Dummy

Autor Thema: Kampenhöhe am 30.12.2019  (Gelesen 464 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BFklaus

  • roBergler
  • Beiträge: 949
  • Geschlecht: Männlich
Kampenhöhe am 30.12.2019
« am: 31.12.2019, 13:14 »
Massen von Sonn- und Feiertagswanderern, Rodlern und Tourengehern hatten ganze Arbeit geleistet. Der Schneebelag auf dem Wanderparkplatz Aigen war zu einer dicken Eisfläche verdichtet worden und auch auf den Forstwegen Richtung Gori-Alm war die Schneedecke mindestens bretthart. Wir wählten den Aufstieg zum Roßboden, "Bei Unsrer Lieben Frau" vorbei und später entlang der Ostflanke des Sulten, alles bestens gespurt.
Vor uns baute sich der Ostgipfel der Kampenwand auf. Die immer noch tief stehende Mittagssonne hatte Mühe, über den Kamm zu schauen.
 
IMG_3753.jpg


Im Rückblick ist die Fraueninsel über der Gedererwand zu sehen.
 
02_Fraueninsel.jpg


Mit Rücksicht auf den feiertagsbedingten Trainingsrückstand ;) verzichteten wir auf die Besteigung des bekreuzten Ostgipfels und begnügten uns mit der knapp 100 m niedrigeren Kampenhöhe, von der man aber ebenfalls eine prächtige Aussicht hat. Im Norden ist der Chiemsee in voller Schönheit zu bewundern, mit Staffelstein und Sulten im Vordergrund.
 
03_Staffelstein_Sulten_Chiemsee.jpg


Im Südosten zoomte ich mir die Kette der 2000er #mountain# heran, links der Watzmann, rechts das Breithorn.
 
04_Watzmann_Leoganger.jpg


Die fest eingeplante Kaffeepause auf der sonnigen Terrasse der Sonnenalm fiel leider aus :(, weil die Organisation der Selbstbedienung vollkommen überfordert war und wir, wie viele andere Besucher auch, keine halbe Stunde Schlange stehen wollten.
Zum Glück war die Gori-Alm wieder geöffnet, die sowieso auf unserem Rückweg lag. In der urigen, kuschelig-kleinen Hütte gab’s dann leckeren Kuchen und Kaffee #kaffee1#. Auch der Blick zur Kampenwand war wunderschön.
 
05_Kampenwand.jpg


Im letzten Nachmittagslicht wanderten wir schließlich auf dem Forstweg zurück zum Parkplatz.

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 31.12.2019, 13:14 »

Offline Blaxxun17

  • roBergler
  • Beiträge: 5
  • Geschlecht: Männlich
  • Face your fears, live your dreams!
Re: Kampenhöhe am 30.12.2019
« Antwort #1 am: 31.12.2019, 17:35 »
Servus BFKlaus,
Danke für deine Infos. Ab welcher Höhe ca. liegt genug Schnee für die Ski?
War heute auf der Rampoldplatte mit den Schneeschuhen, ab 1100 hm konnte man die anziehen...
Mit Ski nix zu holen da  :-[
Wünsche allen einen guten Rutsch und bald mal etwas Schnee
Manfred

Offline BFklaus

  • roBergler
  • Beiträge: 949
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kampenhöhe am 30.12.2019
« Antwort #2 am: 31.12.2019, 18:44 »
Ab welcher Höhe ca. liegt genug Schnee für die Ski?

Da waren zwar einige Tourengeher unterwegs, aber von "genug Schnee" kann man eigentlich nicht sprechen. Die Schneehöhe an der Möslarnalm beträgt aktuell 57 cm: https://www.lawinenwarndienst-bayern.de/res/daten_meldungen/messdaten/messstation.php?rid=11. Die Lifte sind nicht in Betrieb. Zwischen Gori-Alm und Steinlingalm geht's wahrscheinlich mit den Stein-Skiern ganz gut und von Aigen rauf und runter kommt man auch irgendwie.