Dummy

Autor Thema: Bankerlweg Aschau  (Gelesen 180 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Maiwanderer

  • Bergfan
  • Beiträge: 86
  • Geschlecht: Männlich
  • Immer nur kurz und flach
Bankerlweg Aschau
« am: 15.12.2020, 20:37 »
Servus beinand,

hier mein Tipp für einen "Thalhatscher" (ich find die Bezeichnung immer wieder Klasse  #guteidee#2):

Den Bankerlweg in Hohenaschau.
Der "Boarische Entschleunigungsweg" beinhaltet allerdings nur den kleinsten Teil an Bankerl. Insgesamt gibt es zwischen Aschau und Sachrang 470 Bankerl, 200 davon sind thematisiert.

Wir sind - als unser Sohn noch kleiner war - immer beim Sportplatz des ASV Aschau gestartet und an der Prien entlang bis zur Ortschaft Bach und wieder zurück gewandert.
Mittlerweile parken wir immer noch beim Sportplatz, biegen aber nach der Liege mit der Nummer 1a nach rechts ab zur Hofalm und dann meist weiter zu Zellerhorn und -wand.

Die "Tour" kann natürlich auch am Bahnhof in Aschau gestartet werden. Auch dort sind zig schön gestaltete Bankerl zu finden und (wenn es die Situation wieder zulässt) auch einige nette Cafés  #essen2#

Viel Spaß und schena Gruaß
Maiwanderer

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 15.12.2020, 20:37 »