Dummy

Autor Thema: Forstweg zur Mitteralm  (Gelesen 1733 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Martl

  • roBergler
  • Beiträge: 1126
  • Geschlecht: Männlich
  • schee is do herom
Forstweg zur Mitteralm
« am: 18.07.2009, 20:25 »
Servus roBergler,

mir ist vor ein paar Wochen aufgefallen, daß der Weg (Bikestrecke von St. Margarethen) zur Mitteralm "entschärft" wurde. Auf den ehemals sehr groben Schotter/Steinweg wurde eine Schicht Sand/Kies/Mergelgemisch aufgetragen (siehe Bild). Ich denke mal, das wurde nicht für die Biker gemacht, sondern hat bestimmt andere Gründe  ;)  Die Tour ist sicher nach wie vor eine Herausforderung aufgrund der Steilheit. Persönlich bin ich da noch nie raufgefahren, weil's mir immer zu schwierig schien. Jetzt wär's bestimmt mal einen Versuch wert.

Hat jemand schon Erfahrungen mit der "neuen MTB-Strecke" ??


Gruß Martl

Offline Christian M.

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1850
  • Geschlecht: Männlich
  • The truth is out there
Re: Forstweg zur Mitteralm
« Antwort #1 am: 19.07.2009, 14:19 »
...am Donnerstag hats da zwei Biker dabräslt. Weil diese Kiesschicht extrem locker und damit rutschig ist. Vor allem wenn's trocken ist!  Meine, daß es jetzt eher schlechter ist. Aber der Eindruck kann täuschen, denn ich war zu Fuss unterwegs.
Gruss.
Christian