Bildinfo

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 ... 10
1
Ausrüstung / Re: Pro & contra E-Bike
« Letzter Beitrag von BFklaus am Gestern um 21:19 »
... also 500Wh sind wesentlich mehr als 1 Std. bergwandern ...


Hier kann jeder nachrechnen: https://www.bergfreunde.de/kalorienverbrauch-sport-rechner/

PS.: 1 Wh = 3,6 kJ = 0,86 Kcal


Den "menschlichen" Wirkungsgrad (~20%) nicht vergessen...., damit 500Wh am Pedal ankommen, müssen 2500Wh = 2150kcal = 4 Tafeln Schokolade verbrannt werden.


Ein sehr guter Einwand, der der Diskussion eine neue Richtung geben könnte  ;D

500 Wh für das Aufladen eines E-Bikes kosten ca. 0,20 €
500 Wh MTB-Muskelenergie erfordern die Verstoffwechslung von beispielsweise 4 Tafeln Schokolade für ca. 6 €
Unberücksichtigt bleiben in beiden Fällen die Kosten für Wartung, Verschleiß und Wertverlust  ;)

Das E-Bike scheint gegenüber dem stromlosen MTB ökonomisch im Vorteil. Bei der Kalorienauffüllung mit Schokolade ganz sicher auch ökologisch.
2
Ausrüstung / Re: Pro & contra E-Bike
« Letzter Beitrag von maisalm am Gestern um 21:12 »
... und ich dachte schon, das Thema wäre zu Ende.
Die Problematik liegt nicht bei Leuten wie dir - ich gönne es dir von ganzem Herzen, obwohl ich eher der gegnerischen Fraktion angehöre.
Der Trend geht halt überhaupt irgendwie schleichend aber stetig zu immer mehr Bequemlichkeit. Es ist sehr interessant, wer zu diesen Fahrzeugen greift.
Teilweise sehr sportliche und durchaus junge Menschen kaufen sich E-MTBs.
Irgendwie sinkt da die Bereitschaft, sich "schinden" zu wollen. Wo ist das (sportliche) Vorbild für die Kinder?
Warum ist das so?
Muss man als gesunder fitter Mensch Strom zum Fahrradfahren verbrauchen?
Was ist mit der Herstellung? Den Akkus? Der Entsorgung des ganzen? Ein Normalrad ist Schrott mit bissl Gummi.
Teilweise bin ich schon belächelt worden, wenn ich mein normales MTB ausgepackt habe.
Mir wurde auch lang und breit erklärt, ich würde keinen Meter mehr damit fahren , wenn ich das mal ausprobiert hätte.
Außerdem kann man es ja auch für wenig Geld chippen und dann läufts doch tatsächlich 50!
Ich habs noch nicht ausprobiert und wahrscheinlich würd ichs sogar spaßig finden, das mag ich gar nicht abstreiten.
Ich bin 48, fahre noch gerne so, freue mich über jeden gefahrenen Höhenmeter und sehe keinerlei Sinn darin, für Radfahren Strom zu verbrauchen.
Wer weiß, vielleicht ändert sich das irgendwann.
Die ganzen Horden die zu den Hütten hochrennen, sind halt schon sehr viele. Aber die ganze Alpenbespaßung ist auf dem Vormarsch. Und da bleiben die Räder nicht aus.
Und die Menschenmassen auch mucht.
Doch wer bestimmt, wem es denn erlaubt ist, in die Berge zu fahren?
Jeder meint bei sich selber ist es selbstverständlich, dass das ok ist.
Ein wenig Umdenken, versuchen, möglichst wenig menschlichen Fußabdruck zu hinterlassen (nicht nur im Gebirge) und vor allem gegenseitige Rücksichtnahme und Akzeptanz sind hier ganz wichtig.
In diesem Sinn - auf ein friedliches Miteinander
Gruß maisalm

3
Ich hatte heute frei und es ging vom Parkplatz am hinteren Gießenbach über das Naturfreundehaus und Brünnsteinhaus auf den Brünnstein. Eigentlich keine Tour die ich reingestellt hätte, da ja x-fach bekannt. Aber...

Ich bin den Weg vom Naturfreundehaus zur Himmelmoos Alm immer gerne mit Kindern gegangen und die erste Pause war immer der erste große Baum mit sitzfähigem Wurzelwerk am Beginn der Weide der Herrn Alm. Das war IMMER unser Brotzeitbaum. Der ist nun leider Geschichte :'(.

Bei den letzten Waldarbeiten, die einen großen Teil der Herrn Alm betroffen hatte, wurde er geköpft. Als "Ausgleich" kann man jetzt vom Platz des Brotzeitbaums fast ungehindert zur Herrn Alm hochschauen...

4
Wer war wo? / Zu Besuch beim Jennerwein am 19. Juli 2018
« Letzter Beitrag von eli am Gestern um 20:13 »
Servus beinand!

                                   "Es war ein Bursch in seinen letzten Jahren, 
                                    der stieg heut endlich mal zum Kreuz hier rauf.
                                    Begleitet von `nem Kameraden -
                                    das Beste dran, wir leben noch! "


Und morgen spendiere ich euch dann unsere bebilderte Route, die schon etwas ungewöhnlich war. #bisbald#

Hawedere

eli
5
Ausrüstung / Re: Pro & contra E-Bike
« Letzter Beitrag von wastl am Gestern um 19:55 »
ein Beitrag pro-Motorunterstützung:
Ich bin jenseits von 65 Jahren, ich habe jede MTB -Tour mit Motor von zu Hause begonnen und beendet, es waren 2018 in 3 Monaten, 30 Touren mit insgesamt 14028 h-meter.
ohne Motor Unterstützung hätte ich dies nicht geschafft, ich habe weder einen Wanderer umgefahren noch habe ich böse Worte gehört,
es gilt immer noch: miteinander nicht gegeneinander und wie man in de Wald reinruft ...usw.
schönen Abend
6
Buch / Media / Re: Bergbeiträge in Mediatheken
« Letzter Beitrag von MANAL am Gestern um 18:15 »
Danke für die Erklärung. Socialmedia-Links klicke ich in der Regel nicht an, daher habe ich nichts gefunden ;-)
7
Buch / Media / Re: Wandern mit Hund - Südtirol
« Letzter Beitrag von Wanderfreak am Gestern um 17:12 »
Noch keine Interessenten? Ich vermute eher, dass dieses Angebot in der Fülle der Beiträge zum Montagsrätsel und zu "Pro & contra E-Bike" untergegangen ist.

Da ich selbst noch nicht auf den einen Hund gekommen bin, erfolgt diese Antwort ausser Konkurrenz.
8
Montagsrätsel / Re: Montags-Kreuzwort-Rätsel Nr. 378
« Letzter Beitrag von Wanderfreak am Gestern um 17:08 »
Das Rätsel ist nicht schwer.

Naja, aber leicht auch nicht gerade. Auch wenn ich mich jetzt oute: Ich habe fürs Erste nicht mal ein Drittel der Fragen lösen können. Es würde mich ziemlich wundern, wenn ein Neueinsteiger das Rätsel ohne große Hilfestellung bis Samstag lösen könnte.
9
Buch / Media / Re: Bergbeiträge in Mediatheken
« Letzter Beitrag von Wanderfreak am Gestern um 16:56 »
Beim Chrome Browser wird rechts oben das Symbol für "Teilen" angezeigt. Wenn ich die Maus darüber bewege, erscheint der Text "Share Video" (Bild 1). Wenn ich das Symbol anklicke, bekomme ich die Auswahl für Facebook, Twitter, E-Mail und Link (Bild 2).

Wenn ich anschließend das Link-Symbol anklicke, erhalte ich die Bestätigung "Copied". Damit ist die Adresse des Links in der Zwischenablage und ich kann sie mit STRG-V in die Adresszeile des Browsers kopieren.

Ich habe die Vorgehensweise etwas ausführlicher dargestellt, damit sie auch von weniger geübten Anwendern leicht nachvollzogen werden kann.
10
Sonstiges / Re: aktuelle Wegsperrungen
« Letzter Beitrag von tramp20 am Gestern um 13:42 »
Mühltalstrasse ist wieder offen.

Alle Sperrgitter sind weg, die Sperrschilder sind überklebt.
Leitplanken wurden montiert, Straße ist gereinigt, Randstreifen gemäht und (fast) alle Eschen gefällt :-)
Seiten: [1] 2 ... 10