Dummy

Autor Thema: Vom Neubeurer See zur Zifferalm (Samerberg Runde)  (Gelesen 168 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 1083
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Servus Beinand

Jetzt muss ich mit einem Corona Thema anfangen:

Seit heute Mitternacht darf man wieder ohne besonderen Grund aus dem Haus (mit Abstand, und, und....). Nun da haben sich dann tatsächlich zwei Robergler getroffen und sind ganz gemütlich nochmals die Runde der letzten Ü60 Tour gewandert. Naja gemütlich, ich merke jetzt schon dass die letzten 2 Monate nicht unbedingt die Kondition gefördert haben. Und in umgekehrter Richtung.

Vom Neubeuerner See ging's hoch zur Dandlbergalm, den letzten „Aufschwung“ haben wir uns gespart (hat je eh nicht offen, und es gibt auch sicher „keinen Mohnkuchen für den Wim43“) und sind zur Zifferalm abgebogen. Dort war jetzt auch keine Zeit für eine Rast, denn – unglaublicher Weise – da waren Leute in der Hütte oben, wer hat schon mal eine belebte Zifferalm gesehen?
Also wieder runter. Jetzt wurde es z.T. echt batzig, gut dass ich Stöcke dabei hatte, eine saftige Rutsch/Matschpartie! Da merkte ich deutlich, dass der Fuß noch nicht so hält wie früher! Doch auch das war bald überstanden und weiter ging es, vorbei an einem „Sylt Strandkorb“ mit Blick zum Heuberg, nach Nussdorf. Von dort auf dem bekannten Weg zurück, und jetzt möchte ich auf eine Besonderheit hinweisen: In vielen Waldstücken duftete es intensiv nach Knoblauch: der Bärlauch blühte. Ich weiß, mancher kann das nicht ausstehen, aber ein ganzer Wald am Boden bedeckt mit blühendem Bärlauch: fand ich schon etwas ganz Besonderes! Dann kamen wir noch an einem Hof vorbei, waren von dem angepflanzten Mohn fasziniert und wurden aufgeklärt, dass es sich um Island Mohn handelt. Ihr könnt ja mal googeln, vielleicht ein buntes Highlight für manchen Garten oder Balkon.
Wieder eine nette Rundtour, an der Kondition muss ich etwas arbeiten, der Fuß hat gehalten!

Viele Grüße und schöne Bergtouren wünscht Kalapatar


roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 06.05.2020, 19:55 »