Dummy

Autor Thema: Bartholomä-Wallfahrt  (Gelesen 16263 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ehemaliges Mitglied

  • roBergler
  • Beiträge: 1235
  • Geschlecht: Männlich
Bartholomä-Wallfahrt
« am: 24.08.2007, 00:48 »
Jedes Jahr am Samstag nach dem Bartholomäus-Tag (24.8.) findet die traditionelle Bartholomä-Wallfahrt von Maria Alm über das Steinerne Meer nach St. Bartholomä am Königssee statt. Heuer findet diese Wallfahrt deshalb am 25.08. statt.

Los geht es um 5 Uhr früh in Maria Alm. Im Pendelverkehr fahren Kleinbusse die Wallfahrer einige Kilometer vom Ort raus bis zur Schranke, wo die eigentliche Fußwallfahrt beginnt. Es ist noch dunkel, wenn anschließend zum Riemannhaus aufgestiegen wird.

Nach etwa einer Stunde Aufstieg (über dem Tal liegt noch der Nebel) leuchten schon die ersten Bergspitzen im Licht der Morgensonne:



Weiter geht es in interessantem Felsgelände durch die Südabstürze des Steinernen Meeres:



Bald sieht man schon das Dach des Riemannhauses unterm Sommerstein hervorspitzen:



Um 8 Uhr wird der Berggottesdienst knapp oberhalb des Riemannhauses gefeiert. Gerne würde man auch noch auf das dahinterliegende Breithorn hinaufsteigen:



Die musikalische Umrahmung erfolgt durch die Almer Musikkapelle:



Anschließend geht es ausgeruht weiter über die karstige Hochfläche des Steinernen Meeres:



Unterwegs erfreuen die Bläser mit ihren Weisen:



An der bayerisch-tirolerischen Grenze gibt es wieder eine willkommene Rast mit Ansprachen und Musik:



Auch Blumenliebhaber kommen unterwegs auf ihre Kosten:



Trotz der vielen Wallfahrer lassen sich auch Murmeltiere blicken:



Am Kärlinger Haus am Funtensee ist wieder ausreichend Zeit, seinen Durst und Hunger zu stillen:



Anschließend geht es durch die steile Saugasse wieder abwärts:



Wenn der Königssee in Sicht ist, dann ist es nicht mehr weit:



Am Königsee angekommen, wartet schon das Freibier auf dem Boot:



Auch der Hackl Schorsch verachtet das Freibier nicht:



Nach einer Stärkung im Gasthof und Besuch des Dankgottesdienstes in St. Bartholomä geht es mit dem Schiff weiter zum Ort Königssee, wo am Parkplatz schon die Busse warten, welche die Wallfahrer wieder zurück nach Maria Alm bringen.

Alternativ kann man auch um 3 Uhr in der Früh am Parkplatz Königssee mit dem Bus nach Maria Alm fahren. Dann entfällt die Rückfahrt am Nachmittag: Klick

Nähere Angaben zur Bartholomä-Wallfahrt siehe auch: Klick1 und Klick2

Vom Wetter her könnte es in diesem Jahr ähnlich passen wie vor 3 Jahren, als diese Aufnahmen entstanden.


roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 24.08.2007, 00:48 »

Bernhard

  • *
  • Gast
Re: Bartholomä-Wallfahrt am Sa., 25.08.07
« Antwort #1 am: 27.08.2007, 22:39 »
Servus Fritz,

heute steht ja auf der roberge- Startseite ein neuer Teilnehmerrekord 2007 mit über 2400 Teilnehmern !!

Des dad i scho amoi gern midmacha. Auf jeden Foi merce fia den scheena Bericht und de Buidl.

Gruß
Bernhard




Offline ehemaliges Mitglied

  • roBergler
  • Beiträge: 1235
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bartholomä-Wallfahrt am Sa., 30.08.08
« Antwort #2 am: 24.08.2008, 19:08 »
Wie jedes Jahr, so werden sich auch heuer wieder, der alten Tradition folgend, zahlreiche Wallfahrer auf den langen Weg von Maria Alm über das Steierne Meer bis St. Bartholomä am Königssee machen. Am kommenden Samstag, 30.08.2008 ist es wieder so weit! Wer dabei sein will, muss allerdings sehr früh aufstehen. Auch diesmal fahren die Zubringerbusse am Parkplatz in Königssee bereits um 3:00 Uhr morgens ab. Also nix für Langschläfer!   ;)

Siehe auch: http://www.berchtesgaden.de/de/0cbb3302-f838-12e9-2d2f-71d2bc1832d7.html

Was ist eigentlich die Motivation für ein solches Wandern inmitten von vielen Menschen (sicher nichts für jedermann)?
Ich denke, für die einen ist es eine Dankwallfahrt, für andere wiederum eine Bittwallfahrt, vielleicht auch beides. Für viele ist es sicher auch ein besonderes Gemeinschaftserlebnis, das man vielleicht nur versteht, wenn man selbst einmal dabei war.

Online Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4827
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Bartholomä-Wallfahrt am Sa., 25.08.07
« Antwort #3 am: 02.08.2009, 18:52 »
Servus Fritz

ich war heute auch in Bartholomä und da habe ich mit ein paar Leuten über die Almer Wallfahrt gesprochen.
Was ich aber nirgendswo gelesen habe: Wieviel Höhenunterschied hat diese Wallfahrt eigentlich. Bei 32 km sicherlich nicht zu wenig ....

Gruß
Reinhard

Offline ehemaliges Mitglied

  • roBergler
  • Beiträge: 1235
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bartholomä-Wallfahrt am Sa., 25.08.07
« Antwort #4 am: 02.08.2009, 19:52 »
Hallo Reinhard,

auf einer Webseite kann man lesen, dass es 1200 Höhenmeter sind (übrigens mit vielen Bildern): klick

Auf einer anderen Seite wird von 1400 Höhenmetern gesprochen: klick

Welche der beiden Angaben der Wirklichkeit näher kommt, kann ich Dir auch nicht sagen, da ich nicht mehr genau weiß, wie weit die Hüttentaxis gefahren sind. Auf jeden Fall kommt einem der Anstieg nicht so anstrengend vor, da das allermeiste in sehr gemäßigtem Tempo am kühlen Morgen gegangen wird (um 8 Uhr sind die meisten schon am Riemannhaus). Vom Riemannhaus geht es fast nur noch bergab in Richtung Kärlingerhaus am Funtensee und anschließend nach St. Bartholomä.

Offline ehemaliges Mitglied

  • roBergler
  • Beiträge: 1235
  • Geschlecht: Männlich
Glockner-Wallfahrt
« Antwort #5 am: 26.06.2010, 22:43 »
Kommenden Montag, 28.06.2010 findet übrigens die tradionelle Pinzgauer Wallfahrt (auch Glockner-Wallfahrt genannt) statt. Sie findet jedes Jahr an diesem fixen Termin, also einen Tag vor Peter und Paul statt. Die Wallfahrt beginnt um 5:00 Uhr mit einem Gottesdienst bei der Mautstelle in Ferleiten (ca. 1150 m ü.d.M) und setzt sich ab ca. 6:00 Uhr von dort aus auf der Großglockner-Hochalpenstraße in Bewegung. Der höchste Punkt der Wallfahrt wird beim Hochtor (2504 m) bzw. bei Tunnelvermeidung am Hochtorsattel (2575 m), erreicht, bevor es (meist die Großglocknerstraße abkürzend) über das Wallackhaus und die Tauernrast wieder bergab geht. Nach ca. 10 - 11 Stunden wird mit Begrüßung durch die Musikkapelle das Ziel der Wallfahrt, Heiligenblut, erreicht. Ihren Abschluss findet die Wallfahrt mit einer Hl. Messe in der Pfarrkirche von Heiligenblut. Anschließend geht es mit den bereitstehenden Bussen wieder zurück nach Ferleiten.

Dazu passend ein paar Bilder von einer früheren Glockner-Wallfahrt (2005):

Offline Bergfuzzi

  • roBergler
  • Beiträge: 1639
  • Geschlecht: Männlich
  • "Aufrichtig Bergsüchtig."
Re: Bartholomä-Wallfahrt
« Antwort #6 am: 23.08.2010, 17:06 »
Servus

Am Samstag 28.08.2010 ist mal wieder so weit die Bartholomä-Walfahrt ........... #int#

Gruß Bergfuzzi


Offline ehemaliges Mitglied

  • roBergler
  • Beiträge: 1235
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bartholomä-Wallfahrt
« Antwort #7 am: 27.08.2010, 18:19 »
Einen halbstündigen Film über die Bartholomä-Wallfahrt kann man heute um 19:45 Uhr auf Servus TV sehen.

Wer keine Möglichkeit hat, Servus TV über Astra, Kabel Deutschland digital oder DVB-T vom Gaisberg zu sehen, kann die Sendung live im Internet mitverfolgen: http://www.servustv.com/



Offline ehemaliges Mitglied

  • roBergler
  • Beiträge: 1235
  • Geschlecht: Männlich
Re: Glockner-Wallfahrt
« Antwort #8 am: 24.06.2011, 16:41 »
Kommenden Dienstag, 28.06.2011 findet wieder die tradionelle Pinzgauer Wallfahrt (= Glockner-Wallfahrt) statt. Näheres dazu siehe Beitrag #5 (klick). Der Wetterbericht schaut ja im Augenblick für den Dienstag recht gut aus. Preisgünstige Quartiere sind in Fusch auch kurzfristig zu bekommen, wie ich letztes Jahr feststellen konnte (klick).

Hier noch ein paar Bilder von der letztjährigen Glockner-Wallfahrt:

Offline ehemaliges Mitglied

  • roBergler
  • Beiträge: 1235
  • Geschlecht: Männlich
Re: Glockner-Wallfahrt
« Antwort #9 am: 25.06.2011, 23:18 »
Bilder von der letztjährigen Glockner-Wallfahrt (Fortsetzung):

Bild 1: Der Großglockner in voller Pracht

Bild 2: Gemütliche Rast bei der Gipperkapelle

Bild 3: Empfang in Heiligenblut durch die Blaskapelle

Online Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4827
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Bartholomä-Wallfahrt / Breithorn
« Antwort #10 am: 26.12.2011, 17:49 »
Zitat
... Um 8 Uhr wird der Berggottesdienst knapp oberhalb des Riemannhauses gefeiert.
Gerne würde man auch noch auf das dahinterliegende Breithorn hinaufsteigen ...


Die Besteigung auf das Breithorn gibt's jetzt auch auf roBerge.de:
Breithorn - Von Maria Alm über das Riemannhaus
Da das Riemannhaus zur Zeit Winterpause hat, müsst Ihr zur Realisierung noch ein paar Monate warten ...

Online Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4827
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Bartholomä-Wallfahrt
« Antwort #11 am: 29.12.2011, 22:14 »
Heute noch ein schönes Panoramafoto hinzugefügt!

Breithorn

Offline ehemaliges Mitglied

  • roBergler
  • Beiträge: 1235
  • Geschlecht: Männlich
Re: Glockner-Wallfahrt
« Antwort #12 am: 25.06.2012, 23:56 »
Am kommenden Donnerstag, 28. Juni 2012 findet wieder die traditionelle Glockner-Wallfahrt statt. Auf Youtube habe ich einen 9-minütigen stimmungsvollen Film von der Wallfahrt 2009 gefunden:

klick

Offline da_hans

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 217
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bartholomä-Wallfahrt
« Antwort #13 am: 20.08.2012, 14:46 »
Am Samstag (25. August 2012) gehts wieder los, mit etwas Glück sogar bei guten Wetterverhältnissen.

Ich bin dabei, vielleicht sieht man sich ja  ;)