Dummy

Autor Thema: Keine Isartrails mehr  (Gelesen 1404 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Junie

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 1
Keine Isartrails mehr
« am: 30.03.2009, 11:32 »
Hallo,

hab letzte Woche die traurige Nachricht von einem Freund bekommen. Nachdem ich hier im Forum noch nichts gelesen habe zu dem Thema (hoffe ich hab nichts übersehen), wollte ich euch informieren, nicht dass sich noch jemand aus Unwissenheit Ärger einhandelt

http://falllineproductions.blogspot.com/2009/03/bombenkrater-vernichtet-politischer.html

Zitat
Zitate:
"Ich war heute mit Freunden auf den Trails unterwegs und wollte mich u. a. vom Bombenkrater verabschieden. Auf der Grünwalderseite wurden wir von einem Typen am Nachmittag aufgehalten. Wir waren ungefähr einen Kilometer vor dem BK und kamen gerade aus nem Trail von der Isar hoch. Er stand neben seinem orangenen Auto mit Naturschutzwachtabzeichen und Gartenbauamtaufdruck. Wir wurden zum Glück durch zwei Einradfahrer vorgewarnt, wollten aber mit dem Herren trotzdem diskutieren.

Er bestätigte die Info über den BK. Dieser wird ab Montag platt gemacht. Er kündigte aber auch die nächsten Wochen Kontrollen (u. a. mit Polizei) auf den Trails an. Er meinte das Fahren im Wald mit MTB sei laut BayNatSchG verboten und wir müßten mit Knöllchen rechnen.

Am Marienklausensteg war der Traileinstieg und die ganzen Einfahrten vom Isarweg aus, auf ner Strecke von 200m mit Holz notdürftig versperrt. Im Trail stand da auch ein oranges Auto.

So wie es aussieht, war der BK wirklich nur der Anfang."
 
"Wenn Du die letzten Tage unterwegs warst wirst du zum Beispiel am Traileinstieg (Zoo) auch den großen Bagger samt Steinen bemerkt haben? Ich glaube nicht, dass der dort zufällig steht."
 
"Habe auch schon neue Schilder im Bereich der Isarbrücke/Grünwald entdeckt, die das befahren des Waldes abseits der befestigten Wege untersagen."
 
Landratsamt: http://www.landratsamt-muenchen.de/startseite/5772.htm


Liebe Grüße,
Iris