Dummy

Autor Thema: Zwiesel  (Gelesen 310 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Steinbock78

  • roBergler
  • Beiträge: 90
  • Geschlecht: Weiblich
Zwiesel
« am: 22.09.2019, 21:48 »
Praktisch zum Einlaufen für meinen Bergurlaub habe ich mich für den Zwiesel entschieden.  Der hat in meiner Sammlung noch gefehlt.
Gestartet bin ich am Parkplatz in Jochberg, der natürlich gut gefüllt war. An der Zwieselalm hab ich nur eine kurze Trinkpause eingelegt, dann gings weiter.
Unterhalb vom Gipfel zweigt der Steig auseinander, ich sehe rechts jemand gehen und bin natürlich hinterher. Kurz vorm Gipfelkreuz hab ich erkannt, was für ein Genie ich doch bin. Ich stand nämlich auf dem Zenokopf  #hihi#
Ich hab die Gelegenheit genutzt und erstmal fotografiert. Dann gings rüber auf den Zwiesel. Natürlich hab ich mich nach der verdienten Brotzeit ins Gipfelbuch eingetragen. Neugierig wie ich bin hab ich da rum geblättert und festgestellt, dass ich einen Tag zu spät dran war. Der Geroldh war nämlich gestern hier oben.
Nach ausgiebigem Schauen und Genießen gings wieder zurück. Auf der Zwieselalm hat die Musik gespielt  #musik3#. Entsprechend voll war es da auch. Ich hab dann gleich den Abstieg in Angriff genommen und weiter unten eine kurze Pause eingelegt.
Insgesamt war es eine sehr schöne Tour und gut geeignet zum Warmlaufen  :).

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 22.09.2019, 21:48 »

Offline geroldh

  • roBergler
  • Beiträge: 803
  • Geschlecht: Männlich
  • "Berg ist niemals Alltag"
    • climbing Chulu Far East (6059m), Annapurna Himalaya, Nepal (Okt.2007)
Re.: Zwiesel [SO, 22.Sept.'19]
« Antwort #1 am: 23.09.2019, 17:15 »
#hallo# + Servus Steinbock78,

sich langsam "Warmlaufen" ist nie verkehrt, gerade jetzt wenn die Tage herbstlich kühler werden... :)
Ich wünsche dir einen schönen und einigermaßen trockenen Bergurlaub im Chiemgau - aber heute war wohl "Ruhetag" angesagt... #regen1#

Gerold

Offline Steinbock78

  • roBergler
  • Beiträge: 90
  • Geschlecht: Weiblich
Re.: Zwiesel
« Antwort #2 am: 25.09.2019, 17:49 »
Den "Ruhetag" habe ich mit spontanen Mithelfen beim Almabtrieb rum gebracht. Die Damen haben uns ganz schön gefordert. Vor allem ging es zuerst bei strömendem Regen quer über die Alm - perfektes Geländetraining  #hihi#.  Trotz ein paar Zwischenfällen haben wir aber gut runter gebracht.