Dummy

Autor Thema: Ü60-Tour Oktober 2019  (Gelesen 1993 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4524
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Ü60-Tour Oktober 2019
« am: 12.10.2019, 10:06 »
Nachdem mich mehrere Personen darüber informiert haben, dass sie gesundheitlich angeschlagen sind, werden wir unsere nächste Ü60-Tour vom 16. auf dem 23.10.2019 verschieben. Auch das Wetter sieht für kommenden Mittwoch nicht ideal aus.

Bitte gebt uns hier an dieser Stelle evtl. Wunschziele bekannt.

roBerge.de

  •  
    •  
Anzeige
« am: 12.10.2019, 10:06 »

Offline Bergautist

  • Cirsium palustre
  • roBergler
  • Beiträge: 365
    • Brombas Berge
Re.: Ü60-Tour Oktober 2019
« Antwort #1 am: 12.10.2019, 12:02 »
Bitte gebt uns hier an dieser Stelle evtl. Wunschziele bekannt.

Ich greife gerne den Vorschlag von BFklaus bzgl. Lattengebirge auf:

Das könnten wir ja bei der nächsten Ü60-Tour tun ;) und dabei gleich den Mittleren Rotofenturm von deinem Foto mitnehmen ...

https://www.roberge.de/index.php/topic,9973

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4524
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re.: Ü60-Tour Oktober 2019
« Antwort #2 am: 21.10.2019, 11:53 »
Die Ü60-Tour am kommenden Mittwoch, also übermorgen, führt uns auf mehrfachen Wunsch zum Ahornboden. Das Wetter scheint schön zu werden, und wir hoffen, dass wir mit der herbstlichen Färbung der Bäume jetzt noch einige schöne Fotomotive finden. Zur Einkehr bietet sich die Binsalm an, die wir nach einem einstündigem Aufstieg erreichen. Eine kleine Zusatzvariante wäre die unbewirtschaftete Drijaggenalm ("Panoramaweg"), ca. 20 Minuten nach der Binsalm. Leider hat die Lamsenjochhütte ihre diesjährige Hüttensaison bereits beendet (der zeitliche Mehraufwand beträgt drei bis vier Stunden).

Wir bilden Fahrgemeinschaften. Bitte deshalb mit Kalapatar oder mir (info@roberge.de) absprechen. Abfahrt ca. 7:30 bis 7:45 Uhr, Ankunft in der Eng ist um 9:30 Uhr vorgesehen.

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4524
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re.: Ü60-Tour Oktober 2019
« Antwort #3 am: 21.10.2019, 17:42 »
Da wir dieses mal aufgrund der langen Anfahrt rechtzeitig unsere Fahrgemeinschaften planen müssen, bitte ich alle, die mit mir oder Kalapatar noch nicht gesprochen haben, mir zu melden:

- Name
- Fahrgelegenheit gewünscht ja/nein und ab wo

Bitte bis morgen, Dienstag, 22.10. um 11 Uhr melden
(PN, Email oder hier im Forum)

Danke

Offline elli pirelli

  • roBergler
  • Beiträge: 257
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wenn es an der Zeit ist neue Geschichten zu ersch.
Re.: Ü60-Tour Oktober 2019
« Antwort #4 am: 21.10.2019, 18:09 »
Wir (Héloise und ich)  #hund7# würden uns sehr freuen euch begleiten zu dürfen

Ich fahre über den Achensee rein  ;)

lg
elli

Offline geroldh

  • roBergler
  • Beiträge: 760
  • Geschlecht: Männlich
  • "Berg ist niemals Alltag"
    • climbing Chulu Far East (6059m), Annapurna Himalaya, Nepal (Okt.2007)
Re.: Ü60-Tour Oktober 2019
« Antwort #5 am: 21.10.2019, 18:22 »
Zitat von: Reinhard
Die Ü60-Tour am kommenden Mittwoch, ...

#gruebelgruebel# Hmm, möchte euch einfach mal auf die geführte Paralleldiskussion mit den verschiedenen dort genannten Aspekten verweisen (u.a. von Brixi):
Thema: Großer Ahornboden im Oktober

Die Lamsenjochhütte war bis SO, 13. Okt. '19 auf.
Webcam: Der Föhnsturm vom verg. WE hat ziemlich durchgefegt...  #gruebeln#

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4524
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re.: Ü60-Tour Oktober 2019
« Antwort #6 am: 21.10.2019, 22:00 »
Leider müssen wir die Wanderung zum Ahornboden absagen. Laut Telefonat mit der Binsalm haben die Bäume im Ahornboden in den letzten Tagen aufgrund der Föhnstürme alle Blätter verloren. Danke auch an GeroldH für den Hinweis.

Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

Als Ersatzziel haben wir jetzt eine Wanderung am Tegernsee festgesetzt, Hirschberghaus und Hirschberg. Wir steigen über die Rodelbahn ab Scharling auf. Ob wir eine Runde über die Rauhalmdaraus machen, können wir vor Ort besprechen. Das Hirschberghaus hat geöffnet.

Wir treffen uns um 9 Uhr am Parkplatz (nicht der Parkplatz beim Skilift/Point, sondern derjenige am Ortseingang von Scharling, siehe Karte).

So kommt man hin: Über Tegernsee nach Rottach fahren, am Ortsende die Hauptstraße verlassen und rechts Richtung Enterbach fahren, durch Enterbach hindurch bis nach Scharling. Dort rechts einbiegen in den Hirschbergweg bis zum Parkplatz. Der gelbe Kreis grenzt den Parkplatzbereich ein (ich selbst kenne die genaue Stelle nicht).

Zum Hirschberghaus sind es ca. 700 Höhenmeter, zum Gipfel nochmal 200 Höhenmeter.

Wie gehabt, machen wir die Treffpunkte und Zeiten untereinander aus.

Offline Wanderfreak

  • roBergler
  • Beiträge: 467
Re.: Ü60-Tour Oktober 2019
« Antwort #7 am: 22.10.2019, 14:03 »
Kleine Anmerkung nebenbei:

Da ich weiß, dass Ihr normalerweise nur Geldscheine im Geldbeutel habt  ;): Vergesst nicht, passende drei Euro für die Parkgebühr mitzunehmen, da der Automat keine Scheine mag.

Übrigens sind die drei Euro eine Kleinigkeit gegen die acht Euro, die im Nachbarort Bad Wiessee vom 01.05.- 30.09. am Söllbach-Parkplatz verlangt werden (in der übrigen Zeit fünf Euro). Wer dort parkt, ist selber schuld. Ich hab' neulich ein paar hundert Meter entfernt am späten Vormittag einen kostenfreien Parkplatz gefunden, wo noch genügend frei war (klick). Aber pssst, nicht weitersagen.

Offline wim43

  • roBergler
  • Beiträge: 341
  • Geschlecht: Männlich
  • Soweit die Füße trugen...
Re.: Ü60-Tour Oktober 2019
« Antwort #8 am: 22.10.2019, 16:30 »
Kleine Anmerkung nebenbei:

Da ich weiß, dass Ihr normalerweise nur Geldscheine im Geldbeutel habt  ;): Vergesst nicht, passende drei Euro für die Parkgebühr mitzunehmen, da der Automat keine Scheine mag.

Übrigens sind die drei Euro eine Kleinigkeit gegen die acht Euro, die im Nachbarort Bad Wiessee vom 01.05.- 30.09. am Söllbach-Parkplatz verlangt werden (in der übrigen Zeit fünf Euro). Wer dort parkt, ist selber schuld. Ich hab' neulich ein paar hundert Meter entfernt am späten Vormittag einen kostenfreien Parkplatz gefunden, wo noch genügend frei war (klick). Aber pssst, nicht weitersagen.


Ein wertvoller Hinweis im wahrsten Sinne des Worts, vielen Dank ;)!
wim43