Bildinfo


roBerge.de

Heuberg im Kaiserwinkl

»Nicht der Inntaler, sondern der Tiroler Heuberg«


Den Heuberg am Ausgang des Inntals kennt ein jeder - aber wer kennt den Heuberg im Kaiserwinkel? Er ist ein Ausläufer des Zahmen Kaisers, seine formschöne Pyramide liegt direkt oberhalb des Walchsees und unterhalb der Pyramidenspitze. Er ist in gut zwei Stunden relativ leicht zu erreichen.Von seinem Gipfel aus hat man einen prächtigen Tiefblick zum Walchsee sowie die fast vollständige Sicht in das normalerweise schlecht einsehbare Winkelkar, den Steig zur darüber liegenden Pyramidenspitze und zu den Jovenspitzen.Im Winter ist der Heuberg bei den Snowboardern beliebt.

Der Tiroler (Walchseer) Heuberg, vom Gipfel der Pyramidenspitze aus.

Und hier der umgekehrte Blick: Vom Gipfel des Tiroler Heubergs auf die Pyramidenspitze.


Kurzinfo:

Region:Kaisergebirge
Tourenart:Bergtour (mittel)  
Erreichte Gipfel:Heuberg 1603 m
Dauer:Aufstieg ca. 2 - 2,5 Stunden, Abstieg ca. 1,5 - 2 Stunden
Touristinfo:Walchsee

Anforderung:

Höhenunterschied:ca. 900 m
Schwierigkeit:mittel
Im Wald kurz vor der Jöchlalm fällt es teilweise steil nach unten ab - Rutschgefahr! Deshalb Schwierigkeitsgrad "mittel". Ansonsten leichter Bergsteig.
Hunde:für Hunde geeignet

Einkehrmöglichkeit:

Jöchlalm (verfallen):
Hütte 2009 durch Lawine zerstört
Link zur Hütte ...mehr Info, hier klicken

Hinweis: Da wir die Öffnungszeiten, Übernachtungshinweise, etc. oft aus dritter Hand erhalten, kann es immer wieder vorkommen, dass die hier veröffentlichten Daten nicht mehr ganz aktuell sind. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte sich bitte vor Beginn einer Tour direkt bei der Hütte informieren (Telefon / Homepage).


Startpunkt:

Parkplatz „Am Brand“, 710m


GPS-Wegpunkt:

N47 38.045 E12 17.640  [@google-maps]

Umweltfreundliche Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Mit der Bahn nach Kufstein, weiter mit dem Bus in Richtung Kössen nach Durchholzen.

Mit dem Pkw:

Inntalautobahn A93 Ausfahrt Oberaudorf, ab der Ausfahrt in Richtung Walchsee / Niederndorf / Kössen bis nach Durchholzen. In der Ortsmitte bei einer scharfen Linkskurve (kurz nach dem Vergnügungspark) geradeaus weiter fahren (ab hier beschildert). Bei einer Abzweigung rechts halten. Nach ca. 500 Meter (ab der genannten Linkskurve) zum kleinen Parkplatz. falls dieser nicht geräumt ist, kann man auf dem Parkplatz Sesselliftes parken.


Ab Rosenheim: 35 Km / 0:35 Std
Ab München: 95 Km / 1:00 Std
Ab Bad Tölz: 75 Km / 1:00 Std
Ab Salzburg: 80 Km / 1:00 Std


Information:

Im Mittelpunkt des Ortes liegt der Spiele- und Freizeitpark „Zahmer Kaiser“, mit Familienpisten und Rodelbahnen im Winter und Wanderwegen und Spielepark im Sommer.

Tourenplaner / Online-Fahrpläne:

hier klicken


Tourenbeschreibung:

Parkplatz „Am Brand“, 710m


In südlicher Richtung auf der im ersten Teil asphaltierten Straße in gut 200 Höhenmeter bis zur Großpoitneralm. Weiter geradeaus über die Wiese zum Wald, hier kurz steil nach oben und anschließend über ein sonniges Stückchen bis zur Bank auf einer Wiesenterrasse kurz unterhalb der Winkelalm. Bei der nächsten Kreuzung links Richtung "Jöchl/Heuberg" östlich in den Wald, und anschießend teils durch Wald, teils in freiem Gelände zur Jöchlalm (siehe Bild links) auf 1343 Meter Höhe.). Das Gipfelkreuz ist jetzt bereits deutlich zu sehen. Auf einem kleinem Steig über den Heubergsattel zuerst durch schrofiges Gelände, bald danach über Wiesen und danach wieder auf dem etwas schrofigen Steig zum Gipfel. Rückweg dto.



GPS-Daten:

Die GPS-Datei enthält 6413 Punkte.
Sie enthält die Wanderung vom Parkplatz Winkelkar bis zum Gipfel. Der Abstieg führt dann in einer Runde über die Wolfingeralm und Hochbergweg zurück zum Ausgangspunkt.
Die Wanderung wurde als Schneeschuhtour unternommen und weicht gelegentlich vom markierten Weg ab.

Um die Kartenansicht (Karte, Satellit, Gelände, etc.) zu wechseln, bitte auf der Karte oben links den entsprechende Menüpunkt auswählen. Bitte verwendet nie die Tracks ohne betreffendes Kartenmaterial für das dazugehörige Gebiet. Die GPS-Daten sollen nur als zusätzliche Unterstützung verwendet werden.

Download Bedingungen

Unsere GPS-Dateien dürfen kostenlos für die private Nutzung heruntergeladen werden. Veröffentlichung jeglicher Art und kommerzielle Nutzung nur mit vorheriger Genehmigung von roBerge.de. Die GPS-Daten wurden mit größter Sorgfalt aufbereitet. Trotzdem kann keine Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten gegeben werden. Sie können deshalb nur als Unterstützung bei der Wegfindung dienen. Wir weisen deshalb ausdrücklich darauf hin, dass die Nutzung der Daten auf eigene Verantwortung erfolgt und die Wegfindung nur aufgrund offizieller Karten erfolgen darauf. Die Benutzung privater Straßen und das Betreten privater Grundstücke kann gesetzlichen Beschränkungen unterliegen.


Zum Downloaden die Bedingungen akzeptieren.


Galerie:

Weitere schöne Bilder sind in unserer Fotoshow

Diashow:


 Autor: Reinhard Rolle