?
s) Ziffern stehen in West-Ost-Richtung
t) Ziffern stehen mit dem Fuß Richtung Berg
u) Ziffern stehen mit dem Fuß Richtung Tal


Offline Christian M.

  • The truth is out there
  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *
  • 1845
Re: Montagsrätsel Nr. 271
« am: Do, 24. Feb 2011, 19:43 »
...so! Zu gewinnen gibts freie Auswahl aus Kategorie 2 oder 3. Alternativ wieder den Bergkalender von Traudl und Hannes.

Viel Erfolg.
VG
Christian


Offline RADI

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 627
Re: Montagsrätsel Nr. 271
« am: Do, 24. Feb 2011, 21:41 »
hi zwerch, 
wie groß bisd´n Du?
a Zwergal (Zwerch ???)  oder a Ries ???
nach gegoogelter Antwort sollt´ma bei Gewitter (ned unbedingt wega de Erdströme, die san für´n Schwachstrom (= Telefon) gfährlich, sondern wegam Blitz eine Körperlänge (0,5 oder 3 Meter?) vom Fels wegbleib´n,   
und jetz woaß i ned, was für Dich a Körperlänge is ??? ??? ??? ::) ;D

Offline Zwerch

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 286
Re: Montagsrätsel Nr. 271
« am: Fr, 25. Feb 2011, 05:41 »
hi zwerch, 
wie groß bisd´n Du?
a Zwergal (Zwerch ???)  oder a Ries ???

Da die Frage allgemein gestellt ist, sollte meine Körpergröße bei der Suche nach der richtigen Antwort keine Rolle spielen.


Offline Zwerch

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 286
Re: Montagsrätsel Nr. 271
« am: Fr, 25. Feb 2011, 05:48 »
nach gegoogelter Antwort sollt´ma bei Gewitter (ned unbedingt wega de Erdströme, die san für´n Schwachstrom (= Telefon) gfährlich, sondern wegam Blitz eine Körperlänge (0,5 oder 3 Meter?) vom Fels wegbleib´n,   

Ich bin mir sicher,dass es bei Google noch mehr Hinweise gibt. ;)

Ich habs noch nicht ausprobiert, und möchte es auch nicht....aber wenn du an einer Felswand stehst, und 10m über dir ein Blitz einschlägt, dann fließt da sicher etwas mehr Strom in/durch die Erde, als dass der nur einem Telefon gefährlich werden könnte...

Offline Zwerch

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 286
Re: Montagsrätsel Nr. 271
« am: Fr, 25. Feb 2011, 05:54 »
Was noch wichtig sein könnte....Umlaute (Ä,Ö,Ü) werden mit zwei Buchstaben dargestellt, also AE, OE, UE.

15. Woran erkennst Du eine voll ausgebildete Gewitterwolke?
r) Die Wolkenuntergrenze ist dunkel.
s) Die Wolke leuchtet durch elektrostatische Aufladung grünlich.
t) Die Wolke hat einen ambossartigen Schirm aus Eiswolken.


16. Du ermittelst eine Marschzahl von 274 (Kompass mit 360°-Teilung) und wirst von der aufgehenden Sonne geblendet. Kann Deine Peilung stimmen?
r) Nein
s) Ja

Offline Zwerch

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 286
Re: Montagsrätsel Nr. 271
« am: Fr, 25. Feb 2011, 21:29 »
17. Welcher Weglänge entsprechen 5 mm auf einer Karte mit Maßstab 1 : 50 000?
m) 50 m
n) 100 m
o) 25 m
p) 250 m


18. Welcher Winkel in der Skizze (siehe unten) entspricht der Deklination?
m) α
n) β
o) γ


Offline Zwerch

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 286
Re: Montagsrätsel Nr. 271
« am: Sa, 26. Feb 2011, 08:09 »
So, hier sind meine letzten beiden Fragen, dann lass ich euch in Ruhe mit meiner stupiden Fragerei. >:D ???

Die Buchstaben der 20 richtigen Antworten ergeben, in die richtige Reihenfolge gebracht, das gesuchte Lösungswort.
Solltet ihr Probleme damit haben, oder der ein oder andere Buchstabe fehlen.....dann gebe ich gerne weitere Lösungshinweise......zu den gesuchten Antworten oder dem gesuchten Lösungswort...

19. Welche der folgenden Faktoren können eine Positionsbestimmung mit GPS
beeinträchtigen?

u) dichter Nebel
t) metallene Kletterausrüstung
s) Standort in tiefer Schlucht oder Tal
r) Luftdruckschwankungen


20. Mit welcher alpinen Gefahr muss gerechnet werden, wenn die Höhenangabe auf dem
Höhenmesser innerhalb kurzer Zeit stark steigt?

f) Sonnenbrand
g) Gewitter
h) Lawinenabgang
i) Steinschlag

Offline eli

  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *
  • 4421
Re: Montagsrätsel Nr. 271
« am: Sa, 26. Feb 2011, 16:51 »
Servus Zwerch,

Feuer frei für unsere Fragen >:D  Gehe ich recht in der Annahme, dass das Lösungswort aus mehreren Teilen besteht?  ::)

hawedere eli

Offline Zwerch

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 286
Re: Montagsrätsel Nr. 271
« am: Sa, 26. Feb 2011, 19:15 »
Servus Zwerch,

Feuer frei für unsere Fragen >:D  Gehe ich recht in der Annahme, dass das Lösungswort aus mehreren Teilen besteht?  ::)

hawedere eli

Hmm, das Lösungswort ist eigentlich nur ein Begriff. Wobei es aber aus mehr als einem Wort zusammengesetzt ist. Ich habe aber auch schon die Schreibweise mit zwei getrennten Wörtern gesehen.

Offline ehemaliges Mitglied

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 1235
Re: Montagsrätsel Nr. 271
« am: Sa, 26. Feb 2011, 22:11 »
Hallo Zwerch,

aus 20 Buchstaben das Lösungswort ohne weitere Hilfestellung zu finden, scheint mir fast unmöglich. Vielleicht kannst Du uns nach und nach Hinweise geben, an welcher Stelle des Lösungswortes die Buchstaben aus den einzelnen Fragen einzusetzen sind.