Dummy

Autor Thema: Hundskehljoch (Zillertaler Alpen)  (Gelesen 222 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4529
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Hundskehljoch (Zillertaler Alpen)
« am: 18.08.2019, 19:29 »
Letztes Jahr hatte ich zweimal vergeblich versucht, auf das Hundskehljoch ab dem Zillergründl aufzusteigen. Das erste Mal machten mir Schnee- und Eisglätte einen Strich durch die Rechnung, das zweite Mal mussten wir wegen Kreislaufprobleme eines Freundes umkehren. Gestern war es dann so weit.

Schock Nr. 1: Die Maut ins Zillergründl kostet 8 Euro! Letztes Jahr hatte ich nichts bezahlt hat, vielleicht auch weil ich damals schon außerhalb der Saison unterwegs war.

Schock Nr. 2: Am Ausgangspunkt beim Gasthof Bärenbadalm waren die Parkplätze voll belegt, und auch an den Seiten der Straße gab es keinen freien Platz mehr. Ich vereinbarte mit der Wirtin des Gasthofs nach meiner Rückkehr einzukehren (was ich später auch tat) und durfte auf dem Gästeparkplatz kostenlos bleiben.

Der Aufstieg erfolgt stetig nach Süden und meist in gleicher Steigung. Schwindelfreiheit ist nie erforderlich. Unterwegs schmückten Eisenhut, Bergglockenblumen, Wollgras und viele anderen Blumen den Wegrand.
Eisenhut:

 
IMG_20190817_122506.jpg


Viel Wasser - sowohl von den Wasserfällen an den Wänden Hängen als auch viel Rinnsale entlang des Weges.

Eine Viertelstunde vor dem Joch der Blick zurück in die Hundskehle:

 
IMG_20190817_142854.jpg


Am Joch angelangt, wehte ein kräftiger Wind und ich musste meine Jacke anziehen (aber nur dort). Hundskehljoch:

 
IMG_20190817_140010.jpg


Der Blick vom Joch über das Ahrntal auf einen Teil der Hohen Tauern.

 
IMG_20190817_132618.jpg


Karte urheberrechtefrei von geo.dianacht.de:

 
wrapmap6.jpg



Etwas Statistik:
Aufstieg ca. 1200 hm
Auf- und Abstieg zusammen 7,5 Stunden.
17,1 km
Wetter: ca. 16 - 20 Grad, trocken, aber meist bedeckt, am Joch ein frischer Wind
Ca. 12 Personen angetroffen

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 18.08.2019, 19:29 »

Offline rB-Infothek

  • roBergler
  • Beiträge: 246
Re.: Hundskehljoch (Zillertaler Alpen)
« Antwort #1 am: 25.08.2019, 22:30 »
Seit heute gibt es diese Tour auch in der roBerge-Tourendatenbank:

Durch den Hundskehlgrund

Wie immer mit genauer Anfahrt, weitern Fotos, Einkehr, genauer Tourenbeschreibung GPS-Track etc.

Bei dieser Gelegenheit eine Bitte:
Weiß jemand, welche Gipfel bzw. welchen Gletscher die Bilder 4 und 5 (unten in der Galerie) zeigen? Dann könnten wir die Bildbeschreibung etwas ergänzen.