Hochalm


roBerge.de

Das Mountainbike-Buch

»Richtig gute Touren und neue Trails in den Bayerischen Voralpen«


Autor / Autoren:

»Kiermeier, Jürgen«


Buchbild

Beschreibung:

Interessante Tourvarianten für "alte Moser-Freaks":

Nach seinem erfolgreichen Mountainbike-Führer Chiemgauer Alpen legt Jürgen Kiermeier nun das entsprechende Pendant über die Bayerischen Voralpen vor.
Dabei gibt es eine Vielzahl neuer Trails zu entdecken und die reiche, aktuelle Bebilderung des Autors mit einer detaillierten Routenbeschreibung gibt dem Nutzer eine optimale Grundlage sich auf die ausgewählte Tour einzustimmen. Viele Tipps zu außergewöhnlichen Rastplätzen und Gipfelbesteigungen komplettieren jede Tour.
Alle Tourenvorschläge sind mit einer Schnellübersicht zu Schwierigkeit, Trailspaß, Kondition, Fahrleistung und Höhenmeter ausgestattet. Eine zusätzliche Kurzbeschreibung gibt unter anderem Auskunft über die Beschaffenheit des Untergrundes der jeweiligen Streckenabschnitte.

Die Zusammenstellung der Touren verzichtet auf das Befahren von Hauptverkehrswegen und beinhaltet, je nach Fahrkönnen kaum Tragestrecken!


Inhaltsverzeichnis:

Absolute Beginners - Von Gschwendt um das Lainbachtal
Last Minute - Von Deisenried durch das Jenbachtal
Roll on - Vom Ursprungtal um das Hintere Sonnwendjoch
Strammer Max light - Von Lenggries um Rechelkopf und Fockenstein
Spätzünder - Von Neuhaus Richtung Schliersberg
Dampfhammer - Von der Jachenau um den Jochberg
After Eight - Von Wildbad Kreuth Richtung Erzherzog-Johann-Klause
Down under - Um Blomberg und Zwieselberg
Meister Proper - Von Bad Feilnbach um den Farrenpoint
Black Beauty - Um Breitenstein und Schwarzenberg
Wurzelsepp - Von Tegernsee zu den Gindelalmen
Touch down - Von Neuhaus um Rotwand und Spitzingsee
Merci Vielfalt - Von Neuhaus nach Breitenbach
Strammer Max - Von Lenggries um den Fockenstein
Lonesome Rider - Von Lenggries um das Seekarkreuz
Jägermeister - Von Kreuth um den Hirschberg
Schleichfahrt - Von Kreuth auf den Wallberg
Kaiserschmarrn - Von Valepp zur Kaiserklamm
Rodeo Ride - Von der Jachenau nach Benediktbeuern
Almrausch - Vom Ursprungtal um den Großen Traithen
Waterworld - Von Neuhaus zu den drei Seen
Tanz der Teufel - Von Wegscheid auf den Brauneckgipfel
Wild Wild West - Von Wegscheid um die Benediktenwand
High Noon - Vom Nesseltal um das Trainsjoch
Rampensau - Von Tegernsee um die Gindelalmschneid
Highway to Hell - Von Birkenstein um den Wendelstein


Alle Informationen sind zusätzlich auf CD zum Ausdrucken gespeichert und können so immer wieder „frisch“ verwendet werden. Dabei hat der Nutzer die notwendigen Informationen (Höhenprofil, Kartenausschnitt, Roadbook) immer dabei. Das A4 Blatt ist so angelegt, dass der Nutzer in einer C6 Plastikhülle das Roadbook immer auf Vorder- und Rückseite der Hülle hat. Lästiges umblättern entfällt damit! Das Roadbook ist zudem nicht mit unnötigen Informationen überfrachtet und klar gegliedert.
Zusätzlich sind alle Touren als GPS-Tracks in allen gängigen Formaten hinterlegt. Ein Benutzerhandbuch gibt zusätzliche Informationen zur Nutzung von GPS-Daten!


Aus dem Inhalt:


Tour 1 Absolute Beginners - Von Gschwendt um das Lainbachtal (1. Doppelseite)

 


Tour 1 Absolute Beginners - Von Gschwendt um das Lainbachtal (2. Doppelseite)

 


Tour 1 Absolute Beginners - Von Gschwendt um das Lainbachtal (3. Doppelseite)

 

Vorwort des Autors:

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wie Ihr auf den nebenstehenden Bildern sehen könnt, ist es nicht immer ganz einfach, neue Touren und Trails für ein ganzes Buch zu erkunden. Da kann es schon vorkommen, stundenlang durch den Schnee zu stapfen oder das Bike wieder zurück zu tragen, weil der Trail doch zu lang unfahrbare Abschnitte aufwies. Viele Trails mussten auch ein zweites Mal gefahren werden, da durch die teils schwierigen Verhältnisse die Fahrbarkeit schwer einzuschätzen war. Apropos Fahrbarkeit: Bitte seid euch bewusst, dass meine Einschätzung natürlich nur eine subjektive sein kann. Ich bin jedoch viele Trails in feuchtem Zustand abgefahren und auch die Beurteilung meiner Begleiter floss in die Bewertung ein – und das waren, ebenso wie ich, keine Downhill-Profis!

Das ein oder andere mal wurde ich gezwungen, einige Runden zu streichen oder umzugestalten, da manche Wege für Mountainbiker gesperrt wurden. Ihr bewegt euch also ausschließlich auf legalen Wegen und Pfaden. Trotzdem sei an dieser Stelle die Bitte an euch gestellt, auf Wanderer Rücksicht zu nehmen. Es müssen ja nicht noch mehr Trails gesperrt werden. Ein freundliches Danke für das Platzmachen wirkt oft Wunder, auch wenn der ein oder andere Wanderer nicht nachvollziehen kann, was wir da machen, und sich deshalb ärgert – nehmt es einfach nicht persönlich!

Bei der Ausarbeitung der Touren habe ich immer darauf geachtet, dass ihr euch erst einmal warmfahren könnt und die Runde nicht mit einer Steigung endet! Es gibt auch kaum Streckenabschnitte auf Hauptverkehrswegen und außer zwei längeren Tragestrecken kaum Grund, das Rad zu schultern. Ich wünsche euch in diesem Sinn herrliche Erlebnisse und eine schöne Zeit beim Nachfahren der Touren!

Euer Jürgen Kiermeier


Weiterführende Links: