Dummy

Autor Thema: Wo geht Was? (2010-01)  (Gelesen 11064 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline daniel

  • roBergler
  • Beiträge: 378
  • Geschlecht: Männlich
Wo geht Was? (2010-01)
« am: 01.01.2010, 21:08 »
Servus,
heute zum Jahresauftakt hinauf zur Rotwand.

Start am Spitzingsee ( Parkplatz an der Kirche 4 Euro !! ), über den aperen Forstweg hinauf bis zur Bergwachthütte. Ab hier weiter auf schnee - und eisbedecktem Forstweg hinauf zum Rotwandhaus / mit kurzem Abstecher rauf zum Gipfel der Rotwand. Einkehr im Rotwandhaus, später noch längerer, sonniger Aufenthalt vor der Hütte.
Dann gings hinab - lustig war's !!! Leihrodel oben am Haus ( 3 Euro )

-- schee war's und das Wetter war doch besser, als gestern noch befürchtet. Die Schneelage ist aber immer noch ein Trauerspiel !!
-- Bis zur Bergwachthütte eigentlich ganz gute Rodelbedingungen, aber teilweise etwas vereist / einmal  ca. 50 Meter aper.
-- Weitere Abfahrt mit Kurzski bis zum Spitzing möglich / aber bei bestem Willen nicht empfehlenswert !!! Ab Bergwachthütte überwiegen Asphalt + Kiesel = aber Spaß hat's gemacht.

!!  Allen Ro'berglern wünsch ich ein tolles und gesundes Bergjahr 2010  !!

und hier noch ein kleines Video " Der Zipflbob wird gejagt " : http://www.myvideo.de/watch/7212995/Zipflbobabfahrt

Gruß Daniel / unterwegs mit Sandy, Ines, Mirjam, Patrizia, Hannes, Tom, Toni und Hugo

B 1: Beim Aufstieg
B 2: Sonnenbad vorm Rotwandhaus
B 3: Abfahrt

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 01.01.2010, 21:08 »

Offline Tom

  • roBergler
  • Beiträge: 571
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wo geht Was? (2010-01)
« Antwort #1 am: 01.01.2010, 23:13 »
 
===============================
 Rodeltour Rotwand/Spitzingsee am 01.01.2010
===============================


Servus roBergler,

von mir auch noch ein gutes neues Bergjahr 2010.

Die Tour mit Daniel war heute genau das richtige. Das frühe Aufstehen am Neujahrstag hat sich zumindest wettertechnisch voll bezahlt gemacht. Die Schneelage war aber ziemlich bescheiden. Aus diesem Grund waren Ines und ich auch die einzigen der Gruppe, die kein "Abfahrtsgerät" mit dabei hatten.

Der Zustand des Forstweges und die entgegenkommenden Rodler beim Aufstieg  vermittelten nicht den Eindruck, dass da in irgendeiner Form Spaß aufkommen könnte. Apere Stellen, viel Split und einige Stellen mit Blankeis. Weiter oben sah es dann aber nicht ganz so schlecht aus.

Zumindest waren die 3,- € für den Leihrodel gut investiert. Auch wenn ich manchmal dachte, dass er bei der Abfahrt gleich auseinander bricht ... was aber sicherlich nicht an den guten Weihnachtsplätzchen sondern eher an unseren "schweren" Rucksäcken lag  ::). Zu zweit ist auf diesen Schlitten nicht wirklich viel Platz  ;D. Die im Aufstieg als fast nicht fahrbar geglaubten Stellen waren dann bei der Abfahrt die besten ... oder zumindest die schnellsten  >:D ... Augen zu und durch. Wir hatten alle mehr Spaß, als erwartet ... kommt wohl auch auf die persönliche Einstellung an.

Kann es aber immer noch nicht glauben, dass es Daniel und Toni mit den Kurzski bis ins Tal geschafft haben  :o. Angehört hat es sich teilweise nicht gut ... wer an seinem "Material" hängt, sollte es momentan lieber im Auto lassen.


Hier noch ein paar Fotos:

Im Aufstieg (bereits der obere Abschnitt) ...



Super Ausblick Richtung Süd-Westen ...



Am Gipfel der Rotwand waren wir heute nicht allein ...



Teilweise war überhaupt kein Schnee mehr zu sehen (Blick vom Gipfel nach Osten) ...



Das Rotwandhaus wartet auf uns. Wir hielten es sogar längere Zeit auf der Sonnenterasse aus ...



Das schlechte Wetter schiebt durch ... Zeit zum Aufbruch ...



Der "Zipflbob-Jäger"  ;) ... (übrigens sehr gelungenes Video) ...



Wir tauchen ein ins "Schlecht-Wetter-Wochenende" ...






Gruß. Tom.

rodeln rotwand rotwandhaus spitzingsee

Offline kovalam

  • roBergler
  • Beiträge: 62
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wo geht Was? (2010-01)
« Antwort #2 am: 04.01.2010, 20:03 »
Servus beinand,

hier einige Zustandsmeldungen:

Riesenhütte- Lerderstube: oben geht es sehr gut, ab Frasi hart aber nicht vereist

Käseralm- Hochriesbahnparkplatz: schon ziemlich eisig

Deindlalm- Schweiberer Parkplatz: oben sehr gut, unten raus steinig

Viel Spaß beim Schlitten fahrn!

Harald

Offline Tom_13

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 61
Re: Wo geht Was? (2010-01)
« Antwort #3 am: 05.01.2010, 09:33 »
am 2. Januar in den Kitzbühelern zur Bochumer Hütte / Kelchalm vom Grünautal aus.

Von oben bis unten sehr gute Verhältnisse zum Rodeln!!!!!!!!

Grüße
Tom

Offline Brixentaler

  • roBergler
  • Beiträge: 1684
  • Geschlecht: Männlich
    • Homepage/Fotoalbum mit u.a. vielen Fotos aus den Alpen
Re: Wo geht Was? (2010-01)
« Antwort #4 am: 05.01.2010, 09:49 »
Die Rodelbahn von der Haagalm im Kelchsautal geht super!
Zustand vor 4 Tagen: Eine vereiste Unterlage mit 5 cm griffigem Naturschnee darüber.
4 km Bahnlänge, 430 Hm.

Offline kovalam

  • roBergler
  • Beiträge: 62
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wo geht Was? (2010-01)
« Antwort #5 am: 05.01.2010, 18:58 »
Servus,

vom Hochfellnhaus nach Marquartstein beste Bedingungen.

Viel Spaß!

Harald

Offline Bergfuzzi

  • roBergler
  • Beiträge: 1639
  • Geschlecht: Männlich
  • "Aufrichtig Bergsüchtig."
Re: Wo geht Was? (2010-01)
« Antwort #6 am: 05.01.2010, 19:18 »
vom Hochfellnhaus nach Marquartstein beste Bedingungen.

do bin i aba g´spand, wiasd des mochsd............ ;D ;D ;D

Offline kovalam

  • roBergler
  • Beiträge: 62
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wo geht Was? (2010-01)
« Antwort #7 am: 05.01.2010, 22:23 »
Uuuups,

na ja, gut dass meine Beiträge wenigstens jemand liest...
Ich bedanke mich für die Aufmerksamkeit.

Hochgern natürlich,.... Hochgern,... Hochgern....

Passiert mir gottseidank nur einmal täglich  ;)

Merci!

Harald

Offline Samerbergradler

  • roBergler
  • Beiträge: 536
  • Geschlecht: Männlich
  • Die schönste Zeit ist immer noch die Brotzeit!
Re: Wo geht Was? (2010-01)
« Antwort #8 am: 06.01.2010, 19:51 »
Deindlalm- Schweiberer Parkplatz: oben sehr gut, unten raus steinig

oben nach wie vor sehr gut, ziemlich rasant sogar ;).
ein Stück nach dem Abzweig Ri. Schweiber (bis zur Wiese auf der linken Seite) gings auch weiter so, dann leicht eisig und einige Steine; erst fast ganz unten ging nichts mehr vor lauter Steinen - es hat ziemlich geknirscht >:(, besser Schlitten tragen.
Die letzten Meter gingen wieder bis vors Auto....

Beim Heimfahren hats zwar angefangen zu schneien, aber wenn es nicht gerade viel Schnee geben sollte, tritt wohl keine nennenswerte Verbesserung ein.

Offline steff

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1147
  • Geschlecht: Männlich
  • Spare in der Schweiz, dann hast Du in der Not
Re: Wo geht Was? (2010-01)
« Antwort #9 am: 06.01.2010, 20:20 »
na ja, gut dass meine Beiträge wenigstens jemand liest...

Genau aus dem Grund gibts des Forum  ;)

I war heut von Flintsbach aus auf der Asten. Erster Abschnitt bis zum Bauer am Berg gut bis sehr gut. Zweiter Abschnitt bis Antoniuskapelle noch fahrbar, aber recht eisig. Ab Antoniuskapelle null Schnee.... wia im Summa  >:D

An scheenan Omnd
Steff

Offline MichiRO

  • roBergler
  • Beiträge: 433
  • Geschlecht: Männlich
    • www.wikiberge.de
Re: Wo geht Was? (2010-01)
« Antwort #10 am: 06.01.2010, 21:11 »
oben nach wie vor sehr gut, ziemlich rasant sogar ;).
ein Stück nach dem Abzweig Ri. Schweiber (bis zur Wiese auf der linken Seite) gings auch weiter so, dann leicht eisig und einige Steine; erst fast ganz unten ging nichts mehr vor lauter Steinen

so oder so ähnlich wollt ich es auch gerade schreiben! Triffts aber ganz gut

Vielleicht noch als Anmerkung: Der Weg zum Gipfel ist gut getreten und nicht eisig, dafür hat's den Schnee ganz schön verweht. Keine Gamaschen o.ä. nötig

Offline Helixstone

  • roBergler
  • Beiträge: 129
  • Geschlecht: Männlich
  • Wellcome
Re: Wo geht Was? (2010-01)
« Antwort #11 am: 06.01.2010, 21:30 »

Kalaalm läuft ganz gut.

Alles befahrbar

Offline tsbergler

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 77
  • Geschlecht: Männlich
    • aufe und obe
Re: Wo geht Was? (2010-01)
« Antwort #12 am: 07.01.2010, 09:02 »
Hochgernhaus, über Agergschwendalm bis Parplatz Marquartstein geht super...

Offline kovalam

  • roBergler
  • Beiträge: 62
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wo geht Was? (2010-01)
« Antwort #13 am: 10.01.2010, 17:29 »
Hochgernhaus, über Agergschwendalm bis Parplatz Marquartstein geht super...

Servus,
auch heute, am 10.01. noch beste Verhältnisse!

Viel Spaß!

Harald

Offline Hedwig

  • roBergler
  • Beiträge: 4
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.swinging-tritop.de
Re: Wo geht Was? (2010-01)
« Antwort #14 am: 10.01.2010, 19:34 »
Servus,

ich war heute auf der Riesenhütte, das Schlittenfahren ging wunderbar, bald unterhalb der Frasdorfer Hütte wurde es eisig. Auf der Riesenhütte könnt ihr euch Schlitten ausleihen, einer kostet bis Frasi € 3.-, bis zum Parkplatz allerdings € 7.- (weiß nicht, warum die paar Meter so teuer sind).
Trotzdem viel Spaß!

Offline StefanMuc

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 362
Re: Wo geht Was? (2010-01)
« Antwort #15 am: 11.01.2010, 11:23 »
Hi,

gestern von Neuhaus zum Bodenschneidhaus, Rodelstrecke hatte einigen Split und eisige Stellen, hat aber trotzdem sehr viel Spass gemacht. Ab heute wird's ja überall besser :)


Stefan

Offline Samerbergradler

  • roBergler
  • Beiträge: 536
  • Geschlecht: Männlich
  • Die schönste Zeit ist immer noch die Brotzeit!
Re: Wo geht Was? (2010-01)
« Antwort #16 am: 13.01.2010, 00:23 »
Inspiriert von Steffs "Hüttenschmankerl" bin ich heute auf die Hohen Asten.

Ich fahr da eigentlich nicht gerne mit dem Schlitten runter, da die Bahn vor allem im unteren Teil sehr oft eisig und bekanntermaßen nicht ganz ungefährlich ist.
Aufgrund der Schneefälle in der vergangenen Nacht hab ich mir gedacht, dass es heute eigentlich passen müsste.
Und so war es dann auch: auf einer harten - im unteren Teil eisigen - Unterlage war eine schöne weiche Neuschneeauflage. Es war eine rasante Abfahrt, der Schlitten war aber immer gut zu lenken und zu bremsen, und Wellen waren auch noch keine da.
Das ganze hat riesig Spaß gemacht - nur schade, dass ich erst bei Dunkelheit runter bin, sonst hätt´ ich noch schneller fahren können.

Warum ich erst so spät wieder runter bin? Ich bin oben noch etwas aufgehalten worden: #lecker#

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4801
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Wo geht Was? (2010-01)
« Antwort #17 am: 14.01.2010, 00:13 »
Wir waren heute abend, Mittwoch, auf dem Aschenbrenner Haus. Die Rodelbahn war ein Traum: Von Unten bis Oben durchgehend gut schneebedeckt, keine eisigen Stellen, bei der Abfahrt gab es ca. 5 x leichten Steinkontakt. Aber die neuen Rodel fahren darüber hinweg wie nix ...
Als Brotzeit gab es einen Tee, ein Stamperl Rum, ein Weißbier, zwei Kaspressknödln (lecker) und anschließend Glühwein (ich gebe zu: ein kleines Durcheinander...)
Die gute Schneesituation wird hoffentlich noch einige Zeit anhalten.

Rodelbeschreibung:
http://www.roberge.de/tour.php?id=263

Offline kovalam

  • roBergler
  • Beiträge: 62
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wo geht Was? (2010-01)
« Antwort #18 am: 14.01.2010, 07:39 »
Servus,
ich war gestern am 13.01. auf der Asten.
Von den Astenhöfen bis zur Antoniuskapelle beste Verhältnisse.
Unterhalb dieser, ist die Bahn entweder hart und schnell oder steinig.

Viel Spaß!

Harald

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4654
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Wo geht Was? (2010-01)
« Antwort #19 am: 14.01.2010, 19:58 »
Hochgernhaus, über Agergschwendalm bis Parplatz Marquartstein geht super...
So ist es,tsbergler, auch der Abzweiger nach Unterwössen passt von der Schneelage optimal bis kurz vor den P.

Gruß Michael