Dummy

Autor Thema: Sulzberg! => bin aber auf dem Mitterberg gelandet  (Gelesen 654 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 1058
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Servus Beinand

Also gestern habe ich mich echt "däppert" angestellt!
Der Reinhard hat ja jetzt öfters vom Sulzberg gesprochen, den wollte ich mir auch mal ansehen (da war ich noch nie) => daraus ist dann der Mitterberg geworden. Man sollte halt auf die Beschreibungen achten.
War heute in den bayerischen Voralpen unterwegs, Start war der PP Sagbruck in Brannenburg. Wenn man da zur Zeit mit dem Auto hinfährt ist man auf der Inntal Autobahn, bis auf einige LKWs, fast allein.
Entlang des Kirchbaches ging es zur Schlipfgrubalm. Wenn man hier rechts abbiegt kann man auf den Sulzberg steigen. Das habe ich aber übersehen!
Ich blieb jedoch auf dem Hauptweg und lies auch die Abzweigung zur Mitteralm liegen. Dann kam die Schuhbräualm. Natürlich hatte auch die geschlossen. Am Kirchbach konnte man noch manche Eisformation bewundern. Die Hänge zur Rampoldplatte waren noch leicht überzuckert.
Von der Alm ist es nicht mehr weit, und bald war ich auf dem kleinen Gipferl des Mitterberges. Man hat einen schönen Blick zum gegenüberliegenden Farrenpoint und natürlich auch zum Breiten- und Wendelstein.
Oben hat es etwas geblasen, also nach ein paar Bildern wieder runter zur Schuhbräualm und das mitgebrachte Hopfengetränk zu mir genommen. Noch ein paar „Buiderl“ gemacht, der Heiland des Hüttenkreuzes wurde wohl über den Winter abgenommen, und dann ging es auch schon wieder runter. „Obi wia aufi!“
Getroffen habe ich erst beim Runtergehen ein paar MTB Fahrer, alle ohne Strom, und da ich weiß, dass das da manchmal sehr steil und anstrengend ist, Hut ab so früh in der Saison.

Viele Grüße, Kalapatar

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 28.03.2020, 16:42 »

Offline Bergautist

  • Cirsium palustre
  • roBergler
  • Beiträge: 492
    • Brombas Berge
Re: Sulzberg! => bin aber auf dem Mitterberg gelandet
« Antwort #1 am: 28.03.2020, 17:33 »
Jaja, der Sulzberg! Der versteht es immer wieder, sich zu entziehen, egal von welcher Seite man kommt. Erinnert mich an diese Tour: :sleepy:

https://www.roberge.de/index.php/topic,9324.0.html

Offline Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 1058
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Re: Sulzberg! => bin aber auf dem Mitterberg gelandet
« Antwort #2 am: 28.03.2020, 17:50 »
Na da bin ich froh nicht der Einzige zu sein.  Habe mich aber einfach nicht an die Beschreibungen gehalten.  Wie es ja oft so ist: Da vorne geht's doch....
Also das "Sulzbergerl " muss noch warten.

Viele Grüße,  Kalapatar

Offline elli pirelli

  • roBergler
  • Beiträge: 298
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wenn es an der Zeit ist neue Geschichten zu ersch.
Re: Sulzberg! => bin aber auf dem Mitterberg gelandet
« Antwort #3 am: 29.03.2020, 11:45 »
So eine nette kleine Tour 😍

Liebe Grüße aus dem Quarantäne Gebiet Tirol
Elli

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4781
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Sulzberg! => bin aber auf dem Mitterberg gelandet
« Antwort #4 am: 09.04.2020, 22:10 »
Also KaPa, für den nächsten Sulzberg-Versuch, stellten wir jetzt in unserer Tourendatenbank die Wanderung auf den Sulzberg ein:

Sulzberg: Der Aufstieg von Brannenburg über die Nordseite
Stelle mich aber auch gern als Führer zur Verfügung  :)