Auf dem Kalkstein

PDF 

roBerge.de

Hochkranz

Schöne Tour im Blick der Loferer und Leoganger Steinberge

Wem die Tour auf´s Seehorn zu schwer oder zu lang ist, der hat mit dem Hochkranz eine sehr schöne Alternative


Unser Ziel auf dieser Tour der Hochkranz

Unser Ziel auf dieser Tour der Hochkranz

Der Gipfelaufbau

Der Gipfelaufbau


Kurzinfo:

Region:
Berchtesgadener Alpen
Tourenart:
Bergtour (mittel)
Erreichte Gipfel:
Hochkranz 1953 m
Dauer:
Gesamtgehzeit ca. 5 Std.
Beste Jahreszeit:
Je nach Wetterlage von Mai bis Ende Oktober
Touristinfo:
Lofer

Anforderung:

Höhenunterschied:
ca. 900 m
Streckenlänge:
5,3 km
Schwierigkeit:
schwer
Der Anstieg von Süden ist dem erfahrenen Bergwanderer vorbehalten, da er seilversichert ist. Der Ostgrat hat beim Kletter den Schwierigkeitsgrad II
Kinder:
Bis zum Kühkranz ja, dort ist für Kinder und Nicht-Schwindelfreie Schluss

Einkehrmöglichkeit:

Start:


Parkplatz Pürzlbach, Talort: Weißbach bei Lofer 1095 m

GPS-Wegpunkt:
N47 31.218 E12 46.213 zu Google Maps

Umweltfreundliche Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Mit der Bahn nach Saalfelden, weiter mit dem Bus nach Weißbach bei Lofer. Angeblich fährt ein Kleinbus bis nach Pürzlbach. Falls nicht, muss man 430 hm nach Pürzlbach aufsteigen.

Mit dem Pkw:
Mit dem PKW entweder über Saalfelden, oder vom Inntal kommend über Kössen, oder von der Autobahn München-Salzburg (Ausfahrt Traunstein-Siegsdorf) über die Deutsche Alpenstraße und Lofer nach Weißbach bei Lofer.
In den Sommermonaten kann man außerdem mit dem PKW bis zur Jausenstation Pürzlbach hinauffahren und dort parken. Ersparnis ca. 4 km und 430 Höhenmeter.

  • Ab Rosenheim: 100 Km / 1:25 Std
  • Ab München: 145 Km / 1:50 Std
  • Ab Bad Tölz: 130 Km / 1:50 Std
  • Ab Salzburg: 55 Km / 1:00 Std

Tourenplaner / Online-Fahrpläne: hier klicken

Zum Zoomen der Karte bitte STRG und Mausrad benutzen.

Tourenbeschreibung:

Start: Parkplatz Pürzlbach, Talort: Weißbach bei Lofer

Aufstieg:
Das rauhe Gebiet der Berchtesgadener Alpen lockt viele Wanderer an. Hier gibt es für jeden etwas. Schöne Wandergipfel jenseits der 2000er Grenze. Klettersteige und auch Kletterberge. Wer in Pürzlbach sein Auto abstellt, der hat die Möglichkeit auf das Seehorn zu gehen, das ein anderer Ro-Berge Kamerad bereits vorgestellt hat. Wem das zu weit ist, dem bietet sich das Kranzhorn an. Nicht so hoch, nicht so lange zum gehen aber ein tolles Panorama. Es geht schon kurz nach Beginn der Wanderung los. Beim Verbreitern der Forststraße wurden Geologische Formen freigelegt. So kann man einmal betrachten, wie sich die Alpen über Jahrtausende aufgeschoben haben. Nach dem man den Wald verlassen haben hat man die Leoganger Steinberge vor Augen. Nach knapp einer dreiviertel Stunde sieht man zum ersten mal sein Ziel und hat dann das Almgebiet der Kallbrunn Alm erreicht. Dort teilt sich der Weg und es geht zunächst weiter bergan in Richtung Nordwesten. Nach etwa einer Stunde hat man dann den Kühkranz einen Vorgipfel erreicht. Wer zur rechten Zeit kommt, der kann sich an den ausgedehnten Blaubeerfeldern gütlich tun.
Nach einer kurzen Verschnaufpause geht es weiter zu einem kleinen Holzgatter. Nun führt ein schmaler Pfad weiter, der nun ein wenig Konzentration erfordert, da er wirklich schmal ist. nach ein paar Serpentinen geht es ans eingemachte, denn nun geht es über Felsen weiter in Richtung Gipfel.
Ich muss gestehen, dass mir das ganze ohne Klettersteig-Set (bin da etwas übervorsichtig) etwas mulmig war deshalb habe ich vorher halt gemacht. Was der Sache keinen Abbruch tat.

Abstieg:
wie Aufstieg.

GPS-Daten:


Bitte verwendet nie die Tracks ohne betreffendes Kartenmaterial für das dazugehörige Gebiet. Die GPS-Daten sollen nur als zusätzliche Unterstützung verwendet werden. Auf der Karte lässt sich rechts oben in die Kartengrundlage OpenTopomap umschalten (OpenTopoMap ist nicht immer sofort verfügbar). Zum Zoomen der Karte bitte STRG und Mausrad benutzen.


Download Bedingungen

Unsere GPS-Dateien dürfen kostenlos für die private Nutzung heruntergeladen werden. Veröffentlichung jeglicher Art und kommerzielle Nutzung nur mit vorheriger Genehmigung von roBerge.de. Die GPS-Daten wurden mit größter Sorgfalt aufbereitet. Trotzdem kann keine Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten gegeben werden. Sie können deshalb nur als Unterstützung bei der Wegfindung dienen. Wir weisen deshalb ausdrücklich darauf hin, dass die Nutzung der Daten auf eigene Verantwortung erfolgt und die Wegfindung nur aufgrund offizieller Karten erfolgen darauf. Die Benutzung privater Straßen und das Betreten privater Grundstücke kann gesetzlichen Beschränkungen unterliegen.

Ich akzeptiere die obigen genannten Bedingungen.



Webcams:

Aktuelle Bilder von Webcams im Umkreis von 30km vom Ausgangspunkt.
  weitere Webcams findest du hier



Saalfelden / Ritzensee
(www.foto-webcam.eu)

Großer Asitz / Leogang
(https://www.foto-webcam.eu)

Maishofen Sausteige
(www.foto-webcam.eu)

Galerie:


Weitere schöne Bilder sind in unserer Fotoshow

Diashow:

Für den Spätherbst noch eine SupertourLetzter Blick bevor sie in Eis und Schnee verschwinden

Autor:


Autor:  Rene Pieslinger De Bernardin  (Homepage)