Bildinfo unter Aktuelle Informationen



Nimm nur Erinnerungen mit, hinterlasse keine Fußspuren
Chief Seattle, Häuptling der Suquamish Indianer


         

Die letzten Gewinner

426: Nachteule
425: Nachteule
424: Nachteule
423: Steinbock78
422: Zeitlassen
421: Chtransalp10
420: Nachteule
419: Arzterin
Blumenrätsel: Eli
418: Maiwanderer
417: GeroldH / Elli Pirelli
416: Maiwanderer / Chtransalp10
415: Stromboli


Montagsrätsel Nr. 165

Begonnen von Christian M., 03.07.2007, 19:23

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Christian M.

... sorry Leute, hab ganz vergessen, eine Woche Pause anzukündigen.  :-\

Das nächste Rätsel gibts am 09.07.07!!

Und zu gewinnen gibts dann ein "Georg-Weindl-Special"!
Der Gewinner kann sich nämlich einen beliebigen Buchpreis aus dieser Liste des Rosenheimer Autors Georg Weindl aussuchen:
Georg Weindl

Bis dann.
Gruss.
Christian

steff

Na super  :o  :o

Jetzt hob i mi scho so auf nächste Woch gfreit, dass i wieder mitdoa deaf. Jetzt muas i nomoi a Woche pausieren  :'(  :'(

Hab extra nachgeschaut: Es hoast, ma is für die nächsten 4 Rätsel gesperrt. Ned für die nächsten 4 Wochen  :'(  :'(

So i no schnell a Rätsel einstellen. Dann dearfad i nächste Woche wieder mitmachen bei dem Georg-Weindl-Spezial-Rätsel  ;D

Christian M.

... i glaub, da mach ma nächste Woch' a Ausnahme. Da derfan ausnahmsweise alle mitratn. A die Gsperrtn.  ;) Ausnahmsweise natürlich nur!!  ;D
Gruss.
Christian

steff

WOW

Des is a Wort  ;D  ;D  ;D

Am End sog i doch no mein Termin vom Sonntag o und geh mit aufd RobergeExpedition  ;)

Christian M.

Hallo liebe Montagsrätsler!

Jetzt gibts endlich das Georg-Weindl-Spezial-Rätsel.

Der Gewinner kann sich einen beliebigen Buchpreis aus dieser Liste des Rosenheimer Autors Georg Weindl aussuchen:
Georg Weindl

Man muss nur den Standort des Fotografen nennen.

Mitraten darf heute ausnahmsweise jeder!! Auch die "gesperrten".  ;D

Bitte noch die üblichen Teilnahmebedingungen befolgen und los gehts.

Morgen gibts dann den nächsten Tipp, falls es heute noch keiner weiss!!

Viel Spass.
Gruss.
Christian

faxe318

Kann er haben: Oberbayern  ;D

Gamsei

es noch genauer: RoBerge Gebiet !! ;D

murmeltier

und noch genauer: wahrscheinlich an der Grenze zu unseren lieben österreichischen Nachbarn

Christian M.

Ihr könnt doch nicht wirklich glauben, daß mir diese Antworten reichen!?  ???  ;D

Möchte es auf den Meter genau wissen.  ::)

Gruss.
Christian

Gamsei

OK, auf den Meter genau; Ich würde sagen der steht auf 1083,5m  Über NN.  ;D ;D

rennschnecke

Zitat von: Christian M. am 10.07.2007, 11:27
Ihr könnt doch nicht wirklich glauben, daß mir diese Antworten reichen!?  ???  ;D

Möchte es auf den Meter genau wissen.  ::)

Gruss.
Christian


Jetzt wird er aber selbst ungenau  ;D

Auf den Meter in der Länge, Breite oder Höhe ??? ::)
Oder am Ende im ² von allen  ???

Viele Grüße

rennschnecke

Christian M.

.... ich werde dann entscheiden, wie genau ich es haben will, wenn die Lösungsvorschläge eintreffen.  ;D
Gruss.
Christian

Christian M.

...hat noch keiner einen Schimmer??  ::)

Hier Tipp zwei!!  ;D

Gruss.
Christian

Tom

beim ersten Bild sollte/könnte es sich - wie schon einige vermuten - um einen Grenzstein handeln

das zweite Bild sagt mir, dass gebuddelt wurde - wie soll sonst der Dreck auf das grüne Gras kommen

wir suchen also eine Baustelle direkt an der Grenze  ???



Gruß. Tom.

Karl

Ein Murmeltierbau an der Grenze zu Österreich mit Restschnee in der unmittelbaren Umgebung.

Soll das ALLES gewesen sein? :D

Beste Grüße
Karl

Gamsei

@christian:
Vieleicht kannst Du verraten in welche Himmelsrichtung das Bayernwappen ausgerichtet ist. ???

Und weil der Christian das auf dem Meter genau haben will, könnte es doch auch ein Grenzstein an einen Bach- oder Flußlauf sein und der will einfach den "Flußkilometer" wissen. ;)

@Tom:
so frisch ist der nu auch nicht, da wächst an den Ränderns chon das Gras wieder durch. Ich vermute das Bild ist entstanden nachdem es nochmal ein kurzen Wintereinbruch gab, Das restliche Grün ist viel zu weit, als das es sich um Altschnee handelt.

steff

Na sog a moi. Do mog anscheinend koana a gscheide Antwort gebn....  I scho ;D

Eigentlich wollt i des gestern scho sogn, aber nachad bin i nimmer dazu kemma. Jetzt muass i hoid mei Pulver für heid verschiassn, a auf die Gefahr hin, dass jetzt no der entscheidende Hinweis kimmt

Wenn ma von der Feichtenalm Richtung Spitzstoa geht, kimmt ma an a paar so Grenzstoana vorbei. Übrigens a bärige Wanderung. Spitzstoa, Brandlberg, Zinnenberg bis zur Klausen (auch wenn die Klausen zur Zeit geschlossen ist)

An scheenan Dog
Steff

rennschnecke

Zitat von: Gamsei am 11.07.2007, 10:31

@Tom:
so frisch ist der nu auch nicht, da wächst an den Ränderns chon das Gras wieder durch. Ich vermute das Bild ist entstanden nachdem es nochmal ein kurzen Wintereinbruch gab, Das restliche Grün ist viel zu weit, als das es sich um Altschnee handelt.


Neuschnee bei uns unterhalb 4000 m ? ??? ;D
Mein Ski werden schon ganz fiebrig  :P
Der Christian will uns nur süchtig machen  ::)

Und überhaupt sind hier möglicherweise illegale Einwanderer oder auch Auswanderer am Werk ! Oder sind das die neuen Zollhäuschen der Schleierfahnder ? Fragen über Fragen, und daher meine Aufforderung an Christian: Gib uns mal einen gescheiten Tipp  :-*

Viele Grüße
rennschnecke


Christian M.

Vielleicht ist dies der entscheidende Hinweis. Dieser Weg führt direkt zur Lösung!  ;D

Gruss.
Christian

RADI

 ???
an der Landesgrenze zwischen Bayern und Tirol,
im oberen Trockenbachtal,
zwischen Oberwiesenalm (By) und Unterer Wiesenalm (Tirol)
zwischen Hochries und Zinnenberg/Klausen
lt Kompaß-Karte 1189 m hoch ???? ???