Hochalm

Autor Thema: Mitteralm am 06.10.2019 (Bay. Voralpen)

    0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
    (Aufrufe: 183,  Antworten: 0)

Offline Reinhard

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *
  • 4477
    • Hüttenwandern
Mitteralm am 06.10.2019 (Bay. Voralpen)
« Antwort #0 am: So, 06. Okt 2019, 16:38 »
Eine einfache "Schlechtwettertour" führt mich heute auf die Mitteralm. Diese bietet sich für solche Tagen geradezu an, weil man oft durch den einigermaßen regengeschützten Wald wandert und oben zudem die Einkehr lockt. Zudem sind an solchen Tagen weniger Bahn-Touristen unterwegs.

Der Aufstieg ab St. Margarethen und ab Aipl über den Winterweg dauerte knappe zwei Stunden - "obe wia auffe".  #hihi#

Der Steig war vom gestrigen Regen noch feucht, aber nur im Wald war an den einigen steilen Stellen etwas Vorsicht geboten. Der von der Hochsalwand herabführende Bergbach hatte entsprechend viel Wasser. Schnee gab es keinen, der Schnee in den höhere Lagen des Wendelsteins ist schon wieder weggetaut.

Die Tour ist auf roBerge schon enthalten:
Mitteralm über Sommer- oder Winterweg

Trotz des Nieselregens und fehlenden Sonnenscheins waren doch recht viele Wanderer unterwegs. Die Mitteralm war deshalb auch gut besucht. Sie wurde in den letzten Monaten aufgrund behördlicher Vorschriften renoviert. Ich durfte bereits einen Blick in die neu hergerichteten Zimmer werfen, sie sind wirklich sehr gepflegt und sauber. Neue Wände, Böden, Heizkörper usw. Sobald die Abnahme durch die Behörden erfolgt ist, werden wir es hier auf roBerge.de bekannt geben. Sie ist ganzjährig geöffnet, während der Bahnrevision nur Freitag bis Sonntag (Anfang Nov.- Mitte Dez., siehe unter Wendelsteinbahn oder Tel. 08034/308-110)

http://www.mitteralm-wendelstein.de/

roBerge.de

  • Werbung
    •  
Mitteralm am 06.10.2019 (Bay. Voralpen)
« am: So, 06. Okt 2019, 16:38 »