Dummy

Autor Thema: Rudersburg  (Gelesen 1876 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bergfuzzi

  • roBergler
  • Beiträge: 1639
  • Geschlecht: Männlich
  • "Aufrichtig Bergsüchtig."
Rudersburg
« am: 02.10.2008, 14:34 »
Bin dann aber über Karkopf und Baron-/Kössener Almen abgestiegen. Wunderschön herbstlich, völlig allein!Wollte dann über Grießelberg-Forststr. zurück zum Parkpl. Neues Wanderwegschild Ettenhausen da, 2 Markierungspflöcke da. Dann Ende der Welt: Bachgraben, Kuh-Trampelpfade enden im Dickicht, steiler Hang streichelt mein lädiertes Sprunggelenk, nirgends der sanfte Kompass- bzw. AV-Kartenweg zu entdecken. Also zurück hinauf und obi über Welzenalm, Kössen und per Anhalter zurück. Frage: Hat sich da einer von euch schon mal durchgeschlagen, vielleicht Richtung Rudersburg?
Servas
Bin de tour heia schomoi so änlich ganga. bin vo ettenhausen an geiglstoa aufe, uma an breidnstoa und zum karkopf aufe. dann de leidn obe zur forsdstroß und de oima hobe rechds ling losn. i bin dann üba de wiesn richdung rudersburg, wo i auf den normale weg drofa hob. nauf zur rudersburg und den gleichn weg wieda zruck. unda hoi da rudersburg zweigd sie da weg richdung ettenhausen. do gehsd ca 15 minuten aufan weg bisd kurz voa da forsdstross rechds an woid eine gehd. do gehsd so lang auf den steigal bisd auf de forsdstross drifsd. i bin dann richdung Wuhrsteinalm ganga bis der steig obe auf ettenhausen kema is und den bin i dann obe auf ettenhausen. oiso des vom karkopf zur rudersburg und auf ettenhausen des war ned geplant, aba wie i de rudersburg und des dafal gseng hob, hobe ma dengd des kande a moi mocha......... ;D bin de rundn in sechs stund ganga, war oifach a bääääääärige tour........ >:D >:D >:D

de rote mackierung is vom karkopf zur rudersburg
de gelbe is vo da rudersburg obe zum steigal
i hoff das des a wengal heifd........ #angel#

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 02.10.2008, 14:34 »

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4656
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Rudersburg
« Antwort #1 am: 02.10.2008, 16:15 »
Danke dir, Bergfuzzi, für die bääärige Antwort!> Des heifd a wengerl! > Übrigens - morgen solls ja schon bis auf 1200m runterschneien -  die Rudersburg ist auch ein winterbäriger Schneeberg. Geh dann bei passender  Schneelage (ohne Tourenski, aber mit Grödeln und Schneeschuhen) im Vorwinter und -frühling über die Wetterfahne auffi, da Aufstieg über Nothegger-Naringalmen  lawinengefährdet.eli

Offline Bergfuzzi

  • roBergler
  • Beiträge: 1639
  • Geschlecht: Männlich
  • "Aufrichtig Bergsüchtig."
Re: Rudersburg
« Antwort #2 am: 02.10.2008, 21:27 »
die Rudersburg ist auch ein winterbäriger Schneeberg. Geh dann bei passender  Schneelage (ohne Tourenski, aber mit Grödeln und Schneeschuhen) im Vorwinter und -frühling über die Wetterfahne auffi, da Aufstieg über Nothegger-Naringalmen  lawinengefährdet.eli
de werde dann im winda, glei mid de schneeschua moi mocha........ ;D ;D ;D

Offline Bergfuzzi

  • roBergler
  • Beiträge: 1639
  • Geschlecht: Männlich
  • "Aufrichtig Bergsüchtig."
Re: Rudersburg
« Antwort #3 am: 05.10.2008, 20:05 »
So schaud de Rudersburg vom Fellhorn aus.......... #cheesy#