Ü60-Tour November 2019

Begonnen von Reinhard, 10.11.2019, 20:16

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Reinhard

Gibt es Vorschläge?
Termin ist kommender Mittwoch 13.11. oder ei schlechter Witterung eine Woche später.

Kalapatar

Servus

Ich befürchte da haben wir uns einen der schlechtesten Tage ausgesucht. Der Wetterbericht meldet Schneefall bis auf 400m.  #wetter3# #wetter3# Ich würde verschieben.

Viele Grüße aus dem Mangfalltal,  Kalapatar

Reinhard

Servus Kalapatar, da wurde ich heute auch schon anderweitig angeschrieben.
Also verschieben wir es auf nächsten Mittwoch, dann sehen wir weiter.
Trotzdem an alle Interessierten die Bitte, Vorschläge hier zu posten, danke!

Ins Spiel gebracht wurde z.B. das Lattengebirge.

Bergautist

Zitat von: Reinhard am 11.11.2019, 12:20
Also verschieben wir es auf nächsten Mittwoch, dann sehen wir weiter.
Trotzdem an alle Interessierten die Bitte, Vorschläge hier zu posten, danke!

Ins Spiel gebracht wurde z.B. das Lattengebirge.
Traumwetter scheint's nicht zu werden, aber solange es trocken bleibt, dürfte das niemanden abhalten. Ich schlage vor:

1. Kesselalm von Birkenstein (Breitenstein)
2. Hohe Asten (Rehleitenkopf)

Lieber wären mir natürlich Gebiete, in denen ich mich nicht so auskenne, zB Lattengebirge oder Chiemgauer.

PS:
https://www.roberge.de/huette.php?id=127:
Webcam-Link zu Terra-HD ist fehlerhaft: (.deb statt .de)
Suche nach "hohe asten" statt "asten" bringt keinen Hüttentreffer.

Reinhard

Das Wetter scheint es nun doch mit uns gut zu meinen, für unserer Ü60-Tour am kommenden Mittwoch.

Nachdem wir letztes Mal mit dem Hirschberg an die 1000 Höhenmeter bewältigten (wobei der steile Abstieg über den Wiesenhang der absolute Höhepunkt war  #hihi# ), habe ich für dieses Mal an etwas Harmloseres gedacht. Deshalb wollen wir die Kneifelspitze in den Berchtesgadener Alpen in Angriff nehmen, die man auch gut bei Schnee besteigen kann. Ich kenne sie zwar schon, gehe aber immer wieder wegen der Aussicht auf die komplette Watzmann-Familie gerne hinauf. Schöne Foto-Motive gibt es bereits am Ausgangspunkt.
Da auf die Anfrage vom 10.11. nur Bergautist geantwortet hat, dürften wir mit diesem Ziel ihm und auch allen anderen entsprechen.

Die Tour gibt es bereits in der roBerge-Tourendatenbank:
https://www.roberge.de/tour.php?id=788

Auf- und Abstieg je 1,5 Stunden, 460 Höhenmeter.
Die Paulshütte hat geschlossen, deshalb Brotzeit und Getränke mitnehmen, Sitzgelegenheiten dürfte es aber vermutlich geben. Ggf. können wir anschließend im Tal einkehren.

Wir treffen uns um 9 Uhr am Parkplatz Maria Gern (Klammlstraße), GPS-Wegpunkt N47 39.258 E13 00.123.
Wie gehabt, versuchen wir Fahrgemeinschaften zu bilden und machen Treffpunkte und Zeiten untereinander aus.
Um einen Überblick zu erhalten, bitte hier im Forum posten, wer alles dabei ist.

Nächstes Mal wollen wir wieder über das Ziel abstimmen!

Kalapatar

Jetzt bin ich zu spät dran!

Ich hätte die Bodenschneid vorgeschlagen.  Denn meines Wissens hat das Bodenschneidhaus geöffnet.

Viele Grüße aus dem Mangfalltal,  Kalapatar

Bergautist

Zitat von: Reinhard am 17.11.2019, 20:48
Deshalb wollen wir die Kneifelspitze in den Berchtesgadener Alpen in Angriff nehmen, die man auch gut bei Schnee besteigen kann. Die Tour gibt es bereits in der roBerge-Tourendatenbank:
https://www.roberge.de/tour.php?id=788

Auf- und Abstieg je 1,5 Stunden, 460 Höhenmeter.
Die Paulshütte hat geschlossen, deshalb Brotzeit und Getränke mitnehmen, Sitzgelegenheiten dürfte es aber vermutlich geben. Ggf. können wir anschließend im Tal einkehren.
Um einen Überblick zu erhalten, bitte hier im Forum posten, wer alles dabei ist.
Super! Wäre zu zweit dabei!

Wim43

Oh, da habe ich scheinbar die Vorschlagsfrist übersehen? Ich hätte mich sonst dem Vorschlag von Katapalar gerne angeschlossen. Auch die Vorschläge von Bergautist hätten mir gut gefallen, wobei ich nicht weiß, ob die Kesselalm geöffnet hätte. Für mich persönlich ist in dieser Jahreszeit eine Einkehrmöglichkeit nicht ganz unwichtig.

Ciao
wim43

ehemaliges Mitglied

Vielleicht wäre es gar nicht so verkehrt, wenn wir uns die Kneifelspitze für die Zeit der Schneerosenblüte aufheben würden.

eli

Zitat von: Wanderfreak am 18.11.2019, 15:52
Vielleicht wäre es gar nicht so verkehrt, wenn wir uns die Kneifelspitze für die Zeit der Schneerosenblüte aufheben würden.
Eigentlich kein schlechtes Argument, zumal die Paulshütte geschlossen ist. Bin diesmal  auch dabei, wenn es nicht zu anstrengend wird. Die Kesselalm , eine passable Alternative, hat aber wohl auch Winterruhe?

Hawedere

eli

Reinhard

Laut https://kesselalm.de/ "Betriebsruhe (voraussichtlich bis Ende November)".
Aber evtl. dann im Dezember?

Bergautist

Zitat von: Reinhard am 18.11.2019, 16:19
Laut https://kesselalm.de/ "Betriebsruhe (voraussichtlich bis Ende November)".
Aber evtl. dann im Dezember?
Die hatten die letzten Jahre im Gegensatz zu vielen Tallokalen sogar an Heiligabend geöffnet!

Chtransalp10

Da bin ich diesmal auch gerne - das erste Mal... - dabei. Kann ich bei jemanden in Rosenheim am Bahnhof zusteigen? Ich habe zur Zeit kein Auto und komme mit dem Zug von Schechen...

Reinhard

Falls jemand vorgehabt hätte, ohne Anmeldung spontan zum Ausgangspunkt auf die Kneifelspitze zu kommen:
Wir haben kurzfristig das Ziel umdisponiert und gehen jetzt auf die Asten und ggf. Riesen-/Rehleitenkopf.
Treffpunkt 9 Uhr am Asten-Parkplatz in Flintsbach.

Elli

Zitat von: Reinhard am 18.11.2019, 23:22
Falls jemand vorgehabt hätte, ohne Anmeldung spontan zum Ausgangspunkt auf die Kneifelspitze zu kommen:
Wir haben kurzfristig das Ziel umdisponiert und gehen jetzt auf die Asten und ggf. Riesen-/Rehleitenkopf.
Treffpunkt 9 Uhr am Asten-Parkplatz in Flintsbach.

Danke Reinhard,
ich freu mich auf unsere Wanderung morgen.
Elli   

elli pirelli

Wir (meine Fellnasen und ich  ;)) wünschen euch eine wunderschöne Tour

lg
elli

Elli

 Nebelige Tour der RoBerge-Comfort Gruppe zu den Astenhöfen
« Antwort #1 am: Gestern um 19:25 »

Hallo Wanderfreunde,
danke Robert für deine, trotz Nebel, traumhaften Erinnerungs-Fotos.

Ich hätte beinahe übersehen wegen neuem Thema.

Liebe Grüße euch allen, bis zum nächsten Mal, Servus, Henrika



Werbung ausschalten