Dummy

Autor Thema: Brecherspitz Vorgipfel am 13.2. (Bayerische Voralpen)  (Gelesen 500 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline abi

  • roBergler
  • Beiträge: 218
  • Geschlecht: Männlich
Vom Parkplatz "Kurvenlift" (5€) gings heute (LWS 1) mit Ski auf den "Brecherspitz Vorgipfel".

In der Früh (08:00) wars ziemlich frisch (laut PKW -17 Grad). Der Gipfelhang ist etwas zerfahren, aber brauchbar. Unterhalb der oberen Firstalm gings besser zu fahren.

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 13.02.2021, 15:05 »

Offline almrausch

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 422
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brecherspitz Vorgipfel am 13.2. (Bayerische Voralpen)
« Antwort #1 am: 15.02.2021, 19:25 »
Wir sind heute auch mit Ski von Neuhaus auf den Brecherspitz Vorgìpfel und dann sogar noch weiter zur Brecherspitz mit Steigeisen (Skischuhe),  mit Bergschuhen wären derzeit Grödel ausreichend und wir sind auch 5 Leuten begegnet.  Der Brecherspitzhang ist mittlerweile steinhart und in der Umgebung der untern Freudenreichalm schauen viele Steine raus, die man heute noch gut umfahren konnte. Über die obere Freudenreichalm  geht mit Skiern nix, da ist zu wenig Schnee.  An der Forststrasse haben wir dann mal 200 m getragen, weil uns das Risko für Kratzer zu hoch war.
Fazit: noch das schöne Wetter genutzt, Abfahrt okay, aber es gibt definitiv angenehmere Schneeverhältnisse . Sobald es jetzt wärmer wird, wahrscheinlich (wenn überhaupt) nur noch Aufstieg über Kurvenlift möglich.
Mehr Schnee als im Priental,  Spitzing ist halt doch ein Schneeloch