Brennkopf (Chiemgauer Alpen) 14.03.2020

Begonnen von Powerlokomotive, 14.03.2020, 18:28

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Powerlokomotive

Heute stand der Brennkopf (oberhalb von Walchsee/Tirol) auf dem Programm. Start war am Sportplatz an der Hausbergstraße in Walchsee. Über einen kleinen Steig von Winkl ging`s zügig über sonnige Wiesenhänge oberhalb von Walchsee hinauf. Der Weg war schneefrei bis zu den Almen am Brennköpfel, abschnittsweise ein wenig matschig. Der bez Steig ist immer gut zu finden, außer auf der Lichtung an der Bergstation eines ehemaligen Materialliftes (siehe Foto, da geht's rechts am Waldrand hoch).

200314 Brennkopf Materialseilbahn.jpg
* 200314 Brennkopf Materialseilbahn.jpg
(Filesize: 240.61 KB, Dimensions: 807x605, Views: 583)


Leider hat sich langsam das Wetter etwas zugezogen, der Blick auf den Walchsee, das Moorgebiet Schwemm und natürlich den Kaiser war trotzdem gigantisch.

200314 Brennkopf Kaiserblick.jpg
* 200314 Brennkopf Kaiserblick.jpg
(Filesize: 203.78 KB, Dimensions: 807x605, Views: 570)
 

Oben am Gipfel haben wir uns nicht lange aufgehalten, die Bank am Gipfelkreuz war schon belegt und es wehte eine steife Brise.... Dafür haben wir an der etwas unterhalb gelegenen Schanzer Alm ein schönes Bankerl gefunden und dort den Ausblick genossen.

200314 Brennkopf Schanzer Alm.jpg
* 200314 Brennkopf Schanzer Alm.jpg
(Filesize: 148.23 KB, Dimensions: 807x605, Views: 570)


Zurück führte uns der Weg zum Lochner Wasserfall, dabei war der nordseitige Weg von den Brennköpferl-Almen hinunter zum Wasserfall noch ziemlich zugeschneit. Aber er war auch ohne Grödel und Schneeschuhen gut begehbar. Der Wasserfall war ein weiteres Highlight der Tour.

Tour zum Brennkopf.JPG
* Tour zum Brennkopf.JPG
(Filesize: 104.56 KB, Dimensions: 859x938, Views: 571)


Fazit: Eine schöne Frühjahrswanderung, fast ganz allein unterwegs (außer oben am Gipfel).

620 Hm, Gesamt-Gehzeit (ohne Pause) 3 Std, Aufstieg bis zum Gipfel 1 Std 20 Min.




Werbung ausschalten