Dummy

PDF 

roBerge.de

Auf und um die Gscheuerwand

Mountainbike-Runde mit Gipfeleinlage

Der vom Tal her felsige Gscheuerwandgipfel, ein nördlicher Ausläufer der Rauhen Nadel, wird zu allen Jahreszeiten gerne bestiegen. Da der Aufstieg meist im Wald verläuft, werden heiße Sommertage bevorzugt. Die hier beschriebene Auffahrt mit dem Mountainbike erfolgt auf breiten Forststraßen, die für Wanderer stellenweise mit einem Steig abgekürzt werden können. Nur die letzten drei Minuten zum Gipfel (Bikedepot) legen wir auf einem einfachen Steig zurück. Am Gipfel laden zwei Holzbänke dazu ein, bei einer Brotzeit die prachtvolle Aussicht in das Tal der Tiroler Ache, auf Hochgern, Kampenwand und Geigenstein zu genießen.


Gscheuerwand und Tiroler Ache von der Schlechinger Seite aus

Gscheuerwand und Tiroler Ache von der Schlechinger Seite aus

Die umgekehrte Blickrichtung vom Gipfel ins Tal der Tiroler Ache

Die umgekehrte Blickrichtung vom Gipfel ins Tal der Tiroler Ache


Kurzinfo:

Region:
Chiemgauer Alpen
Tourenart:
Mountainbike
Erreichte Gipfel:
Gscheuerwand, 1111 m
Dauer:
ca. 3 bis 3,5 Std.
Einkehrmöglichkeiten:
Touristinfo:
Oberwössen, Unterwössen

Anforderung:

Höhenunterschied:
720 hm
Streckenlänge:
ca. 29,5 km
Schwierigkeit:
leicht
Forststraßen, nur gelegentlich etwas steiler oder mit gröberem Schotter, Gipfelaufstieg kurzer Steig. Im Tal teils asphaltierter Radweg

Start:


Flugplatz Unterwössen

GPS-Wegpunkt:
N47 43.682 E12 26.161 zu Google Maps

Umweltfreundliche Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Bahnverkehr bis Übersee oder Prien, von dort weiter mit dem Bus über Schleching nach Unterwössen. Vom Zentrum aus geht man ca. einen Kilometer auf dem Streichenweg bis zum Segelflugplatz.

Mit dem Pkw:
Über die Autobahn A8 Ausfahrt Bernau oder Siegsdorf über Marquartstein nach Unterwössen. ber die Windseestraße gelangt man den Parkplatz bei der Segelflugschule.

  • Ab Rosenheim: 40 Km / 0:50 Std
  • Ab München: 100 Km / 1:30 Std
  • Ab Bad Tölz: 80 Km / 1:20 Std
  • Ab Salzburg: 70 Km / 1:00 Std

Tourenplaner / Online-Fahrpläne: hier klicken

Zum Zoomen der Karte bitte STRG und Mausrad benutzen.

Tourenbeschreibung:

Start: Flugplatz Unterwössen

Vom Parkplatz fahren wir am Waldrand entlang auf dem Streichenweg in nordöstlicher Richtung. Nach 800 m verlassen wir den Streichenweg bei einer Gabelung und biegen rechts ab (Wegweiser "Balsberg-Chiemseeblick"). Die spätere Abzweigung zum Chiemseeblick lassen wir rechts liegen - am Gipfel ist der Blick wesentlich aussichtsreicher. Nach insgesamt 3,5 km erreichen wir auf 835 m eine Gabelung. Hier biegen wir links ab und schrauben uns weiter bergauf und bleiben bei einer Wegekreuzung auf 970 m geradeaus, bis nach weiteren 2,5 km auf 1050 m Höhe rechts eine Straße abzweigt. Dieser führt uns Richtung Gscheuerwand. Nach einer Links-Serpentine und einem großen Rechtsbogen müssen wir uns bei einer Gabelung rechts halten. Hier die Fahrstraße, nicht den Karrenweg ganz rechts nehmen. Bald passieren wir ein weiteres Wegedreieck, an dem wir uns wiederum rechts halten. Nun sind es nur noch 800 Meter und somit wenige Minuten zu einem Schild, das links zum Gipfel weist. Hier deponieren wir das Rad und steigen in wenigen Minuten zum Gipfel mit den Holzbänken auf.
Zurück fahren wir zuerst auf dem Auffahrtsweg bis zu der Stelle auf 1050 m, wo wir von rechts kamen. Hier biegen wir links ein, passieren das freie Gelände der Häusleralm und gelangen über eine kurzen, schönen Wiesentrail fahren zur urigen Chiemhauseralm (Klosteralm). Sie eignet sich vorzüglich als letzter Stützpunkt vor der weiteren Abfahrt. Nach ihr halten wir uns rechts und fahren auf dem Hauptweg hinunter zu einer Gabelung auf einer Höhe von 900m. Hier biegen wir scharf links ab, an der Peterer Alm vorbei (im Sommer an den Wochenende geöffnet) und auf schmalem Wanderweg Richtung Streichenkirche. Wegweiser zu der Wallfahrtskirche erleichtern bei zwei Wegekreuzungen die Orientierung. Kurz vor dem Alpengasthof Streichen fahren wir links auf dem schmalen Wanderweg zur Kirche empor. Hier haben wir schöne Blicke ins Achental und weiter entfernt auf das Kaisergebirge.
Die weitere Abfahrt erfolgt über die Streichenparkplätze. Dort, wo rechts ein Wegweiser nach Achberg verweist, halten wir uns links und gelangen nach Wagrein an der Tiroler Achen. Hinter Wagrain überqueren wir die Achenbrücke und befahren direkt hinter ihr den Radweg Richtung Raiten / Unterwössen. Vor Raiten überqueren wir die Achenbrücke, gelangen nach Unterwössen und biegen in die erste Straße rechts ab. Den Flugplatz umfahren wir entgegengesetzt des Uhrzeigersinns und erreichen dann den Wanderparkplatz.

Variante:
Wir können die Tour stark verkürzen, indem wir auf den Gipfel der Gscheuerwand verzichten (auf 1050 m nicht rechts, sondern geradeaus weiterfahren). Zusätzlich können wir nach den Streichenparkplätzen rechts über Achberg direkt zum Flugplatz fahren und ersparen uns somit die (wenn auch schöne) Fahrt entlang der Tiroler Achen.

GPS-Daten:


GPX-Tracks sind oft ungenau. Die angezeigten Daten können (insbesondere zur Höhe und Steigung) falsch sein. Daher verwendet bitte nie die Tracks ohne betreffendes Kartenmaterial für das dazugehörige Gebiet. Die GPS-Daten sollen nur als zusätzliche Unterstützung verwendet werden. Auf der Karte lässt sich rechts oben in die Kartengrundlage OpenTopomap umschalten (OpenTopoMap ist nicht immer sofort verfügbar). Zum Zoomen der Karte bitte STRG und Mausrad benutzen.


Download Bedingungen

Unsere GPS-Dateien dürfen kostenlos für die private Nutzung heruntergeladen werden. Veröffentlichung jeglicher Art und kommerzielle Nutzung nur mit vorheriger Genehmigung von roBerge.de. Die GPS-Daten wurden mit größter Sorgfalt aufbereitet. Trotzdem kann keine Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten gegeben werden. Sie können deshalb nur als Unterstützung bei der Wegfindung dienen. Wir weisen deshalb ausdrücklich darauf hin, dass die Nutzung der Daten auf eigene Verantwortung erfolgt und die Wegfindung nur aufgrund offizieller Karten erfolgen darauf. Die Benutzung privater Straßen und das Betreten privater Grundstücke kann gesetzlichen Beschränkungen unterliegen.

Ich akzeptiere die obigen genannten Bedingungen.



Webcams:

Aktuelle Bilder von Webcams im Umkreis von 30km vom Ausgangspunkt.
  weitere Webcams findest du hier



Kircherl unterhalb des Schnappenbergs
(©foto-webcam.eu)

Grat zwischen der Seilbahn-Bergstation und dem Gipfel der Kampenwand
(www.foto-webcam.eu)

Sachrang
(Terra-HD)

Ähnliche Tour:

Gscheuerwand und Streichenkirche
Kleiner Gipfel mit großer Aussicht
  zur Tour, hier klicken
Gscheuerwand
Einfache, kurze und schöne Schneeschuhwanderung
  zur Tour, hier klicken

Literatur:

Mountainbike-Führer

Der EMTB-Führer (Band 2)
Die 50 schönsten EMountainbike Touren südlich des Chiemsees
von Brümmer, Renate und Martens, Burkhard
Infos: Mountainbike-Führer

Der EMTB-Führer (Band 2)

Galerie:


Diashow:

Am Gipfel der GscheuerwandDer schöne, einfache Wiesentrail vor der Chiemhauser AlmDie Streichenkirche hoch über dem Tal der Tiroler Achen

Gipfelpanorama bei PeakFinder:

   zu Peakfinder auf roBerge.de


Autor:

 Autor: Reinhard Rolle   Autorenportrait


  • Openstreetmap Darstellung von J.Dankoweit