Dummy

Autor Thema: Hochalm am 20.02.21  (Gelesen 429 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MANAL

  • roBergler
  • Beiträge: 1154
  • Geschlecht: Männlich
Hochalm am 20.02.21
« am: 20.02.2021, 22:34 »
Bin heute Nachmittag von Süden auf der Hochalm gewesen. Der Parkplatz war selbst um 15:30 Uhr noch überfüllt, lag aber auch daran dass er kaum geräumt ist und nur wenige Autos drauf passen. Dafür waren die Parkplätze an der Straße davor schon voll und auch der nächste Parkplatz ein paar hundert Meter weiter war gut gefüllt. Aber da um die Uhrzeit schon einige wieder gefahren sind habe ich was gefunden.

Wie erwartet dann im Aufstieg der Strom an Wanderer im Abstieg, oben waren dann gegen 17 Uhr noch eine handvoll Leute und man hatte seine Ruhe. Habe die schöne Aussicht und tolle Stimmung genossen und bin dann in der Dämmerung wieder runter. Im Abstieg sind mir dann immer noch ein paar Leute entgegen gekommen. Bei ein paar vermute ich am großen Rucksack dass die am Berg übernachten wollten.

Der Weg ist durchgehend für Fußgänger begehbar, der Schnee so fest getrampelt dass man nirgends einsinkt. Grödel sind aber angenehm, da der Boden so fest getrampelt ist dass es unter dem Schneematsch etwas härter und glatter ist. Empfehlenswert sind auch vernünftige Bergschuhe, als feste, wasserdichte und möglichst knöchelhohe Schuhe. Ansonsten wird man in dem nassen Schlamm und Matsch seinen Spaß haben.  #hihi#

Die steilere südwestseitige Querung nach der Hölleialm sind lawinensicher. Entweder sind die Lawinen schon runter (geht zweimal über Lawinenreste) oder die Hänge sind schneefrei. Wenn die Hänge noch nicht entladen würde ich da nicht durchgehen.

Fotos:
 
DSC04212-04214_stitch_p2.jpg

 Schöne Stimmung vom Gipfel.

 
DSC04219-04221_stitch_p2.jpg

 Guffert und Unnütz. Dazwischen Blick bis zum Großglockner

 
DSC04254a_p.jpg

 Sonnenuntergang mit Zugspitze

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 20.02.2021, 22:34 »