Dummy

Autor Thema: Vier-Seen-Runde im Alpenvorland  (Gelesen 209 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4985
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Vier-Seen-Runde im Alpenvorland
« am: 30.12.2020, 16:46 »
Ausgerüstet mit Beinlingen, langer Radlhose, 2 T-Shirts, Pullover, 2 Paar Handschuhen und dicken Knie-Protektoren machte ich mich heute um 13 Uhr auf den Weg zu einer Radltour.

Direkt ab zuhause ging es über das Innmuseum und Hofau auf die "Vier-Seen-Runde" (Hofstätter-, Rinser-, Siferlinger und Simssee).

Tourenbeschreibung und Karte erspare ich mir, die gibt's hier. Lediglich bei Edling bin ich direkt zum Simssee runter, da der Wander-/Radweg über eine Wiese sehr matschig erschien.

Wegen der Wegbeschaffenheit war ich skeptisch und hatte die Absicht, bei Eisglätte gleich wieder umzukehren. Doch so richtig glatt war es nie, einige Waldbereiche wiesen eine durchgehende Schneedecke von mehreren cm auf, andere waren total trocken und schneefrei. Geschätzte 80% aller Strecken waren frei, wenn auch manchmal nass, die Asphaltwege/-straßen durchgehend trocken und schneefrei. Natürlich muss man bei solchen Umständen immer wieder vorsichtig und langsam fahren. Aber es blieb unfall- und sturzfrei  :)

Es waren mehr Radlfahrer als Fußgänger zu sehen. Der Simssee-Wanderparkplatz bei Baierbach war überfüllt.

Schneedecker Weg beim Hofstätter See:
 
hofstaetter_see.jpg


Kapelle bei Ullerting:
 
kapelle_ullerting.jpg


Trügerisches Eis am Rinser See:
 
rinser_see.jpg