Dummy

Autor Thema: Hochfelln am 21.09.2019  (Gelesen 284 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BFklaus

  • roBergler
  • Beiträge: 949
  • Geschlecht: Männlich
Hochfelln am 21.09.2019
« am: 22.09.2019, 12:36 »
Die Langschläfer-Gene #hihi# hatten wieder mal zugeschlagen. Und samstags nach zehn, bei Traumbergwetter, wollten wir nicht im Stau stehen. Wir entschieden uns also spontan für eine Tour auf unseren Hausberg, den überlaufenen Seilbahngipfel Hochfelln, allerdings auf (immer noch) stillen Pfaden.

Kurz vor dem ziemlich überfüllten Bezahlparkplatz der Steinbergalm ergatterten wir noch ein Plätzchen in einer Straßenausbuchtung und liefen auf dem unmarkierten Steig durch lichten Wald zur Strohnschneid hoch. Am Strohnkopf war eine erste Pause fällig.
 
01_Strohnkopf.jpg


Weiter ging es durch teils aufdringlich enge Latschengassen den Kammrücken entlang. Von der Bründlingalm tönte Blasmusik herauf, in der Ferne ist das bayerische Meer in voller Schönheit präsent.
 
02_Bründlingalm.jpg


Auch das gut besuchte Gipfelplateau, mit Hochfellnhaus und Tabor-Kapelle vor strahlend blauem Himmel, rückt zunehmend ins Blickfeld.
 
03_Hochfelln-Ost.jpg


Nach der einsamen Strohnschneid war der Hochfellngipfel das krasse Kontrastprogramm, das wir nur kurz ertrugen ;). Schnell verabschiedeten wir uns nach Westen, durch ebenfalls sehr schmale Latschengassen hinab zum Rötlwandkopf, den wir schließlich nach einer guten halben Stunde erstmals deutlich sehen konnten.
 
04_Rötlwandkopf.jpg

Im Hintergrund sind Köstelkopf und Kampenwand zu erkennen.

Auf dem stillen Gipfelchen machten wir eine lange Brotzeitpause, beobachteten dabei das Treiben unten auf Eschelmoos und blickten zurück auf den grünen Westgrat neben dem wuseligen Kreuzgipfel des Hochfelln.
 
05_Hochfelln-West.jpg


Die abschließende Querung über den stark wintergeschädigten Jägersteig rüber zur Bründlingalm verlief ohne jeden Menschenkontakt. Ab dem Almgelände konnten wir aber wieder Sozialverhalten in großen Gruppen üben #lacher#.

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 22.09.2019, 12:36 »