Dummy

Autor Thema: Teisenberg und Stoißer Alm  (Gelesen 209 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 1162
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Teisenberg und Stoißer Alm
« am: 14.11.2020, 22:41 »
Servus Beinand

Auf der Stoißer Alm war ich schon lange nicht mehr.
Vom PP Mühlgraben zwischen Hammer und Inzell ist es halt ein echter „Hatscher“, man sollte da lieber ein Bike benutzen. Aber was soll's! Schönstes Herbstwetter, die Sonne scheint, also los.
Nach der Hubertus Unterstandshütte wird’s ein wenig steiler und am Schluss geht es über einen Wurzelweg zur Stoißer Alm.
Ich habe es mir mit der mitgebrachten Brotzeit unweit der kleinen Kapelle in der Wiese gemütlich gemacht. Unten an der Alm waren die Bänke und Tische abmontiert (Corona), das sah irgendwie komisch aus, diese Betonpfeiler, und es waren recht viele Biker oben. Der Blick war heute toll:  Vom Gamsknogel und Zwiesel, weiter zum Staufen und dann zum Untersberg. Unten grüßte Salzburg.
Ich bin dann noch zum markanten Gipfelkreuz hoch. Von dort kann man noch den Hochkalter und die Blaueisspitze studieren.
Zurück ging es auf dem gleichen Weg. Hätte ich doch ein Radl dabei, aber schee war's, vor allem die tollen Ausblicke haben für den „Hatscher“ entschädigt.

Viele Grüße, Kalapatar

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 14.11.2020, 22:41 »