Dummy

Autor Thema: E-MTB Runde zum Blomberg und Zwiesel (Isarwinkel)  (Gelesen 118 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 1101
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Servus Beinand

Heute sollte es der bislang heißeste Tag des Jahres werden! Da habe ich meine ganze Planung über den Haufen geworfen und nur einen „kleinen Ausflug“ mit dem Bike gemacht: Blomberg und Zwiesel kamen da gerade recht.
Vom Start an der Blombergbahn ging es die alte Zwieselstraße hoch. Regelmäßig kommt man an Höhenmarkierungen vorbei und kann sich ausrechnen wie weit es noch ist. An der „Kotlache“ (Absatz zwischen Blomberg und Zwiesel) bin ich dann erst einmal zum Zwiesel, habe das Radl mit dem Schloss an einer Fichte befestigt und bin die ca. 120Hm zu Fuß hoch zum Gipfel. Natürlich waren da manche Wanderer aber der Ausblick Richtung Benediktenwand und Wetterstein glich einem Scherenschnitt.
Zurück zum Radl und bald war ich am Blomberghaus. Hier werden die Corona Vorgaben vorbildlich eingehalten. Neben dem Haus findet man eine kleine, moderne Kapelle mit einer Figur, die die „Mutter Erde“ symbolisieren soll (2009 von Alois Stöckl errichtet, und Teil des Kunstwanderweges „Sinneswandel“ des Kunstvereins Tölzer Land).
Nach einem Getränk mit anschließendem Kaffee und Käsekuchen ging es weiter Richtung Wackersberg. Dabei kommt man an der Wackersberger Pestkapelle vorbei, ein Kleinod!
Im Tal dann nach links und bald war der Ausgangspunkt erreicht.
Sicher keine große Runde heute, aber es war auch sehr heiß und v.a. schwül.

Statistik: 14km, 560hm

Viele Grüße, Kalapatar

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 28.07.2020, 17:14 »