Dummy

Autor Thema: Hochries am 29.12.  (Gelesen 313 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MANAL

  • roBergler
  • Beiträge: 1073
  • Geschlecht: Männlich
Hochries am 29.12.
« am: 29.12.2019, 23:06 »
Start bei -6°C am Parkplatz Soilach (Parkautomat war defekt, daher kostenfrei :) ). Über die Winterstubn hoch zur Riesenhütte. Ab ungefähr 1100m war soviel Schnee, dass die Schneeschuhe was bringen. Je höher man kommt desto schöne wurde die Winterlandschaft. Hinter der Riesenhütte zuerst auf den Riesenberg. Eine Schneeschuhspur war vorhanden, also bequem rauf. Dann wieder runter und rauf zur Hochries. Oben ziemliches Getrubel und die Massen sind von Süden über den Rücken raufgekommen.
Nach der Gipfelpause wieder runter, dann aber zur Holzerhütte und dem Eiskeller abgestiegen. Hier war nur eine Schneeschuhspur und unten teilweise nur Skispuren (hab brav meine eigene Spur gezogen um die fragilen Skispuren nicht zu zerstören  ;) ). Dann hoch zum Laubenstein wo auch einiges los war. Danach wieder Abstieg zum Parkplatz.

Morgens war die Spur hoch zum Hochries noch in einem guten Zustand, über den Tag haben dann etliche Winterwanderer die gute Spur ziemlich zerlöchert...


roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 29.12.2019, 23:06 »