Niederjochkogel


roBerge.de

Schafsiedl

»Über die drei romantischen Wildalmseen«


Die Besteigung des Schafsiedl, als Hausberg der neuen Bamberger Hütte, zählt zu den beliebtesten Touren in diesem Gebiet. Sicherlich tragen hierzu auch die drei idyllischen und fotogenen Wildalmseen bei, die neben der Gipfelbesteigung wesentlich den Erlebniswert steigern. Diese Tourenbeschreibung beginnt bei der Neuen Bamberger Hütte.

Der Tourenverlauf, vom Kröndlhorn aus gesehen.

Ein kleiner Bach verlässt den Unteren Wildalmsee. Sein Weg führt weiter unten direkt an der Neuen Bamberger Hütte vorbei.


Kurzinfo:

Region:Kitzbüheler Alpen
Tourenart:Bergtour (leicht)  
Andere Bergsportarten:Der Schafsiedl ist im Winter ein sehr beliebtes Skitourenziel.
Erreichte Gipfel:Schafsiedl 2447 m
Dauer:ca. 4 - 4,5 Stunden Gesamtgehzeit
Touristinfo:Hopfgarten-Kelchsau
Weblinks:Weitere Fotos in unserer Diashow "Rund um die Neue Bamberger Hütte".

Anforderung:

Höhenunterschied:Kelchsau 790 m
Neue Bamberger Hütte 1761 m
Schafsiedl 2447 m
Neue Bamberger Hütte - Schafsiedl ca. 700 m
ca. 700 m ab Neue Bamberger Hütte
ca. 1800 m ab Wegscheid
Schwierigkeit:mittel
leicht, an einigen Stellen Trittsicherheit erforderlich

Einkehrmöglichkeit:

Neue Bamberger Hütte:
Sommer: geöffnet ab spätestens 01. Juni bis mindestens zum 15. Oktober jeden Jahres. Winter siehe Homepage.
Link zur Hütte ...mehr Info, hier klicken

Hinweis: Da wir die Öffnungszeiten, Übernachtungshinweise, etc. oft aus dritter Hand erhalten, kann es immer wieder vorkommen, dass die hier veröffentlichten Daten nicht mehr ganz aktuell sind. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte sich bitte vor Beginn einer Tour direkt bei der Hütte informieren (Telefon / Homepage).


Startpunkt:

Gasthof Wegscheid im Kurzen Grund, 1144m


GPS-Wegpunkt:

N47 19.953 E12 09.562  [@google-maps]

Umweltfreundliche Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Mit der Bahn bis nach Hopfgarten fahren, anschließend Busgelegenheit bis nach Kelchsau. Von dort aus bis Wegscheid verkehren keine öffentlichen Verkehrsmittel !

Mit dem Pkw:

Inntalautobahn Ausfahrt Wörgl, von dort nach Hopfgarten, von dort nach Kelchsau. Zwei Kilometer weiter bis zur Mautstelle an der Zwieselbrücke (Maut nur im Sommer zu entrichten), bei der Abzweigung links über ca. 5 - 6 km durch den Kurzen Grund (rechts ginge es in den Langen Grund, beachte Schild "Neue Bamberger Hütte"). Über Buchauer Alm, Stausee und Zwieselbrücke (Mautstelle, nicht im Winter) weiter bis zum Berggasthof Wegscheid, dort parken. Schneeketten im Winter empfehlenswert. Evtl. schon vor der Gaststätte parken, da wenig Parkplätze.
Zur Neuen Bamberger Hütte, auch "Hopfgartener Hütte" genannt, steht eine Materialseilbahn für den Gepäcktransport gegen Gebühr zur Verfügung.
Der Aufstieg zur Neuen Bamberger Hütte erfolgt im Sommer auf dem Forstweg direkt beim Gasthof Wegscheid, ca. 1,5 - 2 Stunden.
Im Winter ist hier im oberen Bereich Lawinengefahr, deshalb steigt man besser auf dem Winterweg empor: Gleich bei der ersten Linkskurve der Forststraße geradeaus weitergehen. Der Winterweg ist immer gut markiert.


Ab Rosenheim: 70 Km / 1:00 Std
Ab München: 125 Km / 1:20 Std
Ab Bad Tölz: 160 Km / 1:40 Std
Ab Salzburg: 140 Km / 1:30 Std


Mit dem Bike:

Man kann ab Hopfgarten gut mit dem Bike nach Wegscheid fahren - vorausgesetzt die Straße ist schneefrei (im Gasthof Wegscheid evtl. nachfragen). Von der Unterführung in Hopfgarten aus sind es auf Asphalt knapp 15 Kilometer, der Höhenunterschied beträgt ca. 535 m.
Vorsicht Autoverkehr, da öffentliche Straße.

Information:

"Gründe" nennen die Zillertaler ihre Täler. Doch auch die Kelchsau in den Kitzbüheler Alpen hat einen Kurzen und einen Langen Grund, der seinen Namen zu recht trägt. Der Gasthof Wegscheid am Ende des Kurzen Grundes ist Ausgangsbasis für Touren ins Gebiet der beliebten Neuen Bamberger Hütte (früher: Hopfgartner Skihütte).

Tourenplaner / Online-Fahrpläne:

hier klicken


Tourenbeschreibung:

Gasthof Wegscheid im Kurzen Grund, 1144m


Aufstieg zur Neuen Bamberger Hütte:
siehe Tourenbeschreibung "Neue Bamberger Hütte"

Ab der Neuen Bamberger Hütte:
südlich Richtung Markkirchl gehen, nach einigen Minuten zweigt der bezeichnete Steig nach rechts ab. Nun über steinige Bergsteig und durch Almwiesen hinauf bis zum idyllisch gelegenen Untersee. Weiter links halten und an der kleinen Bootshütte vorbei und dahinter dem Steig folgen, bis man auf der nächsten Ebene den Mittersee erreicht. Auch hier wieder einen Hang hinauf, in einer leichten Linkskurve bis man sich oberhalb des Obersees befindet. An diesem links entlang wandern, bis man den steilen Gipfelhang des Schafsiedl erreicht.

Abstieg
dto.


Literatur:

Alpenvereinsführer:Alpenvereinsführer Kitzbüheler Alpen (vergriffen)
Bleier, Georg / Kettner, Kurt
Wanderführer:Bergwandern mit Kindern im Tiroler Unterland
Weiss, Rudolf und Siegrun
Karte:Alpenvereinskarte 34/1
Kitzbüheler Alpen West
Alpenverein

Karte:



Galerie:

Weitere schöne Bilder sind in unserer Fotoshow

Diashow: