Dummy

Autor Thema: Hintere Längentalalm und Osterseen  (Gelesen 240 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline stromboli

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 43
  • Geschlecht: Männlich
Hintere Längentalalm und Osterseen
« am: 03.09.2020, 11:00 »
Servus Beinand,

die letzten Tage waren wir nochmal mit dem Wohnmobil unterwegs. Diesmal ging`s zum Campingplatz in Arzbach in der Nähe von Lenggries.

Hintere Längentalalm
Am Montag machten wir uns vom Platz aus auf den Weg zur Hintere Längentalalm. Ein Forstweg führt in zwei Stunden zur schön in einem Talkessel gelegenen Alm. Blicke auf die Benediktenwand, Latschenkopf und Brauneck tun sich auf. Die Alm wird auch oft mit dem Mountainbike aufgesucht. Es besteht auch die Möglichkeit dien Besuch auf der Alm mit der Besteigung des 1244 m hohen Längenbergs zu verbinden (Tour  30 im Rotherführer Isarwinkel). Leider war die Alm an diesem Tag geschlossen, allerdings waren Getränke zur Selbstbedienung vorhanden.
Brotzeit machten wir beim Abstieg an der Kirchsteinhütte.

Osterseen
Dienstag war es total verregnet, ebenso am Mittwoch morgen.  An eine Unternehmung in den Bergen, eigentlich wollten wir auf`s Brauneck, war nicht zu denken. Wir machten uns auf den Heimweg und als sich das Wetter im Voralpenland besserte, entschlossen wir uns zu einer Wanderung im Gebiet der Osterseen. Seit vielen Jahren stehen diese Seen und die dazu gehörigen Moore mit ihren Artenreichtum unter Naturschutz. Start war in Iffeldorf. Hier hat die TU München in den 80iger Jahren eine limnologische Forschungsstation eingerichtet.
In zwei Stunden kann haben wir auf gut angelegten Wegen eine schöne Wanderung gemacht, auch Radwege sind ausgeschildert. Dabei hat man immer wieder reizvolle Blicke auf die im Süden gelegenen Berge.

Viele Grüße

Stromboli

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 03.09.2020, 11:00 »