Dummy

PDF 

roBerge.de

Kaiserradrunde

Mit dem Mountainbike um Kaiser und Unterberghorn

Die Kaiserradrunde, wie diese Tour offiziell heißt, wurde 2020 offiziell vorgestellt. Sie führt rund um das komplette Kaisergebirge, wobei auch das Unterberghorn mit inbegriffen ist. Alle Wege sind sehr gut befahrbar. Es gibt keine Trails, Autostraßen werden vermieden und alles ist gut beschildert - an den meisten Kreuzungen bzw. Gabelungen findet man zusätzlich zu den Hinweisschildern und auch Markierungen auf der Straße.
Es gibt beliebig viele Stellen, an denen man in die Runde einsteigen kann, so z.B. im Bereich Kufstein als auch auf der Südseite des Kaisergebirges - Ellmau, Scheffau oder Going.
Bei der Planung der Tour sollte auch die Länge (86 km) beachtet und nicht unterschätzt werden. Die Wegführung mittels eines GPX-Tracks ist zwar sinnvoll, darauf kann aber auch, wenn kein Navi vorhanden ist, aufgrund der guten Beschilderung verzichtet werden.
Einkehrmöglichkeiten gibt es in den vielen Talorten entlang der Route. Information zur Kaiserradrunde findet man auch auf Kaiserradrunde.com.


Das Kaisergebirge von Süden

Das Kaisergebirge von Süden

Das Kaisergebirge von Norden

Das Kaisergebirge von Norden


Kurzinfo:

Region:
Kaisergebirge
Tourenart:
Mountainbike
Dauer:
ca. 5 - 6 Stunden
Touristinfo:
Ellmau am Wilden Kaiser
Going am Wilden Kaiser
Kössen
Kufstein
Niederndorf / Kufstein
Scheffau am Wilden Kaiser
St. Johann / Erpfendorf

Anforderung:

Höhenunterschied:
ca. 800 hm
Streckenlänge:
86 km
Schwierigkeit:
leicht
Gut gepflegte Forststraße, Asphaltwege, Autostraßen werden möglichst aber nciht immer vermeiden. Keine Trails, aber sehr lang

Start:


Niederndorf - Parkplatz Sportplatz / Landhauptschule 500 m

GPS-Wegpunkt:
N47 39.115 E12 13.030 zu Google Maps

Umweltfreundliche Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Busse verkehren sowohl von Kufstein als auch Walchsee, Durchholzen nach Niederndorf in Tirol. Vom Bahnhof Oberaudorf (Bayern) sind es ca. 2 km, keine Busverbindung, jedoch Taxi.

Mit dem Pkw:
Inntalautobahn Ausfahrt Oberaudorf, von dort über die Grenze nach Niederndorf. Den Parkpatz erreicht man, indem man von der Ortsmitte bei der scharfen Kurve der Hauptstraße in die nördliche Seitenstraße einbiegt. Von hier ist man in wenigen 100 Metern beim Sportplatz. Der große Parkplatz befindet sich direkt gegenüber der Landhauptschule.

  • Ab Rosenheim: 30 Km / 0:30 Std
  • Ab München: 90 Km / 0:55 Std
  • Ab Bad Tölz: 70 Km / 0:55 Std
  • Ab Salzburg: 105 Km / 1:05 Std

Tourenplaner / Online-Fahrpläne: hier klicken

Zum Zoomen der Karte bitte STRG und Mausrad benutzen.

Information:
Niederndorf wird überragt von der sehenswerten "Wallfahrtskapelle Maria Heimsuchung". Die Kapelle am Hechenberg wurde 1778 erbaut und erinnert an die erfolgreiche Abwehr feindlicher Angriffe.
Sehenswert und geschichtlich wertvoll sind das barocke Schmiedeisengitter, die Löfflerglocke aus dem Jahr 1557, der spätklassizistische Altar, geschaffen 1848 von Josef Stumpf, mit einer Kopie des Innsbrucker Mariahilfbildes, die Wachsfiguren Notburga und Isidor aus dem 19. Jahrhundert sowie eine Reihe kostbarer Votivbilder aus den 18. und 19. Jahrhundert.
Die Kapelle ist in 30 Minuten Gehzeit über einen Waldweg, der von handgemalten Kreuzwegtafeln begleitet wird, erreichbar.


Tourenbeschreibung:

Auf eine ausführliche Tourenbeschreibung wird hier verzichtet - zu groß sind die diversen kleinen Wege und Abzweigungen (alle für Radfahrer zugelassen). Aufgrund der vorbildlichen Beschilderung und Kennzeichnung auf den Straßen ist die Orientierung einwandfrei. Der angegebene Startpunkt in Niederndorf wurde aufgrund der Nähe zur Grenze nach Bayern ausgewählt.

GPS-Daten:

GPX-Tracks sind oft ungenau. Die angezeigten Daten können (insbesondere zur Höhe und Steigung) falsch sein.
Auf der Karte lässt sich rechts oben in die Kartengrundlage OpenTopomap umschalten (OpenTopoMap ist nicht immer sofort verfügbar).
Zum Zoomen der Karte bitte STRG und Mausrad benutzen.


Download Bedingungen

Unsere GPS-Dateien dürfen kostenlos für die private Nutzung heruntergeladen werden. Die Veröffentlichung jeglicher Art und kommerzielle Nutzung ist nur mit vorheriger Genehmigung von roBerge.de möglich. Die Nutzung erfolgt auf eigene Verantwortung.
Die GPS-Daten wurden mit größter Sorgfalt aufbereitet. Trotzdem kann keine Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten gegeben werden. Sie können deshalb nur als Unterstützung bei der Wegfindung dienen. Wir weisen deshalb ausdrücklich darauf hin, dass die Wegfindung nur aufgrund offizieller Karten erfolgen darf. Die Tracks dürfen nie ohne betreffendes Kartenmaterial für das dazugehörige Gebiet verwendet werden.
Die Benutzung privater Straßen und das Betreten privater Grundstücke kann gesetzlichen Beschränkungen unterliegen.

Ich akzeptiere die obigen genannten Bedingungen.



Webcams:

Aktuelle Bilder von Webcams im Umkreis von 30km vom Ausgangspunkt.
  weitere Webcams findest du hier



Berger Hof in Sachrang
(terra-hd.de)

Brünnsteinhaus
(terra-hd.de)

Hochrieshütte
(©foto-webcam.eu)

Galerie:


Weitere Bilder:

Bei Kufstein am Inn, rechts hinten der PendlingDer Goinger See und das Kitzbüheler HornKurz nach dem Goinger See kommt der Niederkaiser in SichtDie Großache in der Nähe von ErpfendorfIm Hagertal sind es nur noch wenige Kilometer nach Kössen

Autor/en:

Tourismusverbände Kufsteinerland, Kaiserwinkl, Kitzbüheler Alpen – St. Johann in Tirol, Wilder Kaiser  zu den Tourismusverbänden


  • Openstreetmap Darstellung von J.Dankoweit